03 September 2020 | Polizei & Gericht

NamPost-Überfall in Fransfontein

Windhoek/Fransfontein (Nampa/sb) - Die Polizei der Kunene-Region hat einen besonders schweren Fall eines Raubüberfalls zu Anzeige gebracht, nachdem mutmaßliche Diebe in das NamPost-Büro in Fransfontein eingebrochen waren und mit einer Beute von 300 000 Namibia-Dollar entkamen. Das gab die Leiterin der Presseabteilung, Vizekommissarin Kauna Shikwambi, am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt.

„Der Vorfall hat sich am Dienstag gegen Mitternacht ereignet. Am Tag zuvor hatte der Postmeister eine große Summe Bargeld für die Auszahlung von Rentengeldern erhalten“, so die Pressesprecherin. Ihr zufolge soll ein in der Nähe des Postamts postierte Wachmann zwei verdächtige Personen aus dem Gebäude laufen sehen und daraufhin die Polizei informiert haben.

„Die Türen des Postamts standen beim Eintreffen der Beamten sperrangelweitoffen, ebenso die Tür des Tresors“, sagte Shikwambi. Die Polizei sei daraufhin zum Wohnhaus des Postmeisters gefahren, der in der Stadt weitestgehend bekannt sei, um ihn über den Vorfall zu informieren. Die Beamten hätten ihn dort jedoch blutüberströmt und mit einem Stromkabel gefesselt auf dem Fußboden vorgefunden. „Er wurde in die nächste Klinik gebracht und befindet sich derzeit im Staatskrankenhaus von Khorixas“, hieß es in der Mitteilung ferner.

Das Opfer wurde nach eigenen Angaben von drei unbekannten Männern angegriffen. Sie hätten die Postschlüssel verlangt, welche er ihnen aushändigte. Zwei der Verdächtigen hätten Sturmhauben (Balaclavas) getragen.

Die Polizei habe die Spuren der mutmaßlichen Täter auf der Schotterstraße verfolgt, die jedoch nach fünf Kilometern endeten, sagte Shikwambi und fügte hinzu, dass die Verdächtigen wahrscheinlich in ein Fahrzeug gestiegen seien. Die Polizei habe die Ermittlungen eingeleitet und fordert die Öffentlichkeit dazu auf, sich mit Hinweisen an die nächste Polizeidienststelle zu wenden.

Gleiche Nachricht

 

Uugwanga vorgestern verstorben

vor 9 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) - Am Mittwochabend wurde bekannt, dass der suspendierte Geschäftsführer des Staatsunternehmens Agricultural Business Development (AgriBusDev), Peter-Linekela Uugwanga, am Nachmittag um 14.22 Uhr tot...

Polizist tödlich verunglückt

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/sno) - Ein 45-jähriger Polizist verlor am vergangenen Samstagmittag in der Nähe von Koës in der Karas-Region sein Leben. Der Vorfall ereignete sich um...

Diebe vergewaltigen Minderjährige

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Zwei unbekannte Verdächtige sollen in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Hütte in der informellen Siedlung Havana, in Windhoek eingebrochen...

Sprangers kriminell verurteilt

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith & Frank Steffen, Windhoek Der Immobilienmakler Erwin Sprangers wurde am vergangenen Freitag am Windhoeker Obergericht von Richterin Eileen Rakow auf sechs Anklagen...

Esther Ndilula soll Polizei angelogen haben

vor 2 tagen - 16 September 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (er) - Die Antikorruptionskommission (ACC) hat eine Managerin des staatlichen Rastlagerbetreibers NWR unter Korruptionsverdacht festgenommen. Der Reiseplanungsmanagerin Esther Paulina Ndilula, die auch in der...

Missbrauch führt zu Entlassungen

1 woche her - 11 September 2020 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen, Windhoek Der namibische Polizeichef, General-Leutnant Sebastian Ndeitunga, stellte in Windhoek klar, dass er das Vorgehen seiner Kollegen nicht grundsätzlich verurteilen könne: „Aber...

NamPol-Mundschutz verboten

1 woche her - 11 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/sno) - Die namibische Polizei (NamPol) hat am Mittwochabend in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass die Herstellung und der Verkauf von Munschutz-Masken mit dem...

Ministerium warnt vor Betrugsmasche bei StartUp Survival Grant

1 woche her - 10 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb)- Das Handelsministerium warnt die Öffentlichkeit vor einer Betrugsmasche im Zusammenhang mit Bewerbungen für den „StartUp Survial Grant“. Das gab das Ministerium gestern schriftlich...

Mutmaßliche Täter bleiben in Haft

1 woche her - 10 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Khorixas (Nampa/sb) - Zwei der Verdächtigen, die am 1. September in die NamPost-Filiale in Fransfontein eigebrochen und 300 000 Nambia-Dollar gestohlen haben sollen, erschienen...

Ehestreit endet tödlich

1 woche her - 09 September 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) - Eine Frau soll ihren Ehemann mit einem Messer angegriffen und selbst dabei tödlich verletzt worden sein. In einem anderen Mordfall endete ein...