11 Februar 2019 | Lokales

NamPort sucht Geschäftsführer

Nach zehn Jahren endet Amtszeit von NamPort-Chef Bisey /Uirab

Swakopmund/Walvis Bay (er) – Nach knapp zehn Jahren wurde der Vertrag des Geschäftsführers der Hafenbehörde NamPort, Bisey /Uirab, nicht erneuert. „Seine Amtszeit wird in den kommenden Monaten enden“, teilte NamPort am Freitag schriftlich mit und beruft sich auf eine Entscheidung des Vorstandes.

Weiter habe der Vorstand die Leistung von /Uirab über die vergangenen Jahre bewertet: „Mit großem Stolz blicken wir auf zehn erfolgreiche Jahre zurück, in denen /Uirab die Behörde von einem mittelgroßen Staatsbetrieb zu einem logistischen und maritimen Führungsunternehmen in der Region des südlichen Afrikas ausgebaut hat“, heißt es.

Der Vorstand habe inzwischen mit Ausschreibungsprozess begonnen und werde den Posten demnächst in den Medien ausschreiben. „Der Vorstand, das Management und das Personal bedankt sich für /Uirabs Erfolge“, lautet es weiter. Künftige Vorhaben bleiben unerwähnt.

Seit /Uirabs Amtsantritt bei NamPort am 9. April 2009 habe er etliche Meilensteine erreicht, heißt es in der Erklärung, so zum Beispiel habe er damals einen Fünfjahresplan entwickelt und umgesetzt sowie ein beeindruckendes Führungsteam aufgebaut und „relativ gute finanzielle Ergebnisse“ geschafft. Unter seiner Führung seien die Einnahmen von 434 Millionen N$ im Jahr 2008 auf inzwischen mehr als eine Milliarde N$ (2018) gestiegen.

Als besonderen Höhepunkt seiner Karriere wird der Bau des neuen Containerterminals hervorgehoben, dessen Entwicklung /Uirab „persönlich geplant, und implementiert“ habe. „Nach der Fertigstellung wird dieser Terminal das Vermögenswert von NamPort um 4,3 Mrd. N$ erhöhen und das jährliche Container-Umschlagsvolumen von 350000 TEU (Twenty Foot Equivalent Unit) auf 1050000 TEU erhöhen“, heißt es.

Gleiche Nachricht

 

Leuchtturm in Swakop: Zukunft des Blinklichts ungewiss

vor 15 stunden | Lokales

Wird Swakopmund einen neuen, modernen Leuchtturm bekommen? Das jüngste Design zur neuen Entwicklung auf dem Grundstück des ehemaligen Swakopmunder Hallenbades, in dem ein neuer Leuchtturm...

Swakopmunder Leuchtturm bleibt erhalten

vor 15 stunden | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis BayDie Zukunft des Grundstücks an der Swakopmunder Mole mit vorzüglicher Lage bleibt vorerst ungewiss. Nur so viel wurde jetzt bekannt: Der...

Kahimise Opfer einer „Hexenjagd“

vor 1 tag - 15 Juli 2019 | Lokales

Von Clemens von Alten, WindhoekDer Windhoeker Stadtdirektor hat sich nach seiner inzwischen dritten Suspendierung und Wiedereinstellung zu dem Gerangel zwischen ihm, Vertretern des Stadtrats und...

Zwei Tüpfelhaie für das Meeresaquarium gefangen

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Lokales

Das nationale Meeresaquarium in Swakopmund hat neue Bewohner: zwei Tüpfelhaie, die umgangssprachlich Spotty genannt werden. Die beiden Meerestiere wurden am Dienstagabend von Graham Gramowsky (l.)...

Illegale Landnahme nimmt zu

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Lokales

Windhoek/Grootfontein (Nampa/ms) • Die Stadtverwaltung von Grootfontein erwägt angesichts einer anhaltenden Landnahme in der als Blikkiesdorp bekannten Siedlung nahe der Militärkaserne eine Räumungsklage gegen die...

Lebensmittel für Schüler

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Lokales

Windhoek (Nampa/cev) • Die russische Föderation hat dem namibischen Schulernährungsprogramm (NSFP) Lebensmittel in Höhe von umgerechnet 21,1 Millionen Namibia-Dollar (1,5 Mio. US-Dollar) gespendet. Dabei handelt...

Simataa: Kein Geld für höhere Gehälter

1 woche her - 09 Juli 2019 | Lokales

Windhoek (Nampa/cev) • Aufgrund der aktuellen Wirtschaftskrise ist der namibische Staat nicht in der Lage, seinen Angestellten mehr Gehalt zu zahlen. Das sagte Kabinettssekretär George...

Fahrradstadt Windhoek?

1 woche her - 05 Juli 2019 | Lokales

Als Didalelwa Natanael anfing, bei SunCycles zu arbeiten, ging er jeden Tag zu Fuß in die Arbeit – zwei Stunden lang. „Ich konnte mir kein...

Wal-Rettung nach viertem Versuch aufgegeben

1 woche her - 05 Juli 2019 | Lokales

Swakopmund (er) – Alle Bemühungen waren vergeblich: Der am Mittwoch südlich von Meile 8 gestrandete Buckelwal ist nach mehreren Rettungsversuchen seinem Schicksal überlassen worden. Gestern...

Zahlreiche Helfer versuchen gestrandeten Buckelwal zu retten

1 woche her - 04 Juli 2019 | Lokales

Zahlreiche Helfer haben gestern bei Redaktionsschluss noch immer versucht, einen bei Meile 8 gestrandeten Buckelwal wieder ins Meer zu befördern. Der Wal war laut Augenzeugenberichten...