06 November 2013 | Wirtschaft

Nampa: Gewinn aus Subventionen

Windhoek (fis) • Die namibische Nachrichtenagenmtur Nampa hat das Finanzjahr 2011/12 (bis 31. März) mit einem Profit in Höhe von drei Millionen Namibia-Dollar abgeschlossen. Dies war allerdings nur durch einen Zuschuss der Regierung für den Staatsbetrieb möglich, der mehr als viermal so hoch wie der Gewinn war, geht aus dem Bericht von Generalbuchprüfer Junias Kandjeke hervor, der gestern in der Nationalversammlung vorgelegt wurde. Inklusive der Subvention in Höhe von 12,5 Millionen N$ hat Nampa laut dem Report Einnahmen von 16,3 Millionen N$ gehabt, davon entfällt der größte selbst generierte Betrag (2,8 Mio. N$) auf Einnahmen durch Abonnements, die von Zeitungen, Radiostationen und anderen Medienunternehmen für die Nutzung des Nachrichtendienstes gezahlt werden. Abzüglich der Ausgaben (13,2 Mio. N$) kommt der Generalbuchprüfer also auf den o.g. Gewinn, ohne Zuschuss hätte Nampa demzufolge das Jahr mit einem Verlust von 9,5 Millionen N$ abgeschlossen. Der Buchprüfer äußerte in dem Bericht „anhaltende Bedenken“ hinsichtlich der Aufbereitung der Fi­nanzunterlagen. Außerdem wird erwähnt, dass Nampa Pläne habe, ins Druckgeschäft einzusteigen, um somit von Subventionen unabhängiger zu werden. Ein Vorschlag zur Anschaffung von Drucktechnik sei bei der Regierung eingereicht worden, nun warte man auf dessen Genehmigung, heißt es.

Gleiche Nachricht

 

Namibia exports millions worth of charcoal

vor 18 stunden | Wirtschaft

American Ambassador to Namibia, Lisa Johnson joined industrialisation and trade deputy minister, Verna Sinimbo on Friday to send off a consignment of Namibian charcoal to...

Wertschöpfung: Farmer erhalten Schulung

vor 18 stunden | Wirtschaft

Windhoek/Outapi (Nampa/sb) • Die deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) führte im Rahmen ihres Projekts „Farming for Resilince (F4R)“vergangene Woche in Outapi in der Omusati-Region...

Namibische Kohle in die USA exportiert

vor 1 tag - 19 April 2021 | Wirtschaft

Windhoek (km) • Die erste Lieferung namibischer Holzkohle ist auf dem Weg in die USA: Am vergangenen Freitag wurden 350 Tonnen Kohle der namibischen Hersteller...

N$8.2 billion spent on foreign goods in Feb

1 woche her - 13 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUFor the month of February this year, the value of imports into the country amounted to N$8.2 billion down from its level of N$9.5...

Streik bei Marmorwerken beginnt

1 woche her - 13 April 2021 | Wirtschaft

Swakopmund/Karibib (er) - Angestellte des Unternehmens Best Cheer Investments Namibia haben gestern bei den Marmorwerken in Karibib die Arbeit niedergelegt. Der Streik wird andauern, bis...

Namibia ‘losses’ billions in export earnings

1 woche her - 09 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUNamibia lost about N$1.9 billion in export earnings in February 2021 as exports reduced by 24.6% to N$5.7 billion from its level of N$7.6...

Zimbabwe expecting tobacco boom in 2021

1 woche her - 09 April 2021 | Wirtschaft

Zimbabwe's tobacco output is expected to grow by around 9% to 200 000 tonnes this year, the industry regulator said Wednesday, providing a major source...

Heuschrecken bedecken Straße

1 woche her - 09 April 2021 | Landwirtschaft

Windhoek/Ariamsvlei (ste) • Die Heuschreckenplage scheint in Namibia nicht vorüber zu sein. Gestern berichtete die Leserin Christine van der Merwe erstaunt von massiven Heuschreckenschwärmen im...

Geingob launches Namibia Revenue Agency

1 woche her - 08 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUAccountability, honesty and loyalty are some of the values that will ensure that the newly launched Namibia Revenue Agency (NamRa) which will be key...

Namibia Revenue Authority officially operational

1 woche her - 07 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUThe long-awaited Namibia Revenue Authority (NamRA) is finally operational, following the notice by the Minister of Finance Ipumbu Shiimi on 01 April 2021.Ministry of...