09 August 2019 | Sport

Namibische Schwimmer im südkoreanischen Gwangju

Fünf namibische Schwimmer sind Anfang der Woche zu den 18. FINA World Masters Championships nach Gwangju in Südkorea gereist, um dort für den Marlins Swimming Club in Windhoek an den Start zu gehen. In der Masters-Kategorie wird auf internationaler Ebene nicht für das Land, sondern für den Klub geschwommen. Die Mannschaft setzt sich zusammen aus (hinten von links) Sven Obholzer, Sonja Obholzer, Francois van der Westhuizen und (vorne) Gábor Salamon und Cheryl Young zusammen. An der Eröffnungsfeier am 5. August nahmen über 10 000 Athleten, Funktionäre und Zuschauer teil.

Sonja Obholzer wird in der 35- bis 39-jährigen Altersgruppe in 50- und 100-Meter Freistil, Rückenschwimmen sowie verschiedenen Staffelrennen an den Start gehen. Seven Obholzer nimmt in der gleichen Altersgruppe der Männer teil, in der er im 50- und 100-Meter Freistil, Schmetterling und verschiedenen Staffelrennen über verschiedene Distanzen teilnimmt. Francois van der Westhuizen startet in der 45- bis 49-jährigen Altersgruppe der Männer und schwimmt die 50- und 100 Meter Freistil, Brust und Rücken wie auch Staffel in verschiedenen Distanzen. Cheryl Young geht bei den 60- bis 64-jährigen Damen an den Start und schwimmt mehrere Distanzen im Freistil und Lagenschwimmen. Sie nimmt obendrein im 3 Kilometer Open-Water-Schwimmen teil sowie in verschiedenen Staffelrennen. Gábor Salamon ist auch bei den über 60-Jährigen dabei und geht bei Distanzen bis 200 Meter im Freistil, Schmetterling, Staffelrennen sowie dem drei Kilometer Freiwasserschwimmen an den Start.

Gleiche Nachricht

 

Vorfreude auf „Volleyball for All“

vor 5 stunden | Sport

Die Vorbereitungen für das größte Volleyball-Event des südlichen Afrikas laufen bereits auf Hochtouren. Trotz eines vollen Terminkalenders fand Turnierleiter James Verrinder Zeit mit der AZ...

Nur Bitter stark: Deutsche Handballer mit zähem Sieg gegen...

vor 19 stunden | Sport

Wien (dpa) – Die erneute Ehrung zum besten Spieler des Spiels nahm Torhüter Johannes Bitter ohne große Regung entgegen, auch Bundestrainer Christian Prokop zeigte nach...

Finalisten im Rennen um den NFA-Vorstand stehen fest.

vor 1 tag - 23 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sno/sh) - Nur vier der zehn nominierten Kandidaten für die Präsidentenposition des Namibischen Fußballverbandes (NFA) sind, nach ausführlichen Zuverlässigkeitsprüfungen, auch für diese Position zulässig....

Platini wird Berater bei der Spielergewerkschaft Fifpro

vor 1 tag - 22 Januar 2020 | Sport

Zürich (dpa) - Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini kehrt nach dem Ende seiner vierjährigen Sperre in den Fußball zurück. Der Europameister von 1984 wird bei...

Formel-1-Auktion für Australien: Von Overalls bis Hamilton-Treffen

vor 1 tag - 22 Januar 2020 | Sport

Melbourne (dpa) - Die Formel 1 will Australien finanziell im Kampf gegen die verheerende Brände und deren Folgen unterstützen. Die Motorsport-Königsklasse, die auch in diesem...

Boxer wollen zu Olympischen Spielen

vor 2 tagen - 22 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - Der namibische Boxverband (NBF) möchte 12 Boxer zum Qualifikationsturnier der Olympischen Spiele 2020 in Tokio schicken. Das Turnier findet vom 20. bis...

Herbe Niederlage für „Young Gladiators“

vor 2 tagen - 22 Januar 2020 | Sport

Von Shonai Halfbrotd und Nampa Windhoek Namibias U20-Frauen-Nationalmannschaft, die „Young Gladiators“, musste am Sonntag im Hinspiel der Qualifikation zur FIFA U-20-Weltmeisterschaft 2020 eine schwere 0:7-Niederlage...

Golfer sammeln Geld

vor 2 tagen - 22 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - In dieser Woche hat die Nedbank bekannt gegeben dass im Februar das erste Turnier der zehn teiligen Golf-Turnierserie zugunsten der Autismus-Vereinigung (AAN)...

FIFA will verantwortungsbewusster handeln

vor 2 tagen - 21 Januar 2020 | Sport

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat sich für die WM 2022 in Katar zu einer Nachhaltigkeitsstrategie verpflichtet. Diese entspräche den Zielen für nachhaltige Entwicklung...

Klopp kritisiert FIFA-Entschluss

vor 3 tagen - 21 Januar 2020 | Sport

Von Taylan Gökalp, dpa Liverpool Trainer Jürgen Klopp hat die Verlegung des Afrika-Cups 2021 vom Sommer in den Winter als „Katastrophe“ für den amtierenden Champions-League-Sieger...