27 August 2019 | Politik

Namibische Ansichten zum Klimawandel: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß?

Namibia leidet unter einer schweren Dürre. Viele Einwohner können sich nicht ausreichend ernähren. Da 80% der Namibier ihre Lebensmittel kaufen müssen, während das Land nur 40% seines Nahrungsmittelbedarfs produziert, übt sich eine jegliche Dürre nachteilig auf die Menschen aus.

Als Teil der siebten Umfrage des Afrobarometers (2017) wurden die Einwohner gefragt, ob sich die Klima­bedingungen zugunsten oder nachteilig für die Landwirtschaft verändert hätten. Grafik 1 zeigt, dass die Namibier in ihren Antworten geteilt sind: 33% empfanden es als schlimmer, 21% empfanden die Klimabedingungen als besser und für 18% blieb es unverändert. Ein Fünftel der Befragten hatte keine Meinung dazu.

Grafik 2 zeigt, dass die Namibier in Bezug auf die zunehmende Schwere der Dürre gleichermaßen geteilt sind: 38% empfanden sie als schwerer und 36% empfanden sie weniger schwer, während 18% die Dürre als unverändert schwer empfand.

Bei der Messung einer „Klimakompetenz“ sollte folgendes berücksichtigt werden: Nur 52% der Namibier haben vom Klimawandel gehört. Von diesen empfanden 48% den Klimawandel als negativ und 20% als positiv. Nur 30% der Namibier waren der Meinung, dass die Klimaänderung durch menschliche Eingriffe verursacht wurde. Darum überrascht es nicht, dass Namibias allgemeine Klimakompetenz unter den 33 untersuchten Ländern zu den fünf niedrigsten Ländern zählt.

Wie bereiten wir uns auf etwas vor, das wir nicht verstehen?



• Die verwendeten Daten entstammen dem Afrobarometer, einer panafrikanischen Serie von nationalen Umfragen zum öffentlichen Eindruck der Demokratie, Verwaltung und Gesellschaftsstruktur. Weitere Informationen finden Sie unter: http://afrobarometer.org

Gleiche Nachricht

 

Staatlicher Diamantenfonds ist unnötig

vor 2 tagen - 04 September 2019 | Politik

Windhoek (NMH/ste) • Der Vorsitzende des ständigen parlamentarischen Ausschusses für Wirtschaft und öffentliche Verwaltung und RDP-Abgeordnete, Mike Kavekotora, machte während einer Anhörung unlängst keinen Hehl...

Ringen um Caprivi-Exilanten dauert an

vor 2 tagen - 04 September 2019 | Politik

Von Marc SpringerWindhoekWie Muyongo in einer Presseerklärung mitteilte, würde es die Rechtstaatlichkeit und Demokratie in Botswana beschädigen, falls Flüchtlinge aus dem Caprivi (heute Sambesi-Region) gegen...

Nama-Führer kritisieren den Müller-Besuch

vor 3 tagen - 03 September 2019 | Politik

Windhoek (ste) - Fünf Kommunalführer der Nama-Bevölkerung, worunter PSM Kooper, der Vorsitzende der Häuptlings-Vereinigung der Nama NTLA, und Johannes Isaack, einer der Mitkläger im Fall...

Deutschland will helfen

vor 4 tagen - 02 September 2019 | Politik

Von Frank Steffen und Deutsche Presse-Agentur (dpa), WindhoekBundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller (CSU) nannte es die „Nachricht des Tages”, als er am vergangenen Donnerstagabend davon berichtete,...

Namibia im Griff von Dürre und Rezession – Deutschland...

1 woche her - 30 August 2019 | Politik

Von Ralf E. Krüger (dpa), WindhukBundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) will die Zusammenarbeit mit Namibia auf eine neue Basis stellen und die Aufarbeitung der Kolonialverbrechen zum...

Bundesminister besucht Namibia

1 woche her - 28 August 2019 | Politik

Windhoek (ste) Der deutsche Bundesminister für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, wird morgen in Windhoek erwartet. Er bleibt bis zum 2. September 2019...

Kabinett will unverzollte Fahrzeuge verkaufen

1 woche her - 28 August 2019 | Politik

Windhoek (ste) - Während der Kabinettssitzung der vergangenen Woche wurde der Entschluss getroffen, dass alle vom Staat aufgrund unbezahlter Importsteuern beschlagnahmte Fahrzeuge, vom Finanzministerium zum...

NamVet wird politische Partei

1 woche her - 28 August 2019 | Politik

Windhoek (NMH/ste) - Die ehemaligen Soldaten der Territorialstreitkräfte (SWATF), die vor der Unabhängigkeit Namibias der Regierung des Tages, in Form der südafrikanischen Regierung, dienten, schließen...

Heldengedenktag in Otjiwarongo

1 woche her - 27 August 2019 | Politik

Otjiwarongo/Windhoek (Nampa/ste) - Die Feierlichkeiten zum Heldentag 2019 wurden gestern in Otjiwarongo mit militärischen Übungen und dem Vorführen von Kampfflugzeugen, Fallschirmjägern, Militärpanzern und -Waffen im...

Namibische Ansichten zum Klimawandel: Was ich nicht weiß, macht...

1 woche her - 27 August 2019 | Politik

Namibia leidet unter einer schweren Dürre. Viele Einwohner können sich nicht ausreichend ernähren. Da 80% der Namibier ihre Lebensmittel kaufen müssen, während das Land nur...