05 Juni 2018 | Tourismus

Namibias Tourismus- und Reisemesse verzeichnet Erfolge

Windhoek (ws) - Auch in diesem Jahr zeigten sich die Organisatoren der Namibia Tourism Expo 2018 (NTE) zufrieden mit dem Verlauf der 20. Tourismus- und Reisemesse in Namibia, die vom 30. Mai bis zum 2. Juni auf dem Windhoeker Messegelände ausgerichtet wurde. Auch wenn 9% weniger Gäste als im vorangegangenen Jahr die Ausstellung besuchten, so war der NTE-Ausrichter Namibia Media Holdings (NMH) hinsichtlich der flauen wirtschaftlichen Lage glücklich über den Zulauf.

Auch haben dieses Mal weniger Aussteller teilgenommen. Das lag zum Teil daran liegen, das in der Mopane-Halle, die sonst ebenfalls dafür zur Verfügung stand, komplett für diverse Kochshows und deren Zuschauer ausgestattet war. Insgesamt wurden 18887 Besucher gezählt, wobei NMH sich das Ziel von 20000 gesetzt hatte - Albe Botha, NMH-Geschäftsführer, zeigte sich aber dennoch zufrieden.

Und wieder konnte die NTE einige Höhepunkte verzeichnen, denn das Angebot war außerordentlich breitgefächert. Dazu zählte die Wahl der (Klein)Stadt des Jahres, wobei Oranjemund als Stadt, die erst seit kurzem der Öffentlichkeit zugänglich ist, in Namibia prompt als Gewinner gekürt wurde. Davor wurden bereits die besten Gästebetriebe und Reiseunternehmen mit RTA-Awards für nachhaltigen Tourismus belohnt. In diesem Jahr gab es viel mehr Stände, die mit einem goldenen oder silbernen Zertifikat ausgezeichnet wurden; neun goldene und 14 silberne Auszeichnungen wurden vergeben. Die Auszeichnung für den besten Standauftritt ging an das Obelix Guesthouse in Lüderitzbucht.

Zur Unterhaltung trat die junge Südafrikanerin Corli du Toit auf, die ihr Können mit einem Jo-Jo unter Beweis stellte. Natürlich durfte die alljährliche Brautschau nicht fehlen und es wurde das Brautpaar des Jahres gewählt. Absoluter Höhepunkt war die Verlosung eines Autos, das von Elizabeth Meyer nach einem nervenaufreibenden Glückspiel gewonnen wurde.

Der eine oder andere Gast wunderte sich über verschiedene Aussteller, die offensichtlich nichts mit dem Tourismussektor zu tun hatten. Einige fragten sich, warum mancher Stand nur selten bzw. gar nicht besetzt war und auch bezüglich der Verpflegung gab es Besucher, die über das Angebot enttäuscht waren. Doch grundsätzlich fiel die Resonanz positiv aus.

Gleiche Nachricht

 

Photovoltaikanlage inmitten der Sambesi-Wasserwelt

vor 4 tagen - 16 August 2018 | Tourismus

Die Ohlthaver & List-Gruppe investiert seit einiger Zeit über ihre Töchter O&L Energy und O&L Leisure in erneuerbare Energiesysteme. In Zusammenarbeit mit ihrem strategischen Geschäftspartner...

O&L Gästebetrieb gibt Ton an

vor 4 tagen - 16 August 2018 | Tourismus

Von Frank Steffen, Windhoek/Katima Mulilo Die Firma Cronimet Mining Power Solutions (CMPS) ist strategisches Partnerunternehmen von O&L Energy, einer Tochter der Ohlthaver & List-Gruppe, die...

Wanderung zur Weißen Dame wieder möglich

vor 2 wochen - 03 August 2018 | Tourismus

Windhoek/Uis (ste) - Nachdem der Wanderweg zur Weißen Dame am Brandberg-Massiv im Damaraland wegen der Präsenz von Löwen für zwei Wochen geschlossen war, ist der...

Wissenschaftliches Arbeiten im Camp Flintstone

vor 2 wochen - 31 Juli 2018 | Tourismus

Die Namibische Randstufe besticht nicht nur durch ihre atemberaubende Schönheit der Landschaft. Mit ihren zerklüfteten Hängen, den tief eingeschnittenen Rivieren und den weiten Ebenen am...

Angola fördert KAZA-Transfrontier-Park

vor 3 wochen - 26 Juli 2018 | Tourismus

Windhoek/Oshikango (ste) - Mit der Unterstützung des angolanischen Umwelt- und Tourismusministeriums besucht eine Gruppe aus Angola, unter Führung des Tour-Unternehmens „Raid Cacimbo Cuca“, den grenzübergreifenden...

NTB-Mitarbeiter fordern Entlassung ihres Chefs

vor 1 monat - 13 Juli 2018 | Tourismus

Windhoek (Nampa/nic) - Mitarbeiter des namibischen Tourismusrats (NTB) haben am Mittwoch friedlich vor dem Windhoeker Büro des Ministeriums für Umwelt und Tourismus (MET) demonstriert und...

100 Jahre Weiße Dame

vor 1 monat - 09 Juli 2018 | Tourismus

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Uis Den Aufruf, die als „Weiße Dame“ bekannte Felsmalerei nicht nur zu besuchen, sondern sie regelrecht zu erleben, startete die Ministerin für Bildung,...

Namibia Wildlife Resorts fördert bargeldloses Zahlen

vor 1 monat - 09 Juli 2018 | Tourismus

Windhoek (nic) • Der staatliche Gastgewerbebetrieb Namibia Wildlife Resorts (NWR) will sowohl hiesige als auch ausländische Reisende ermutigen, bei seinen Unterkünftigen bargeldlos zu bezahlen. Dies...

NWR ermittelt gegen mutmaßlichen Dieb

vor 1 monat - 26 Juni 2018 | Tourismus

Windhoek (nic) – Der staatliche Gastgewerbebetrieb NWR wird gegen einen tatverdächtigen Dieb und Angestellten des Unternehmens ermitteln. Dies teilte NWR am Freitag schriftlich mit und...

Faszinierendes Namibia

vor 1 monat - 26 Juni 2018 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...