07 Juli 2020 | Politik

„Namibias Parlament ist kein Hollywood“

Gründungspräsidentenbüro verurteilt Beleidigung Nujomas als flegelhaft und feige

Windhoek (ste) - Nachdem die Vertreter der Landless People‘s Party (LPM), Bernardus Swartbooi und Henny Seibeb, unlängst im Parlament den namibischen Gründungspräsidenten Sam Nujoma als „Schurken“ (thug) and Lügner bezeichnet hatten (AZ berichtete), meldete sich Matheus Mumbala, der Regionalleiter der Swapo-Partei in der Kharas-Region, zum Ende der vergangenen Woche gegenüber der Nachrichtenagentur Nampa zu Wort: „Das Parlament ist nicht Hollywood, wo sich Prominente profiliieren können. Nein-nein-nein, es ist ein ehrwürdiges Haus, in dem Gesetze erlassen werden, die allen Namibiern zu Gute kommen.“ Seit der Wiederaufnahme des parlamentarischen Geschehens, sei die Nationalversammlung als höchste gesetzgebende Körperschaft des Landes zu einer unorganisierten Bruchbude verkommen. Er forderte von seinen Parteikollegen, sich nicht auf die billige Art aus der Reserve locken zu lassen.

Indessen äußerte sich auch Paul Shipale, der Leiter des Büros von Nujoma, zu den Beleidigungen der LPM-Vertreter, die teilweise den Regierungsparteivertretern sogar Schläge angedroht hatten: „Diese Art unflätiges Benehmen ist eine Gefahr für den Frieden und die Stabilität in diesem Lande.“ In einer Erklärung werden Swartbooi und Seibeb als unerzogene und ungehobelte Flegel beschrieben und ihre Äußerungen als unpatriotisch und feige verurteilt. Zumal sie ihre Äußerungen im Parlament vorgetragen hätten, wo es Sam Nujoma unmöglich gewesen sei, sich dagegen zu wehren.

Gleiche Nachricht

 

Geingob gibt sich kämpferisch

vor 4 tagen - 29 Juli 2020 | Politik

Von Marc Springer, Windhoek„In den vergangenen drei Tagen haben wir bewiesen, dass die SWAPO eine dynamische und innovative Partei ist“, erklärte Geingob am Montag zum...

Trumps Kandidat

vor 5 tagen - 28 Juli 2020 | Politik

Deutsche Presse-Agentur - dpaWashington US-Präsident Donald Trump will einen ehemaligen Heeresoffizier, Oberst a.D. Douglas Macgregor, als Nachfolger von Richard Grenell als US-Botschafter nach Berlin schicken....

SWAPO auf Selbstfindungskurs

vor 6 tagen - 27 Juli 2020 | Politik

Von Marc SpringerWindhoekViele unserer Kritiker werden behaupten, dass diese Selbstanalyse ein Zeichen dafür sei, dass die SWAPO ihre politische Vorherrschaft verloren hat“, sagte Staats- und...

Festnahmen und Gewalt bei Demonstration gegen Netanjahu

1 woche her - 26 Juli 2020 | Politik

Jerusalem (dpa) - Die israelische Polizei ist in der Nacht zum Sonntag in Jerusalem gewaltsam gegen Teilnehmer einer Demonstration gegen den rechtskonservativen Regierungschef Benjamin Netanjahu...

China lässt ebenfalls Konsulat schließen

1 woche her - 24 Juli 2020 | Politik

Peking (dpa) - Als Reaktion auf die Schließung eines chinesischen Konsulats in Houston hat China seinerseits die USA aufgefordert, ihre diplomatische Vertretung in der südwestchinesischen...

Premierministerin stellt Innovationsrichtlinie vor

1 woche her - 23 Juli 2020 | Politik

Windhoek (Nampa/sb) - Die namibische Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila hat gestern in Windhoek eine Innovationsrichtlinie für den öffentlichen Sektor vorgestellt. Die „Public Sector Innovation Policy“ zielt...

Wilderei weiterhin ein Problem

1 woche her - 23 Juli 2020 | Politik

Windhoek (Nampa/sb) - Bewohner aus den informellen Siedlungen in Windhoek wildern häufig im Daan-Viljoen-Park und stellen somit eine ständige Bedrohung für das betroffene Wildreservat...

Umstrittenste Punkte gelöst

1 woche her - 21 Juli 2020 | Politik

Brüssel Deutsche Presse-Agentur - dpaMit einem Haushalts- und Finanzpaket von historischem Umfang nimmt die Europäische Union den Kampf gegen die coronabedingte Wirtschaftskrise auf. Nach einem...

„Die SWAPO ist nicht bestechlich"

vor 2 wochen - 13 Juli 2020 | Politik

Von Marc Springer, Windhoek„Wie aus unseren von Buchprüfern bestätigten Bilanzen deutlich ersichtlich ist, hat die SWAPO kein Geld von Fishcor erhalten und keine offiziellen Spenden...

Kanye West: Präsidentschaftspläne kamen mir unter der Dusche

vor 3 wochen - 09 Juli 2020 | Politik

New York (dpa) - Rapper Kanye West (43) hat in einem Interview zum ersten Mal über seine - per Tweet - angekündigte Kandidatur für das...