20 März 2014 |

„Namibia“

Windhoek (as) • Namibia ist ein abwechslungsreiches Land von atemberaubender Schönheit und enormer Kraft. Ein altes Land der Farben, Kontraste und Kulturen. All jene, die anstrebten, dieses Land zu erkunden – von den San, die Namibia für tausende Jahre ihr Zuhause genannt haben, bis hin zu den Himba vom Kaokoveld, von dem portugiesischen Entdecker Diogo Cao, der 1486 vor dem Kreuzkap vor Anker lag, bis hin zu den hoffnungsvollen Abenteurern, die während des Diamantrausches an die Küste geströmt sind – alle waren sprachlos von dem unbeschreiblichen Geist des Landes.
Der 1999 veröffentlichte Bildband „Namibia“ hat sich über 40 000 Mal in vielen verschiedenen Sprachen verkauft und wurde nun komplett überarbeitet und aktualisiert. Die Meisterfotografen Gerald und Marc Hoberman haben Namibia erneut bereist und die Schönheit und Einzigartigkeit des Landes auf mehr als 450 großen Bildern gebannt, begleitet von interessanten Artikeln. Ob zu Land oder von der Luft aus, das berühmte Vater-Sohn-Duo aus Südafrika hat die Weite dieses riesigen Landes auf Bildern festgehalten – von der trockenen Karas-Region im Süden bis zu den nordöstlichen Sumpfgebieten des Caprivi-Streifens, von der tückischen Skelettküste bis zu den kolossalen Dünen des Sossusvleis und darüber hinaus.
Kein anderes Buch, das sich mit dieser Thematik beschäftigt, ist von solch edler Qualität wie Hobermans „Namibia“. Abgesehen von dessen großen Umfang ist das Bild des Buchdeckels auf echten Seidenstoff gedruckt, der Titel ist eingestanzt und goldbeschichtet und die Seiten bestehen aus dreifach gefaltetem deutschem Kunstdruckpapier. Das Buch ist schon seit Ende 2013 erhältlich, hat 288 Seiten und kostet 450 N$.

Gleiche Nachricht

 

IPC übernimmt Walvis-Bay-Stadtrat

vor 20 stunden | Politik

Von Leandrea Louw und Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay/Windhoek„Unsere Wähler erwarten, dass wir das schlechte Management von Walvis Bay über die vergangenen zehn bis 15 Jahre...

Tankstelle ausgeraubt

vor 20 stunden |

Windhoek/Okahandja (Nampa/cr) - Ein 40 Jahre alter Polizist wurde am Montag bei einem Schusswechsel mit sechs mutmaßlichen bewaffneten Dieben in Okahandja angeschossen und verletzt. Der...

Militärparade in der Hauptstadt

vor 20 stunden | Ministerium

Laut einer Presseerklärung des namibischen Verteidigungsministeriums macht das namibische Militär heute Geschichte, wenn um 9 Uhr morgens ein Wachwechsel in Form einer Parade auf Brigaden-Ebene...

B1 zwischen Mariental und Grünau wird saniert

vor 20 stunden | Verkehr & Transport

Der Spatenstich für die Straßeninstandsetzung der ersten 88 Kilometer der Fernstraße B1 von Mariental nach Grünau erfolgte vergangene Woche. Das gab die Deutsche Botschaft in...

200 Menschenleben gerettet

vor 20 stunden | Gesundheit

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekPräsident Hage Geingob und Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula sind mit den von der Regierung ergriffenen Maßnahmen im Kampf gegen COVID-19 zufrieden. Die...

NamPort bricht Rekorde

vor 20 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek/Walvis Bay (ste) - Die namibische Hafenbehörde NamPort hält sich laut eigener Aussage in einem Presseschreiben, weiterhin an ihr Versprechen, einen Service zu bieten, der...

Mukapuli ersetzt seit gestern Mensah-Williams

vor 20 stunden | Lokales

Windhoek (ste) - Helaria Mukapuli aus Lüderitz wurde gestern, am 1. Dezember 2020, im Beisein des Obersten Richters Peter Shivute, als Mitglied der Nationalversammlung vereidigt....

IPPR: Nachhaltigkeitsindex

vor 20 stunden | Politik

Von Steffi Balzar, Windhoek Graham Hopwood, Mitglied des IPPR, gab gestern in Windhoek eine Einschätzung ab, welche Rolle zivilgesellschaftliche Organisationen in Namibia im vergangenen Jahr...

NUR 24 ZEILEN (28. Folge)

vor 20 stunden | Geschichte

Geschichte, südliches Afrika, II. Weltkrieg, Internierung, Kurt Falk, Erika von Wietersheim, Gefangenenlager, „nur 24 Zeilen“Was ist das Geheimnis einer großen Liebe? Wie übersteht sie Trennung...

UNFPA spendet wiederverwendbare Masken

vor 20 stunden | Lokales

Der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) übergab am Montag 2000 wiederverwendbare Gesichtsmasken im Wert von 75774 Namibia-Dollar an die Organisation zur Unterstützung von Witwern, Witwen...