31 Mai 2010 | Lokales

Namibia verliert eine Musiklegende

Windhoek - "Die letzte Angst, die mir bleibt, ist, dass ich sterben könnte, ohne meine Mission beendet zu haben", sagte Jackson Kaujeua Anfang März in einem Interview mit der Allgemeinen Zeitung. Dabei kann sein großer Traum - dass die junge Generation namibischer Musiker die Botschaft eines unabhängigen, friedlichen Namibias hinaus in die Welt trägt - bereits in großen Teilen als erfüllt gelten: Namibische Künstler schneiden in ausländischen Musikwettbewerben gut ab und haben dem Land in den letzten Jahren einen Platz auf der musikalischen Landkarte gesichert.
Kaujeuas Leben war konsequenter Umsetzung seiner Ideale geprägt: In seinen Liedern sang der am 3. Juli 1953 in !Huns in der Nähe von Keetmanshoop geborene Philosoph und Revolutionär von Hoffnung, Verlust, Heimweh und der großen Liebe zu seinem Heimatland. Als junger Mann fand er während seiner Ausbildung zum Pastor den Weg zur Protestmusik und nahm 1973 ein Musikstudium in Südafrika auf. Im gleichen Jahr wurde er wegen Anti-Apartheid-Aktivismus des Landes verwiesen.
Mit Hilfe der SWAPO flüchtete er nach Botswana, von dort aus nach Großbritannien, und kam erst nach der Unabhängigkeit 1990 zurück. Seine konsequent mehrsprachigen Alben - die CDs wurden auf Khoekhoegowab, Otjiherero, und Englisch aufgezeichnet - mit denen er die Einheit Namibias ausdrücken wollte, machten Kaujeua zu einer Symbolfigur des Freiheitkampfes und brachten ihm in den 90er Jahren auch international Erfolg; 1994 erschien seine Biografie "Tears Over The Desert". In den vergangenen Jahren wurden die Auftritte seltener, 2009 kam er wegen schweren Nierenproblemen ins Krankenhaus. Bis zuletzt hatte er gehofft, noch einmal für ein paar kleinere Konzerte entlassen zu werden. Sein Wunsch sollte sich nicht erfüllen: Am Donnerstagabend um 17.30 Uhr erlag Kaujeua im Katutura State Hospital in Windhoek im Alter von 57 Jahren seinem Leiden; er hinterlässt vier Kinder.

Gleiche Nachricht

 

Kenias Präsident Kenyatta besucht Hafen in Walvis Bay

vor 3 stunden | Lokales

Swakopmund/Windhoek/Walvis Bay (er) • Kenias Staatsoberhaupt, Uhuru Kenyatta, hat seine Reise durch das südliche Afrika gestern nach einem mehrtägigen Namibia-Besuch fortgesetzt – als nächstes steht...

Namport feiert Unabhängigkeitstag mit Schönheitswettbewerb

vor 3 stunden | Lokales

Die namibische Hafenbehörde Namport hat anlässlich des diesjährigen Unabhängigkeitstags am vergangenen Mittwoch einen Schönheitswettbewerb veranstaltet. „Die Feierlichkeiten zielten darauf ab, die unterschiedlichen Kulturen des Landes...

Vorbereitungen für diesjährige Unabhängigkeitsfeier laufen

vor 5 tagen - 20 März 2019 | Lokales

Während seit Montag Kampfflugzeuge über der Hauptstadt ihre Manöver proben, wird auf dem Gelände des Windhoeker Independence-Stadions alles für die morgige Unabhängigkeitsfeier vorbereitet. Wie die...

Stadtrat untersagt Entwicklung

vor 5 tagen - 20 März 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundSchon seit Jahren haben Entwickler die Swakopmunder Molenspitze im Visier – aber erneut wurde beschlossen, dass dieses Gelände nicht entwickelt werden soll....

Lüderitzbucht hat nur tagsüber fließend Wasser

vor 5 tagen - 20 März 2019 | Lokales

Noch mindestens bis Sonntag müssen die Bewohner von Lüderitzbucht die Konsequenzen der akuten Wasserkrise erdulden. Das teilte der dortige Stadtrat schriftlich mit, nachdem unlängst „technische...

Protestmarsch: Landaktivisten fordern erschwingliches Land

vor 6 tagen - 19 März 2019 | Lokales

Windhoek (cev) • Bei einem Protestmarsch durch Windhoek hat die Bewegung Affirmative Repositioning (AR) der Regierung Vorwürfe gemacht, da rund „40 Prozent der Bevölkerung immer...

Schüler kämpfen für Klimaschutz

vor 6 tagen - 19 März 2019 | Lokales

Rund 100 Schüler der Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) Windhoek zogen am Freitag auf die Straße, um mit ihrem Marsch auf den Klimawandel und die Wichtigkeit...

Lüderitz wieder am Bahnnetz

1 woche her - 15 März 2019 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/LüderitzbuchtEin genaues Datum für diesen Meilenstein gibt es allerdings noch nicht, dennoch wird die Strecke als „völlig einsatzbereit“ bezeichnet. „Der Abschnitt zwischen...

S.P.C.A. warnt vor Hundeklau

1 woche her - 15 März 2019 | Lokales

Swakopmund (er) - Der Diebstahl von Hunden in Swakopmund, die offenbar bei Hundekämpfen in Angola eingesetzt werden, soll in diesem Jahr deutlich zugenommen haben. Der...

Wohnungsbau in Swakopmund

1 woche her - 14 März 2019 | Lokales

Von Erwin LeuschnerSwakopmund Die Bürgermeisterin des namibischen Küstenorts Swakopmund, Paulina Nashilundo, hatte das Bauvorhaben während der jüngsten Ratssitzung angekündigt. „Ihr werdet sofort mit dem Bau...