15 Oktober 2018 | Landwirtschaft

Namibia trägt zum Klimaschutz bei

Tag des Baumes: Seit 2010 bereits 450 Hektar mit Bäumen bepflanzt

Windhoek (ste) - Am internationalen „Tag des Baumes“, der in Namibia seit mehr als 25 Jahren gefeiert wird, pflanzte das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau und Forstwirtschaft auch in diesem Jahr wieder symbolisch Bäume.

Der Tag wird in Namibia seit dem Jahre 2010 an jedem zweiten Freitag des Monats Oktober gefeiert, indem sich die Regierung bewusst für das Pflanzen von Bäumen einsetzt. Diesmal ließ Landwirtschaftsminister Alpheus !Naruseb am Freitag eine Rede verlesen, in der er darauf hinwies, dass der Tag des Baumes im Jahr 1872 von Julius Sterling Morton, einem Amerikaner aus Nebraska, ins Leben gerufen wurde. Morton arbeitete als Zeitungsredakteur bevor er später als Landwirtschaftsminister diente. An dem besagten ersten Tag des Baumes, der im April abgehalten wurde, pflanzten die Amerikaner mehr als eine Million Bäume.

Jedes Land richtet sich im Falle dieser Feier nach der Jahreszeit, in der sich das Pflanzen von Bäumen am günstigsten erweist. Laut !Naruseb habe Namibia seit dem Jahr 2010 bereits mehr als 450 Hektar als Teil der jährlichen Feier in den verschiedenen Regionen des Landes mit Bäumen bepflanzt. Der Tag diene als Erinnerung daran, welch wichtige Rolle Bäume als Lunge der Erde verrichten. Ihr Beitrag als Schutz gegen Wind und Erosion sowie den Erhalt der Ergiebigkeit des Bodens, dürfe nicht unterschätzt werden. Dabei trage die Forstwirtschaft zur Wirtschaft und Nahrungsmittelsicherheit bei, wenn man Produkte wie Früchte, Nüsse, Laub sowie Wurzeln und Gummi gezielt produziert.

Gleiche Nachricht

 

Fleischexport aus den NCA-Regionen

1 woche her - 05 Februar 2019 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek In einer Zeit, in der Südafrika unvermindert mit dem Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) in der Limpopo-Provinz kämpft, gibt der...

Seuchengefahr: Behörden lockern Importverbot

1 woche her - 04 Februar 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (cev) • Namibia hat das Importverbot, das infolge des Ausbruchs der Maul- und Klauenseuche in Südafrika eingeführt wurde, etwas gelockert. Das teilte das Ministerium...

Markt mit Lebendvieh kriselt

vor 2 wochen - 29 Januar 2019 | Landwirtschaft

Von Ellanie Smit und Clemens von Alten, Windhoek Der Verband namibischer Lebendvieh-Produzenten (LPO) will sich mit dem namibischen Landwirtschaftsminister treffen, um mit ihm einen Lösungsweg...

MKS: Nur bedingtes Importverbot

vor 1 monat - 14 Januar 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Laut dem südafrikanischen Landwirtschaftsdepartment war der Kruger-Nationalpark (KNP) schon immer von der Zertifizierung Südafrikas als Maul- und Klauenseuche-freie Zone ausgeklammert: „KNP ist...

Fleischimport aus Südafrika verboten

vor 1 monat - 10 Januar 2019 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Das namibische Veterinäramt gab gestern in einer Pressemitteilung bekannt, dass mit sofortiger Wirkung alle Importe von Paarhufern und derer produktionsbezogene Fleischerzeugnisse...

Maul- und Klauenseuche in SA

vor 1 monat - 09 Januar 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) – Ersten Anzeichen nach ist die Maul- und Klauenseuche (FMD) im Bezirk Vhembe in der Limpopo-Provinz in Südafrika festgestellt worden. Das südafrikanische Veterinäramt...

Anleitung zur Futterproduktion

vor 2 monaten - 13 Dezember 2018 | Landwirtschaft

Von Nina Cerezo, WindhoekEin Projekt mit „lebensverändernder Auswirkung“, nennt der Entbuschungs-Beratungsservice (DAS) die Herstellung von Tierfutter aus Weidebüschen. „Farmer können dadurch deutlich mehr der Dürre...

Keetmanshoop erhält Masterplan für Wassersystem

vor 2 monaten - 04 Dezember 2018 | Landwirtschaft

Windhoek/Keetmanshoop (nic) – Das französische Wassertechnik-Unternehmen Altereo und der hiesige Wasserversorger NamWater haben eine Absichtserklärung für die Umsetzung eines gemeinschaftlichen Trinkwasserprojekts in Keetmanshoop unterzeichnet. Wie...

Namaqua will Schlachtbetrieb ausbauen

vor 2 monaten - 20 November 2018 | Landwirtschaft

Windhoek/Otjiwarongo (nic) – Das Fleischereiunternehmen Namaqua North will seinen Schlachtbetrieb auf einer Farm in der Nähe von Otjiwarongo mit der Verarbeitungsanlage in der Stadt zusammenlegen....

Spargel, der König des Gemüses

vor 3 monaten - 16 November 2018 | Landwirtschaft

Von Antonia Hilpert, Windhoek/Swakopmund„Weißer Spargel ist einfach eine Delikatesse, eben Kost für Königinnen und Könige“, schwärmt John Meinert. Schon als Kind lernte er das Gemüse...