02 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Namibia leidet an zwei Virussen

Als der Fishrot-Skandal in den Medien für Schlagzeilen sorgte, zeigte sich kaum einer erstaunt. Endlich hatte mal ein Insider ausgepackt. Das war die einzige Art, wie ein derartiges Geheimnis überhaupt bekannt werden konnte: eine Person, die die Wahrheit kannte und bereit war, über diese korruptionsbedingte Schweinerei zu reden. Nur so kann dieser „Virus“ freigelegt werden, der der namibischen Wirtschaft so unwahrscheinlich schadet.

Der Fishrot-Skandal (oder rücksichtsloser Raubzug?) wird dabei vermutlich lediglich das Siebtel des Eisberges sein. Doch zeigt diese Erkrankung der namibischen Gesellschaft, wie weit es bei uns gekommen ist, denn mittlerweile glauben viel zu viele Menschen, dass sie den Erfolg nur durch korruptes Verhalten schaffen können.

In nicht unähnlicher Art hat die COVID-19-Pandemie mit den auf ihr beruhenden Maßnahmen, Namibia buchstäblich den „wirtschaftlichen Rest“ gegeben. Wer aktiv an den landesweiten Hilfsprogrammen teilnimmt und Nahrungsmittel verteilt, dabei in die Gesichter von Menschen schaut, die teilweise seit Tagen keine Mahlzeit mehr zu sich genommen haben und jegliche Hoffnung dabei sind zu verlieren, der wird einsehen, dass die Regierung gar keine Wahl hatte, als die Ausgangssperre aufzuheben.

Beide dieser Viren - COVID-19 und die Korruption - ähneln diesbezüglich einander wie ein eineiiger Zwilling. Es erinnert ein wenig an die indische Legende des Sissa ibn Dahir, der sich von seinem König mit Weizenkörnern entlohnen ließ und dabei für jedes weitere Feld auf dem Schachbrett die doppelte Menge des vorigen Feldes legen ließ - die unvorstellbare Menge von 18,45 Trillionen Weizenkörner. Genauso greift die Korruption exponentiell um sich, und so wird es unweigerlich auch mit der COVID-19-Erkrankung kommen, wenn wir keine Charakterstärke zeigen.

Sind wir dazu bereit, diese Art Trends umzukehren und exponentiell in Gutes zu verändern? Indem wir nicht schmieren oder uns schmieren lassen, beziehungsweise zum Nutzen der Gemeinschaft eben doch testen lassen?

Frank Steffen

Gleiche Nachricht

 

Darlehen Ja - Sparen Nein

vor 3 tagen - 30 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Der namibische Finanzminister Iipumbu Shiimi hat bestimmt kein einfaches Amt angetreten. Nach wie vor trifft die Regierung keine Schuld an der COVID-19-Pandemie, aber der Umgang...

Von der Flucht vor dem Virus

vor 5 tagen - 28 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Man kann sich nicht langfristig vor einem Virus verstecken. Man kann Schulen schließen, Ausgangssperren verhängen, Reiseverbote verfügen. Man kann versuchen, Menschenansammlungen zu unterbinden, über Abstands-...

Wer den Schaden hat…

1 woche her - 24 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

…braucht für den Spott nicht zu sorgen. So besagt es eine alte Weisheit, die durchaus Bestand hat. Aber was, wenn der Schaden selbstverschuldet ist? Der...

Mangel an Medien-Finesse

1 woche her - 23 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Der Minister für Gesundheit und Sozialdienste, Dr. Kalumbi Shangula, wurde dringend nach Walvis Bay eingeladen. Seiner Ablehnung dieser Einladung folgte prompte Kritik: der Minister sei...

Wenn nicht endemisch, was dann?

1 woche her - 20 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Der namibische Präsident hat wiederholt behauptet, dass die Korruption in Namibia nicht als endemisch beschrieben werden könne. Der Duden spricht von dem Wort endemisch als...

Fehlendes Verständnis entlarvt

vor 2 wochen - 16 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Mit derselben Überzeugung mit der Versöhnungsgespräche über die sogenannten Lubango-Löcher der SWAPO in Angola (vor der namibischen Unabhängigkeit) gefordert werden, sollte den Herero und Nama...

Verworrene Welt

vor 2 wochen - 16 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Welch frischer Wind in Stefan Fischers Kommentar zur 7minütigen Schweigezeit zum Thema „White Lives Matter Too“, von Oberschülern meiner alten Penne in Windhoek nach dem...

Umstände in den USA erklären

vor 2 wochen - 16 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Ich habe den interessanten Brief von Herrn Stefan Fischer gelesen, und möchte die Umstände hier bei uns in den USA erklären. Als ich vor einigen...

Sport nach Corona neu erfinden?

vor 2 wochen - 14 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Wenn in heutigen Zeiten vom sportlichen Wettkampf berichtet wird, kommt vor allem immer wieder der philosophische Aspekt ins Spiel. Muss sich der Profisport neu erfinden?...

Diese Krankheit ist kein Witz

vor 3 wochen - 08 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Am Montagnachmittag erklärte Präsident Hage Geingob: „Diese Krankheit ist kein Witz - diese Krankheit ist schlimm. Millionen sterben daran.“ Recht hat er, und darum sollte...