28 Dezember 2006 | Lokales

Namibia-Initiative kommt voran

Windhoek - Für die Suche nach einem Partner zeichnen die Nationale Planungskommission Namibias (NPC) und die deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) verantwortlich. Die Ausschreibung wurde u.a. am 22. Dezember in der AZ sowie in den "Nachrichten für Außenhandel" - laut dem namibischen KfWBüroleiter Olof Kramer "die gängige Informationsplattform für internationale Ausschreibungen" - veröffentlicht.

Beraterfirmen warden aufgefordert, sich um das Projekt zu bewerben, wonach die Bundesrepublik Deutschland 20 Millionen Euro für die Aufwertung der Lebensbedingungen von Namibiern zahlen will. Der Auftrag enthält laut Ausschreibung die Rahmenplanung sowie alle denkbaren Details (u.a. Einführungsprozess, Leitungsstrukturen, Überwachung, technische Assistenz, Verwendung des Geldes, Analyse der Zielgruppen und erwarteter Einfluss auf diese, Kosten und Finanzplan).

Interessenten können ihr Gebot - und außerdem den Nachweis über ihre Finanzsituation, fachliche Eignung und Kapazität sowie Referenzen - bis zum 7. Februar 2007 bei NPC oder KfW einreichen. "Die gängige Ausschreibungsfrist beträgt 30 Tage, in diesem Fall wurden die Weihnachtsfeiertage berücksichtigt", so Kramer.
Undweiter: "Es ist eine internationale Ausschreibung, also nicht auf (Firmen in) Deutschland und Namibia begrenzt." Der Zeitrahmen für die Projektrealisierung wird laut Ausschreibung mit drei bis fünf Jahren angegeben, ursprünglich waren zehn Jahre (2006 bis 2015) vorgesehen. KfWMitarbeiter Kramer begründete die Änderung mit den "Prioritäten der namibischen Regierung, die Initiative im gestrafften Zeitraum umzusetzen".

Dies würde zudem den Verwaltungsaufwand beschränken, "damit mehr Geld in die Projekte fließt", rgänzte Ute König, Botschaftsrätin der deutschen Botschaft, auf AZ-Nachfrage. Formale Grundlage für die im Jahr 2005 von der deutschen Ministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul ins Leben gerufenen Initiative ist eine Vereinbarung (Memorandum of Understanding), die von Repräsentanten beider Regierungen unterzeichnet werden soll. Dies soll im Rahmen der nächsten bilateralen Verhandlungen im März 2007 in Deutschland geschehen, kündigte NPCGeneraldirektor Helmut An-

Gleiche Nachricht

 

Deutschsprachige Gemeinschaft gründet namibisches Forum

vor 18 stunden | Lokales

Gestern Abend trafen sich Interessenträger der deutschsprachigen Gemeinschaft Namibias um 18 Uhr im DELK-Gemeindezentrum in Windhoek sowie im Swakopmunder Museum. Der Versammlung konnte ferner elektronisch...

NBC kann keine Löhne zahlen

vor 18 stunden | Lokales

Die Mitarbeiter des Nachrichtensenders Namibia Broadcasting Corporation (NBC) streiken landesweit aus Protest und fordern eine Gehaltserhöhung. Sie behaupten, dass sie Hunger litten, weil das Management...

UNAIDS trifft DREAMS-Mädchen

vor 1 tag - 22 April 2021 | Lokales

Die Direktorin des Programms der Vereinten Nationen für HIV und AIDS (UNAIDS), Winnie Byanyima, besuchte kürzlich Begünstigte des von den USA finanzierten DREAMS-Projekts in Namibia....

Deutsche Sprachdiplom verliehen

vor 1 tag - 22 April 2021 | Lokales

Die Deutsche Höhere Privatschule (DHPS) verlieh am Dienstag zahlreichen Schülern, die Deutsch als eine Fremdsprache lernen, das Deutsche Sprachdiplom (DSD). Der deutsche Botschafter Herbert Beck...

Forum-Gründung mit vollem Programm

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Windhoek/Swakopmund (hf) – Interessenten des anvisierten Forums Deutschsprachiger Namibier (FDN) treffen am Gründungsabend der Körperschaft ein volles Programm an. Sie sind bei der ersten Vorstandswahl,...

Wasserversorgung unterbrochen

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Windhoek/Rundu (NMH/sb) • Rundu wird laut Aussagen zahlreicher Einwohner derzeit mit einer Wasserknappheit konfrontiert. Mehrere Stadtteile seien in den vergangenen Tagen nicht mit Wasser versorgt...

Abschied über der Namib-Wüste

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Swakopmund (AZ) – Als Zeichen des Respekts und im Einklang mit den Wünschen des zu Jahresbeginn verstorbenen Hans Burkhardt haben mehrere hiesige Fallschirmspringer kürzlich seine...

Debmarine spendet PCR-Testgerät

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Debmarine Namibia hat eine Maschine für PCR-Diagnosen gespendet, um das Land im Kampf gegen Corona zu unterstützen. Somit gibt es nun an der Universität von...

Hundefutter durch Schulprojekt gesponsert

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Vier Neuntklässler der „Windhoek Afrikaanse Privaatskool“ sammelten im Rahmen ihres Schulprojekts Geld und Hundefutter für die Nyime- Anti-Wilderei-Einheit. Nyime ist ein privates Strafverfolgungsunternehmen, das 2003...

Allrad-Truck für Pensionsfonds

vor 4 tagen - 19 April 2021 | Lokales

Windhoek (cr) • Der namibische Pensionsfonds für Staatsangestellte (GIPF) freut sich, den Start seines Allrad-LKWs „Pension on Wheels“ bekannt zu geben. Der Truck ist ein...