05 April 2011 | Lokales

Nach Pause erneute Abzocke durch "Ex-DDR-Kinder"

Windhoek - Die vermeintlichen Ex-DDR-Kinder, die in der Windhoeker Innenstadt deutsche Touristen ansprechen und unter einem Vorwand Geld sammeln, sind wieder aktiv - und eifriger als je zuvor. Mehrere Privatpersonen und die Deutsch-Evangelisch-Lutherische Kirche (ELKIN-DELK) haben die AZ jetzt auf die Straßengauner und ihre Tricks aufmerksam gemacht.

Demnach würde sich ein Trio der bekannten Betrüger neuerdings oft zwischen der Christuskirche, dem Holzmarkt, der Independence-Avenue und dem Zoo-Park aufhalten und gezielt deutsche Touristen abzocken. "Es wird immer schlimmer. Wenn man Touristen vor diesen ,DDR-Kindern' warnt, dann wird man von diesen bedroht und vor den Touristen als Rassist beschimpft", erklärte eine deutschsprachige Zeugin.

Offenbar haben die Straßenbetrüger ihre Vielfalt an Schwindeleien erweitert und missbrauchen nun schon einen großzügigen Dienst der ELKIN-DELK. Zu Besichtigungszwecken ermöglicht die Deutsch-Evangelisch-Lutherische Gemeinde Interessierten, sich gegen einen Pfand den Schlüssel zur Christuskirche auszuleihen, um das Gotteshaus zu besichtigen. "Uns wurde erzählt, dass diese Gauner den Touristen anbieten, den Schlüssel zu holen, wenn man ihnen die Schlüsselkaution in Höhe von 50 Namibia-Dollar übergibt. Allerdings machen sie sich dann mit dem Geld aus dem Staub", erklärte eine ELKIN-DELK-Mitarbeiterin. Dabei versuche die Gemeinde so gut es geht, Touristen vor diesen kriminellen Machenschaften zu warnen. Kopien von entsprechenden AZ-Beiträgen liegen dazu im Gemeindebüro und in der Christuskirche aus. Allerdings würden die Gauner diese immer wieder entwenden.

Im Jahr 2009 wurde durch die AZ öffentlich, dass einige junge Männer, die sich als Ex-DDR-Kinder ausgaben, hauptsächlich deutsche Touristen ansprechen und Spenden für eine Ausstellung ihrer Vergangenheit sammeln. Später wurde für eine Filmvorführung gesammelt. Beide Anlässe bzw. Veranstaltungen waren jedoch frei erfunden, wie AZ-Recherchen ergaben. Nach ausführlicher Berichterstattung und teilweise Eingreifen der der Polizei wurde es dann still um die Straßenschwindler - bis jetzt. Die AZ sucht weitere Hinweise und Erlebnisse (Tel. 061-225822, E-Mail: [email protected], Fax: 061-220225).

Gleiche Nachricht

 

Verkehrsbaustellen zwingen zu mehr Geduld

vor 17 stunden | Lokales

Trotz Flaute in der Ökonomie und im Bausektor wird in der Hauptstadt an vielen Orten gebaut, auch an der Infrastruktur. Bei Verkehrsbaustellen kommt es zuweilen...

In Kunene hat es gebebt

vor 1 tag - 19 Februar 2018 | Lokales

Windhoek/Kamanjab (cev) – In der vergangenen Woche hat in der Kunene-Region die Erde gebebt. Das Beben der Stärke 4 auf der Richterskala habe sich am...

TV-Fiktion spaltet die Gemüter

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Lokales

Von Stefan Fischer, Windhoek/Berlin Knapp 3,1 Millionen Zuschauer haben am Mittwochabend den ARD-Fernsehfilm „Aufbruch ins Ungewisse“ gesehen, was laut ARD-Webseite in der internen Einschaltquotenanalyse Platz...

Abstimmungs-Countdown läuft

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (nic) – Nur noch heute läuft die erste Abstimmung im Rahmen des Wettbewerbs Stadt des Jahres (NTY). Wer die meisten Stimmen erhält, wird schließlich...

Windhoeker Buchhandlung feiert 60. Geburtstag

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (fis) • An die Anfänge von Jürgen Bertermann im Jahr 1958 erinnerte am vergangenen Samstag die Windhoeker Buchhandlung, als sie ihr 60-jähriges Bestehen feierte....

Valentinstag lässt Herzen höher schlagen und Kassen klingeln

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Lokales

Für die einen Kommerz in Vollendung, für die anderen authentischer Liebesbeweis: Der gestrige Valentins Tag hat wie üblich zahlreiche Namibier veranlasst, der eigenen Überzeugung oder...

Eingetaucht in eine andere Zeit

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Lokales

Von Nina Cerezo, Windhoek/Grootfontein Fast idyllisch wirkt der Platz, auf dem das Alte Fort Museum am Rande des Grootfonteiner Stadtrummels emporragt. Umgeben von großzügigen Grasflächen...

Kulturgruppe führt den „Herero-Marsch“ vor

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Lokales

Nach der Zeremonie der Parlamentseröffnung am Dienstagnachmittag ging die Feierlichkeit im Hof des Windhoeker Tintenpalastes für Abgeordnete und Gäste weiter. Dort war das große Buffett...

Valentinstag

vor 6 tagen - 14 Februar 2018 | Lokales

Windhoek (fis) - Auch im Empfangsbereich des Verlagsgebäudes von Namibia Media Holding (NMH) in Windhoek ist nicht zu übersehen, welcher besondere Tag heute bzw. am...

Deutsche Flüchtlinge stranden in Namibia

vor 6 tagen - 14 Februar 2018 | Lokales

Windhoek/Berlin (fis) - Zur besten Sendezeit im Abendprogramm zeigt die ARD heute um 20.15 Uhr (MEZ) den Fernsehfilm „Aufbruch ins Ungewisse“. Darin kommt auch Namibia...