14 Juni 2018 | Soziales

MVA erhält Gender-Auszeichnung

Windhoek (nic) – Der Verkehrsunfallfonds (MVA) erhielt vor kurzem die „African Gender“-Auszeichnung als Anerkennung für sein Engagement in Bezug auf die Förderung von Geschlechtergleichheit in Namibia. Dies gab der Fonds am Dienstag schriftlich bekannt und erklärte, dass die Preisverleihung am 5. Juni im Windhoek Country Club stattgefunden hat, wobei Präsident Hage Geingob die Auszeichnung entgegengenommen und daraufhin dem Fonds in der Kategorie „Staatsunternehmen“ als Preisträger ausgewählt habe.

„Als eine Organisation, die die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Stärkung der Rolle der Frau fördert, beschäftigt der Fonds derzeit 109 Frauen, von denen drei in führenden Positionen arbeiten, drei im Topmanagement und 22 in weiteren Managementpositionen arbeiten“, heißt es in der Mitteilung vom MVA. Der Vorstand setze sich zudem aus drei Männern und zwei Frauen zusammen.

In der aktuellen, sich verändernden Welt sei es für alle Institutionen, inklusive des Fonds, wichtig, sich den Erwartungen anzupassen und die neuen Anforderungen zu erfüllen, so der MVA. Dabei werde bei aller Chancengleichheit unter den Arbeitnehmern ein besonderes Augenmerk auf die Förderung von Frauen gelegt.

Übergeben wird der Preis im Rahmen der „Gender is My Agenda“-Kampagne (GIMAG), die afrikanische Länder hinsichtlich ihrer Fortschritte in der Gleichberechtigung von Männern und Frauen beurteilt.

Gleiche Nachricht

 

Lebensmittelspende für Hope Village

vor 4 tagen - 14 Mai 2019 | Soziales

Windhoek (lp) • Um einen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituationen in der namibischen Gesellschaft zu leisten, hat das Unternehmen Agra zusammen mit dem Auas Valley...

Mit vollem Magen ins Klassenzimmer

vor 4 tagen - 14 Mai 2019 | Soziales

Windhoek/Hoachanas (lp) • Damit Kinder eine gute Schulbildung erhalten können, müssen auch die äußeren Bedingungen stimmen. Den Hoachanas Children Fund (HCF) stellt das immer wieder...

Keine Nahrungsmittel ohne digitale Erfassung

vor 5 tagen - 13 Mai 2019 | Soziales

Begünstigte der Nahrungsmittelbank in der Khomas-Region müssen ab sofort vom sogenannten SCOPE-Programm erfasst sein und die dortigen Anforderungskriterien erfüllen, um künftig Spenden beziehen zu dürfen....

Namibischer Botschafter beeindruckt Kölner

vor 3 wochen - 23 April 2019 | Soziales

Über 300 Gäste haben an dieser Veranstaltung über Namibia teilgenommen. Zu dem Programm zählte neben einer Führung durch den Afrikateil des Museums auch Musikdarbietungen von...

Frisches Wasser für Grundschulen

vor 1 monat - 08 April 2019 | Soziales

Um die Wasserversorgung von zwei Grundschulen im Norden des Landes zu gewährleisten, wurde von dem Lions-Club Wiesbaden eine Spende in Höhe von 250000 N$ erbracht....

GIPF erhöht Rente um fünf Prozent

vor 1 monat - 04 April 2019 | Soziales

Windhoek (nic) – Der staatliche Pensionsfonds (GIPF) hat die Rentenzahlung um fünf Prozent erhöht. Wie der Fonds am Dienstag in einer schriftlichen Meldung bekannt gab,...

Hilfsstiftung gegründet

vor 1 monat - 26 März 2019 | Soziales

Windhoek (nic) • Über 190000 Babys werden laut dem hiesigen Statistikamt (NSA) jedes Jahr von Mädchen und jungen Frauen im Alter zwischen zwölf und 19...

Großes Potential bei Kindern erkannt

vor 2 monaten - 14 März 2019 | Soziales

Von Wiebke Schmidt, WindhoekInsgesamt sind es 56 Jungen und Mädchen, die täglich vor und nach der Schule zu Tov in Tsumeb kommen, um Frühstück und...

Solarlampen sollen Schülern das Lernen erleichtern

vor 2 monaten - 13 März 2019 | Soziales

Das Ministerium für Bergbau und Energie (MME) hat der Universität von Namibia (UNAM) am Freitag 1000 Solarlampen überreicht, die Schülern in abgelegenen Orten ohne Stromanbindung...

CHAIN weiht eigenes Swakopmunder Zentrum ein

vor 2 monaten - 12 März 2019 | Soziales

Swakopmund (er) – Für die soziale Organisation CHAIN (Children with Handicaps Action in Namibia) in Swakopmund ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Am vergangenen Samstag...