07 April 2021 | Natur & Umwelt

Mutmaßliche Wilderer gefasst

Windhoek (cr) - Drei mutmaßliche Nashorn-Wilderer wurden am Samstag mit Hilfe von Farmern und der K9-Anti-Wilderei-Einheit mit einer Schusswaffe festgenommen, nachdem am Freitag bei einer Lodge im Gobabis-Distrikt der Kadaver einer trächtigen Breitmaulnashornkuh entdeckt worden war.

Laut dem Leiter der „Blue Rhino Task Force“, Barry de Klerk, sind weitere Verdächtige, welche das Nasenhorn der Kuh bei sich haben sollen, auf der Flucht. „Drei Verdächtige wurden am Samstag von der Polizei und einer privaten Anti-Wilderei-Einheit an einer Straßensperre außerhalb von Gobabis festgenommen. Diejenigen mit den Hörnern in ihrem Besitz sind jedoch immer noch auf freiem Fuß“, sagte De Klerk am Sonntag gegenüber der Schwesterzeitung Republikein.

Der Nashornkadaver wurde anscheinend am Freitag von einem Jäger entdeckt und der Manager der Lodge informiert, der seinerseits die Polizei um Hilfe bat. Er bestätigte, dass dies der erste Fall von Nashornwilderei auf der betreffenden Lodge sei. Aus Sicherheitsgründen wird der Name der Lodge jedoch nicht veröffentlicht.

Laut Rickus Spangenberg von der Anti-Wilderei-Einheit K9 haben er und sein Partner, fünf Hundeführer und deren Hunde sowie ein Beamter des Umweltministeriums die Spuren seit Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag zur einer informellen Siedlung in Gobabis verfolgt, wo die Verdächtigen von Fahrzeugen abgeholt wurden. „Die Polizei wurde alarmiert und errichtete eine Straßensperre außerhalb von Gobabis, wo die drei Verdächtigen mit einer Schusswaffe und blutigen Kleidern und Schuhen festgenommen wurden“, so Spangenberg.

Gleiche Nachricht

 

Fälle der Wilderei 2020 deutlich gesunken

vor 9 stunden | Natur & Umwelt

In Namibia sind die Anzahl Fälle der Wilderei im Jahr 2020 im Gegensatz zum Vorjahr deutlich zurückgegangen - besonders die Anzahl Fälle mit hochwertigen Arten,...

Nichtregulierter Sand- und Kiesabbau führt zu Parlamentsdebatte

vor 2 tagen - 12 April 2021 | Natur & Umwelt

Trotz der geäußerten Besorgnis seitens der Einwohner der Epale-Niederlassung im Norden Namibias, hatte der zuständige Umweltkommissar des Ministeriums für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus (MEFT) auf...

Frist für Einwände verlängert

vor 2 tagen - 12 April 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (ste) - Laut einer Pressemitteilung des Ministeriums für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus (MEFT), hat die kanadische Gas- und Ölexplorationsgesellschaft ReconAfrica „die Umweltverträglichkeitsprüfung, den Entwurf...

Umweltministerium führt neue Parkgebühren ein

vor 2 tagen - 12 April 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (sb) - Das Umweltministerium hat neue Parkeintritts- und Naturschutzgebühren für Besucher aller namibischen Nationalparks eingeführt. Das gab das Ministerium am Donnerstag schriftlich bekannt. Die...

Ballonfahrt über Sesriem

vor 5 tagen - 09 April 2021 | Natur & Umwelt

Ein einmaliger Anblick und „ein unvergessliches Erlebnis“ - so bezeichnete Namib Sky Balloon Safaris diese Aufnahme. Es zeigt einen Heißluftballon, der über den mit Wasser...

SOUL: Elefanten in Gefahr

vor 5 tagen - 09 April 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (ste) - „Wenn die Aktivitäten fortgesetzt werden, sind die Elefanten der Region einer neuen Bedrohung ausgesetzt.“ Die Aktivistenorganisation SOUL (Save Okavango’s Unique Life),...

Umwelthilfe schaltet sich ein

vor 6 tagen - 08 April 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Seit gestern zieht die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gemeinsam mit der Umweltaktivistin der Windhoeker Organisation Fridays for Future (FFFW), Ina-Maria Shikongo, gegen...

Fracking birgt Erdbebengefahr

1 woche her - 07 April 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Das Erdbeben, das am vergangenen Osterwochenende laut Richterskala 97 Kilometer nordwestlich von Khorixas eine Stärke von 5,6 erreichte (AZ berichtete), ist...

Mutmaßliche Wilderer gefasst

1 woche her - 07 April 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (cr) - Drei mutmaßliche Nashorn-Wilderer wurden am Samstag mit Hilfe von Farmern und der K9-Anti-Wilderei-Einheit mit einer Schusswaffe festgenommen, nachdem am Freitag bei einer...

Erdbeben der Stärke 5,6 in der Nähe von Khorixas...

1 woche her - 06 April 2021 | Natur & Umwelt

Khorixas/Windhoek (sb) • Ein Erdbeben der Stärke 5,6 wurde am frühen Sonntagmorgen etwa 97 Kilometer nordwestlich von Khorixas aufgezeichnet. Das gab das Ministerium für Bergbau...