18 Januar 2021 | Polizei & Gericht

Mutmaßliche Nashorn-Wilderer verhaftet

Windhoek/Okahandja (NMH/sb) • Sechs mutmaßliche Nashornwilderer wurden festgenommen, nachdem vor zehn Tagen im Bezirk Okahandja ein Breitmaulnashornbulle gewildert worden war. Nach der Bekanntgabe der Nachricht am vergangenen Freitag gab der Leiter der Blue Rhino Task Force, Barry de Klerk, an, dass der Kadaver des Tiers – ohne Nasenhörner – eine Woche zuvor in einem privaten Wildreservat gefunden worden war.

Während einer geheimen Operation der Task Force und der namibischen Polizei wurden am Tag nach dem Fund die zwei Verdächtigen, Jeff Makayi Nadango (36) und Stefanus Muyenga Musore (49), im Lafrenz-Industriegebiet in Windhoek mit zwei Nasenhörnern in ihrem Besitz angetroffen, so de Klerk. „Weitere Nachforschungen des Teams führten in die Otjetu-Siedlung in Okahandja, wo am selben Tag vier weitere namibische Männer festgenommen wurden (Zekka Petrus Ihemba (45), Mayembe Alfeus Kamwengo (38), Matyayi Thomas Sivambo (36) und Kativa Frans Musenge (50). Ein nicht lizenziertes Jagdgewehr mit Munition sowie weitere Wilderei-Ausrüstung und das bei der Tat benutzte Fahrzeug wurden beschlagnahmt“, hieß es ferner.

Alle Verdächtigen sind laut De Klerk Teil eines Wilderei-Syndikats, und einer der Verdächtigen sei auf der Farm angestellt, auf der das Nashorn gewildert wurde. Alle Angeklagten erschienen bereits vor dem Magistratsgericht und bleiben vorerst in Haft.

Gleiche Nachricht

 

Sioka gerät unter Zeitdruck

vor 1 tag - 04 März 2021 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar, Windhoek Der Ombudsmann John Walter reichte vergangenen Oktober einen Dringlichkeitsantrag vor Gericht ein, in dem die Ministerin für Geschlechtergleichheit,...

Generalstaatsanwältin beschlagnahmt Verlobungsring

vor 1 tag - 04 März 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/jl) - Die Generalstaatsanwältin Martha Imalwa hat einige Beschlagnahmungen von Besitz von Personen angeordnet, die in den Fishrot-Skandal verwickelt sind. Darunter befand sich unter...

Antrag Abgewiesen

vor 2 tagen - 03 März 2021 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith und Stefan Noechel, Windhoek Ein Richter am Obergericht in Windhoek hat am vergangenen Freitag einem Ausländer, der mit einem namibischen Staatsbürger verheiratet...

Missbrauch erneut im Fokus

vor 3 tagen - 02 März 2021 | Polizei & Gericht

Von Steffi BalzarWindhoek Die Polizei hat am vergangenen Freitagabend die Vergewaltigung einer 26-jährigen Frau in Mariental verzeichnet. Das geht aus dem Wochenendbericht der Behörden hervor....

Zahlreiche Suizide verzeichnet

vor 4 tagen - 01 März 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die namibische Polizei hat in ihrem Wochenendbericht erneut zahlreiche Selbstmorde bekanntgegeben. So soll sich am Freitag ein 28-jähriger Mann in Oshikuku in...

Liquidierung der Air Namibia

vor 4 tagen - 01 März 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NAMPA/ste) - Dem formellen Antrag auf die Zwangsliquidierung der nationalen Fluggesellschaft Air Namibia seitens ihres größten Gläubigers, der Namibischen Flughafengesellschaft (NAC), wurde am Freitag...

Bestechung: ACC fast zwei Täter

1 woche her - 26 Februar 2021 | Polizei & Gericht

Der namibische Anti-Korruptions-Kommission (ACC) gelang in einem Schnell-Einsatz am Dienstag ein kleiner Erfolg in der Bekämpfung von Korruption in Namibia. Festgenommen wurden der Arzt Dr....

Betrug in Millionenhöhe

1 woche her - 25 Februar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/cr) • Die ehemaligen Manager des Taxidermie-Unternehmens „TAU Taxidermy“, der 41-jährige Morné und seine 42-jährige Ehefrau, Nadia Marais, wurden Anfang des Monats wegen Betrugsvorwürfen...

August 26 in Klage verwickelt

1 woche her - 25 Februar 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/jl) - Das Verteidigungsministerium und zwei seiner Firmen der August 26 Gruppe haben den ehemaligen Windhoeker Bürgermeister, Matheus Kristof Shikongo und eine von ihm...

Unfall am Naute-Damm

1 woche her - 25 Februar 2021 | Polizei & Gericht

Etwa 67 Angestellte der Namibia Industrial Development Agency (NIDA) überlebten mit schweren bis leichten Verletzungen, als der Anhänger, in dem sie transportiert wurden, am Dienstagnachmittag...