08 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Musik liegt in der Luft

Swakopmund (asi) - Die Swakopmunder Musikwoche ist eine bereits seit 1965 jährlich stattfindende Musikveranstaltung in der Küstenstadt Swakopmund und wohl die einzige ihrer Art im südlichen Afrika. Nun ist es wieder soweit: Die musikalischen Tage haben begonnen und dauern noch bis zum Sonntag, den 17. Dezember an.

Das Event

Ehrenamtliche Musiklehrer veranstalten die Musikveranstaltung in Swakopmund unter der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Namibia ELKIN (DELK) jährlich in einer Dezemberwoche. Berufs- und Amateurmusiker aus Namibia und dem Ausland finden sich während dieser Zeit für die Musikveranstaltungen in der Musikstadt ein. Die aufwendige Organisation wird ausschließlich von freiwilligen Helfern bewerkstelligt. Im Jahr 2012 zählte man 268 Gäste.

Zum Auftakt wird den Musikbegeisterten am 9. Dezember im Haus der Jugend ein Benefizkonzert geboten: Zur 100-Jahr Feier Finnlands hat die Finnische Botschaft die Pianistin Laura Imola Mikkola nach Swakopmund eingeladen. Sie wird, gemeinsam mit Dozenten der Swakopmunder Musikwoche ein „Sundowner-Konzert“ geben - von 19 bis 20 Uhr erklingt ein bunter Reigen an unterschiedlichster Musik. Der Eintritt beträgt 50 N$ - Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich.

Am Dienstag, den 12. Dezember findet ein Dozentenkonzert statt. „Schon im letzten Jahr waren sich Kenner einig, dass es das beste Dozentenkonzert aller Zeiten war - und in diesem Jahr wird es noch besser! Also Sitzkissen einpacken und sich auf 80 Minuten abwechslungsreiche und hochklassige Musik einstellen - es ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei“, freut sich die Vorsitzende der Musikwoche, Christiane Berker, auf das Event. Es folgen ein Freiluftkonzert am Mittwochnachmittag sowie ein Junioren und die Ensembleskonzert am Donnerstagabend.

Ticketverkauf

Zwischen 9 und 12 Uhr können Sie Tickets telefonisch unter 081-451-2248 bestellen oder am Eingang der Namib-Oberschule (außer am Sonntag, den 10.) erwerben. Ticketpreise betragen 90 N$, Kinder zahlen 45 N$ beim Junior & Ensemblekonzert. Bitte beachten Sie, dass Kinder unter sechs Jahren im Publikum nicht erlaubt sind, mit Ausnahme des Junior- und Ensemblekonzerts und des Open Air Brass Konzerts.

Frischer Wind

„In diesem Jahr gibt es einige wichtige Veränderungen bei der Swakopmunder Musikwoche! Gemäß unserer Vereinssatzung, regelmäßig die Dozenten zu wechseln, um unseren Teilnehmern eine große Vielfalt an Lernmöglichkeiten zu bieten, heißen wir eine neue musikalische Leiterin willkommen“, erzählt Vorsitzende Christiane Berker. Frau Cornelia von Kerssenbrock aus Deutschland, die sich für die nächsten drei Jahre verpflichtet hat, wird ab diesem Jahr die neue musikalische Leitung der 52. Swakopmunder Musikwoche übernehmen. Sie dirigiert mit ihrem Mann, dem Sänger Ludwig Baumann, das Opernfest Gut Immling am bayerischen Chiemsee und gilt als eine der besten Dirigentinnen Europas. Sie war bereits in Süd- und Nordamerika und verschiedenen osteuropäischen Ländern tätig, das Münchner Symphonieorchester, das Philharmonische Staatsorchester Halle/Saale, das Hamburger Symphonieorchester sowie verschiedene Opernorchester rund um den Globus - darunter China, die Schweiz, Polen und südamerikanische Länder - haben mit ihr gearbeitet. „In Anbetracht unserer sehr engen finanziellen Situation und dem gleichzeitigen Erhalt unseres hohen musikalischen Standards haben wir uns entschieden, die Jazz Band und die Concert Band zu einer Big Band zusammen zu legen. Das erlaubt uns, zwei Dozenten einzusparen, und so konnten wir Ulrich Petermann wieder einladen, der die frühere Big Band der Musikwoche bereits mehrfach sehr erfolgreich geleitet hat“, erklärt Frau Berker weiter.

Auf dem Programm stehen unter anderem Tänze aus dem Musical „Westside Story“, der Jazz Walzer von Schostakowitsch, ungarische Tänze, die Liebeslieder Walzer von Johannes Brahms, der Bolero von Vangelis, die Titelmelodie aus dem Film „1492 - Eroberung des Paradieses“ sowie Melodien rund um das Thema „Let's Dance“.

Gleiche Nachricht

 

NAMA Awards erhielt über 800 Einsendungen

vor 1 tag - 15 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (asi) - Der beliebteste Musikpreis des Landes - der NAMA Awards - feiert im April nächsten Jahres seinen 8. Geburtstag. Diese Woche haben...

Kudos - all denen, die niemals aufgeben

vor 1 tag - 15 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (asi) - Der neue Song „Kudos“ hat das Potential zum Ohrwurm dieses Sommers. Er wurde geschrieben und gesungen von der preisgekrönten Sängerin Lize Ehlers...

Missionarin ohne Heiligenschein (Teil 62)

vor 1 tag - 15 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Der Körper spricht Wieder zurück in Namibia wird Jackson zu einer Lesung im Goethe-Zentrum eingeladen. An weiteren Terminen kann er nicht teilnehmen. Ich muss ihn...

Musik liegt in der Luft

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund (asi) - Die Swakopmunder Musikwoche ist eine bereits seit 1965 jährlich stattfindende Musikveranstaltung in der Küstenstadt Swakopmund und wohl die einzige ihrer Art im...

Grammy-Gewinnerin im Warehouse

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Die britische Soulsängerin und Schauspielerin Joss Stone sorgte am 30. November für einen vollen Saal und gute Stimmung im Warehouse in Windhoek. Die Barfußschönheit ...

„Shining Light Awards 2016/17“

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek/Gaborone (asi) - Am 30. November gab die De Beers Group bei einer Preisverleihung in Windhoek die drei Gewinner aus den neun regionalen Finalisten der...

Eine nüchterne Aufarbeitung über „Die Deutschen und ihre Kolonien“

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Oft beschränken sich Beiträge zur deutschen Kolonialgeschichte auf wenig differenzierende „pro- oder contra“-Analysen. Sie lassen frühere Rahmenbedingungen des kolonialen deutschen Vorgehens häufig außer Acht und...

Missionarin ohne Heiligenschein (Teil 61)

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Projekt Autobiografie Wir fangen an, Pläne für das Jahr 2009 zu schmieden. Das Geld, das ich von der NBC bekommen habe, reicht nicht mehr lange,...

DHPS-Theater AG präsentierte „Frau Müller muss weg!“

1 woche her - 06 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (nic) - Im Klassenzimmer der 9b tummeln sich zur Abwechslung einmal Eltern und nicht Schüler. Es ist abends und die – manchmal etwas überfürsorglichen...

Grammy-Gewinnerin in Windhoek aufgetreten

1 woche her - 05 Dezember 2017 | Kultur & Unterhaltung

Die britische Soulsängerin und Schauspielerin, Joss Stone, trat am 30. November im Warehouse auf. Im Rahmen ihrer Welttournee war Namibia das 130. Land, das sie...