08 Juli 2021 | Leserpost

MTC unterschlägt Millionen

ich bin eifriger Leser der AZ und würde gerne etwas veröffentlichen. Es geht um die neuen Praktiken von MTC. Da ich mehr als zwei Monate keine gebührenpflichtige Aktion mit meinem Zweithandy getätigt hatte, wurde mir die SIM-Karte gesperrt. Ich musste zur Polizei und meine Cell-Nr. registrieren lassen. Nach Bezahlung von 30N$ und Aushändigung einen neuen SIM-Karte wurde mir gesagt, dass die Freischaltung ein paar Stunden dauern könnte. So weit so gut.

Meine Frage nach dem Guthaben meiner Karte konnte ich keine Antwort bekommen. 26 Stunden lang passierte nichts. „This number doesnt exist on MTC“ war immer die Ansage. Darauf bin ich wieder zu MTC und nach einigen Versuchen mit off/on gab es die Nummer wieder. Anrufen konnte ich trotzdem nicht da kein Guthaben vorhanden. Auch ein Besuch beim Headquater MTC in Olympia brachte nichts. Durch das Deaktivieren der alten Karte ist mein Guthaben einfach so verschwunden und niemand konnte mir Auskunft geben. Ich bezeichne das mal ganz einfach als Diebstahl.

Es geht mir nicht um meine etwa 80 Dollar, die verschwunden sind. Die kann ich locker verkraften. Doch was ist mit den vielen Tausend anderen Kunden von MTC, denen das gleiche passiert ist? Viele von denen leben irgendwo im Land und haben gar nicht die Chance etwas dagegen zu unternehmen. Hier wurden wahrscheinlich die ärmsten der Armen beklaut. Der Mobilfunkanbieter MTC scheint sich auf diese Art Millionen ergaunert, bzw. unterschlagen zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

Peter Nietzold

Gleiche Nachricht

 

Das Recht auf persönliche Dummheit

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Liebe Redaktion, Danke für die Klarstellung. Da kann man nur noch feststellen, dass die Leerdenker und Facebook-Dozenten das Recht auf persönliche Dummheit weidlich ausleben....Heinrich HuckedusterSomerset...

Wildtierbestand verringert

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Bei meinen Besuchen Namibias in den letzten acht Jahren fällt mir seit vier Jahren auf, dass sich der Wildtierbestand insgesamt immer weiter verringert. Da nicht...

Grabschändung: Das neue Normal?

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Fast ein jeder von uns ist sicher schon einmal mit dem Tod eines nahen Angehörigen konfrontiert worden. Sei es der Großvater, die Mutter oder auch...

„Wir werden sicher keine Unterkunft mehr bei NWR buchen“

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Wir waren dieses Jahr zum vierten Mal als Familie in Namibia unterwegs. Ich bin schon das siebte Mal da gewesen. Wir sind einfach von Namibia...

Für „Querdenker“ ist das klar – „Fake News“

1 woche her - 16 September 2021 | Leserpost

Würde Frau Höpfner in Deutschland leben, wäre sie ganz sicher bei den „Querdenkern“ vorne mit dabei. Wenn sie, wie einer der Gründer der Bewegung, schwer...

Zur Impfung gezwungen

vor 3 wochen - 02 September 2021 | Leserpost

Am 13. August 2021 in der Allgemeinen Zeitung, Seite 2 hat die Überschrift ,,Ohne Impfung ist das ganze Volk gefährdet” mich motiviert zu schreiben. ...

Kanzler-Kandidat wider Willen des Volkes

vor 3 wochen - 02 September 2021 | Leserpost

Alle Umfragen der letzten Wochen zeigen, dass mit Herrn Laschet nun wirklich „kein Staat zu machen“ ist! Es ist ihm gelungen, sich kurz nach seinem...

Menschliches Versagen

vor 3 wochen - 02 September 2021 | Leserpost

Zum einen hinkt der Vergleich zwischen dem Dilemma der Wüstenpferde und dem der Wüstenlöwen und zum anderen muss man sich fragen, worum es eigentlich geht....

Verantwortlichen sollen zur Rechenschaft gezogen werden

vor 3 wochen - 02 September 2021 | Leserpost

Die Geister, die man in Wuhan rief haben, unendlich viel Leid über die ganze Welt gebracht. Wozu musste durch Genmanipulation (gain of function) ein Virus...

Zweifach gegen Corona Geimpfte sind risikoloser

vor 1 monat - 19 August 2021 | Leserpost

Warum dürfen nur PCR-getestete oder von Corona genesene Touristen einreisen? Nach der anerkannten medizinisch-wissenschaftlichen Beurteilung ist die Gruppe der zweifach gegen Corona Geimpfte risikoloser und...