27 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Mordgeständnisse im Ehepaar Botma-Prozess

Kanadisches Explorationsunternehmen wird angeblich ständig von Ministerien überwacht

Windhoek (sno) • Selbstbelastende Zeugenaussagen der drei Beschuldigten im Prozess an dem Mord des Farmer-Ehepaares Botma auf ihrer Farm nahe der Ortschaft Koës in der Karas-Region vor drei Jahren wurden als Beweismaterial in ihrem Gerichtsverfahren aufgenommen. Die schriftlichen Stellungnahmen der drei mutmaßlichen Mörder Julius Arndt (43), Andries Afrikaner (40) und Johannes Christiaan (39), die des Doppelmordes beschuldigt werden, wurden am Montag im Obergericht vorgelesen. Die Magistratsrichterin Philanda Christiaan sagte vor Oberrichter Dinnah Usiku aus, dass sie die Aussagen der Angeklagten zu Protokoll genommen habe, als sie in Keetmanshoop stationiert war. In ihren Aussagen bestätigten die drei Beschuldigten, dass sie am 2. Februar 2018 auf der Farm „Lindeshof“ waren, als das Ehepaar ermordet wurde. Dabei gestanden Arndt und Frederick, dass sie an dem Abend in das Farmhaus durch ein Fenster ohne Sicherheitsgitter eingedrungen waren. Beide geben sich jedoch gegenseitig die Schuld, den Doppelmord begangen zu haben. Christiaan behauptet wiederum, dass er nicht in das Farmhaus eingebrochen sei und kurz nachdem seine Komplizen im Haus verschwanden, er den Tatort verlassen habe.

In seinem Bekenntnis vom 4. Februar 2018 gestand Arndt, „wir gingen dorthin, um Geld zu stehlen“. Nachdem er und Afrikaner in das Haus eingedrungen waren, suchten sie den Tresorschlüssel. Als er Sarie Botma schreien hörte, habe er sofort das Haus verlassen, um kurz danach jedoch wieder ins Farmhaus einzusteigen. Dort stolperte er im dunklen Flur, wie ihm später bewusst wurde, über die Leiche von Giel Botma. Er hörte einen Schuss, woraufhin Afrikaner, mit einem .22-Gewehr in der Hand, in das Zimmer, in dem er sich befand, gestürmt sei, und gesagt haben soll „ja ich habe sie beide umgebracht“.

Afrikaner wiederum gab sein Geständnis am 26. Juni 2018 ab. Darin gab er zu Protokoll, dass er nach Ankunft auf der Farm draußen einen bellenden Hund habe verscheuchen wollen, während Arndt in das Haus einbrach. Als er zwei Schüsse hörte, stieg er durch ein Fenster in das Farmhaus, um nach Arndt zu schauen. Er sah Giel Botma auf dem Boden im Haus liegen und fand Arndt in einem Zimmer vor, der damit beschäftigt war, Sarie Botma mit einen schwarzen Tau oder Seil zu strangulieren. Erschrocken sei er (Afrikaner) dann vom Tatort geflohen.

Gleiche Nachricht

 

Chefermittler Kantema erklärt seine Untersuchung

vor 23 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Chefermittler Frans Kantema wurde gestern im Heckmair-Prozess von der Staatsanwaltschaft in den Zeugenstand gerufen. Ebenfalls ein langjähriger Veteran in der namibischen Polizeieinheit...

Detektiv beschreibt Tatort und Festnahme

vor 1 tag - 16 September 2021 | Polizei & Gericht

Von Stefan Noechel Die beiden Amerikaner und mutmaßlichen Mörder Marcus Thomas und Kevan Townsend wurden am Freitagnachmittag, 7. Januar 2011, nach fünf Uhr in Zimmer...

Schüler ertrinkt im Goreangab-Damm

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (tb/cr) - Ein 12-jähriger Junge ist am Montag im Goreangab-Damm ertrunken, als er und seine zwei gleichaltrigen Freunde schwimmen gehen wollten.„Er hatte einen...

Polizisten im Zeugenstand

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (nmh/sno) - Neue Information über die im Heckmair-Mord gebrauchte Waffe wurde an dem am Montag wieder aufgenommenen Prozess gegen die mutmaßlichen Mörder Marcus Thomas...

Kavango leidet unter Gewalt

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu (kk/ste) - Ein hohes Maß an Armut, Teenagerschwangerschaften und Alkoholmissbrauch tragen maßgeblich zu der hohen Zahl häuslicher Gewalt und geschlechtsspezifischer Gewalt (GBV) bei. Das...

Fünf Verdächtige verprügeln mutmaßlichen Dieb zu Tode

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Okahandja/Windhoek (Nampa/cr) - Fünf Einwohner von Okahandja wurden am Montag verhaftet, nachdem sie angeblich einen Mann getötet hatten, den sie des Diebstahls beschuldigten.Laut Polizeisprecherin der...

Aupindis Berufung vor dem Richter

vor 3 tagen - 14 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Der ehemalige NWR-Chef Tobi Aupindi wird Medienberichten zufolge erst Anfang Oktober wissen, ob seine Berufung gegen eine Verurteilung in seinem Prozess der...

Mann vergewaltigt Nichte über längeren Zeitraum

vor 3 tagen - 14 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Ein 27-jähriger Mann, der seine 12-jährige Nichte über einen längeren Zeitraum vergewaltigt haben soll, wurde am vergangenen Freitag verhaftet. Dem Wochenendbericht der...

#aznamnews: Angebliche Quacksalber dem Haftrichter vorgeführt

1 woche her - 10 September 2021 | Polizei & Gericht

Die beiden Pastoren der West-Kavango-Region, Elia Ihemba (36) und Engelberth Hamutenya (25), die sich wegen des angeblichen Mordes an drei Menschen vor Gericht verantworten müssen,...

Polizist sagt in Prozess aus

1 woche her - 10 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (nmh/sno) - Im Prozess um Johann Wickus Maree, der wegen sexueller Nötigung von minderjährigen Jungen und der Produktion von pornographischen Filmen angeklagt ist, sagte...