30 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Mord in Windhoek folgt Anteilnahme

Windhoek (Nampa/ms) – Präsident Hage Geingob hat den Angehörigen der 58-jährigen Frau sein Beileid ausgedrückt, die am Montag nach bisherigen Erkenntnissen von einem Kollegen in ihrem Büro in der Innenstadt von Windhoek erschossen wurde.

Wie er gestern im Rahmen eines Treffens mit Vertretern der Windhoeker Stadtverwaltung im Staatshaus mitteilte, müssten vor allem Männer lernen, ihre Frustrationen zu beherrschen und Emotionen zu kontrollieren. Dabei bezog er sich auf den als Racheakt eingestuften Mord an der beim Gesundheitsministerium angestellten Sarah Mwilima, die angeblich von einem 33-jährigen Mann an ihrem Arbeitsplatz erschossen wurde, dessen Vertrag offenbar zuvor nicht verlängert wurde.

Der Tatverdächtige, der sich selbst der Polizei gestellt hatte, war im Rahmen eines Projekts des Global Fund offenbar an Programmen zur Bekämpfung von Malaria, Tuberkulose und HIV/Aids beteiligt, eine Verlängerung seines Vertrags aber aufgrund von Finanznot angeblich nicht möglich. Dafür soll er sich auch an der Kollegin Ester Nepolo gerächt haben, die einen oder mehrere von ihm abgegebenen Schüsse verletzt überlebt hat.

Geingob zufolge müssten sich Namibier frühzeitig finanziell für ihren Ruhestand absichern, damit der plötzliche Verlust des Arbeitsplatzes wie bei dem angeblich unter Geldknappheit leidenden Verdächtigen keine Existenzkrise auslöse. Bei demselben Anlass bezeichnete Vizepräsident Nangolo Mbumba den Vorfall als Tragödie und beklagte, dass fast immer Männer die Aggressoren und Frauen die Opfer seien.

Bei dem Treffen, an dem unter anderem Windhoeks Bürgermeister Muesee Kazapua, Stadtdirektor Robert Kahimise und die Gouverneurin der Khomas-Region, Laura McLeod-Katjirua teilnahmen wurde über die Wohnungsnot in der Hauptstadt beraten. Dabei bezeichnete Geingob den Wildwuchs informeller Siedlungen als nationalen Notstand und forderte die Abschaffung provisorischer Blechbehausungen.

Gleiche Nachricht

 

Chefermittler sagt über Drogenrazzia aus

vor 1 tag - 22 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (krk/sno) - Im Drogenprozess gegen die mutmaßlichen Kokainschmuggler Grant Noble und Dinah Azhar sagten zwei Polizeibeamte und ein forensischen Wissenschaftler in der vergangenen Woche...

Neue Anti-Korruptionsstrategie

vor 1 tag - 22 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen & Nampa - Windhoek Der namibische Parlamentsvorsitzende, Peter Katjavivi, stellte am Mittwoch während der Nationalen Konferenz zur Entwicklung einer zweiten Anti-Korruptionsstrategie und...

Polizei sucht weiteren Verdächtigen

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Oshakati / Windhoek (jh/cr) - Die Polizei von Omusati hat am Dienstag zwei Verdächtige festgenommen, die beschuldigt werden, einen männlichen Wachmann im Onandjaba Pep Store...

Urteil eines mutmaßlichen Vergewaltigers vertagt

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (sno/krk) - In dem Verfahren gegen den ehemaligen Hausmeister eines Schülerheims in Otjiwarongo und mutmaßlichen Sexualstraftäter Mervin Nguyapeua sollte gestern im Obergericht in Windhoek...

Dippenaar-Prozess in Juli 2022 vertagt

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Die Verhandlungen um den wegen fahrlässiger Tötung angeklagten Jandré Dippenaar (Bild) wurden gestern im Regionalgericht in Swakopmund auf das nächste Jahr vertagt....

Über 500 illegale Schusswaffen abgegeben

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) – Der Innenminister, Albert Kawana, gab bekannt, dass während des Amnestiemonats im September 570 illegale Schusswaffen von Bürgern bei der namibischen Polizei (NamPol)...

Polizeifahrzeug in Wilderei verwickelt – Rindfleisch aufgeladen und verfrachtet

vor 3 tagen - 20 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Ein namibischer Polizeiwagen wurde von einer Überwachungskamera erfasst, als die Fahrer des Wagens schwarz geschlachtetes Rindfleisch am Straßenrand östlich von Windhoek in...

Arbeiter klagen für Entschädigung

vor 3 tagen - 20 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (krk/sno) – Von den ungefähr 640 ehemaligen Arbeitern der staatlichen und nun bankrotten Luftfahrtgesellschaft Air Namibia haben rund 250 Ehemalige, die offenbar nie ihre...

Vergewaltigungsfall wird verwiesen

vor 4 tagen - 19 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (NMH/sno) - Der Prozess um den 27-jährigen Glenn Clifford Leister, der beschuldigt wird, ein 15-jähriges Mädchen im Swakopmund Rest Camp (Bungalows), vergewaltig zu haben,...

Florin beantragt erneut Kaution

vor 5 tagen - 18 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Lokalen Medienberichten ist zu entnehmen, dass der zu lebenslanger Haft verurteilte Thomas Florin, der 1998 für den grausamen Mord an seiner...