29 März 2019 | Natur & Umwelt

Moratorium gegen Holzfällen wird zur Farce

Beobachter und Einheimische aus den Ost- und West-Kavango-Regionen behaupten in Gesprächen mit der NMH, dass der Holzvorrat im Kavango trotz massiver Transporttätigkeit nicht abnimmt. Dies führen sie auf den Umstand zurück, dass angeblich der Raubbau unvermindert andauert – vor allem der Ort Ncaute fällt dabei immer wieder auf. Foto: Catherine Sasman

Gleiche Nachricht

 

Elefanten- und Nashornwilderei nimmt über die Jahre ab

vor 1 tag - 27 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (cr) - Der Pressesprecher des Umweltministeriums, Romeo Muyunda, gab gestern die neusten Zahlen der Nashorn- und Elfenbeinwilderei bekannt. Demnach habe sich die Sicherheit der...

Kommunale Hegegebiete: Fortschritt trotz weniger Einnahmen als im Vorjahr

vor 1 tag - 27 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (Nampa/sb) • Kommunale Hegegebiete in der Sambesi-Region haben im Finanzjahr 2020/21 über 14,4 Millionen Namibia-Dollar erwirtschaftet. Im Jahr davor lagen die Einnahmen bei 25...

Ordentliche Umweltverträglichkeitsstudie

vor 2 tagen - 26 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Seit 1978 wird schutzwürdiges Welterbe in die Liste des Welterbe-Komitees aufgenommen. Die erweiterte 44. Sitzung des Welterbe-Komitees der UNESCO findet seit...

Die Angst um das Riff

vor 2 tagen - 26 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Von Carola Frentzen, dpaSydney Wer am Great Barrier Reef vor der australischen Nordostküste taucht oder schnorchelt, kann sich der Faszination dieser einzigartigen Unterwasserwelt nicht entziehen....

ReconAfrica: Namibia soll profitieren

vor 5 tagen - 23 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Von Ogone Tlhage und Frank Steffen, Windhoek Der Geschäftsführer des kanadischen Gas- und Ölexplorationsunternehmens Reconnaissance Africa (ReconAfrica), Scot Evans, erklärte auf der Internetdarbietung „Evening Review“:...

Corona, Klima und Umweltschutz

vor 5 tagen - 22 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Von Michael Donhauser und Christof Rührmair, dpaNürnberg/Aiglsbach Bartholomäus Obster pflanzt auf seinem 73-Hektar-Hof in der Hallertau in zehnter Generation Hopfen - und ist auf dem...

Interessenkonflikt des Staates

vor 6 tagen - 22 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Auf einem Briefkopf des Ministeriums für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus (MEFT) erklärt Umweltkommissar, Timoteus Mufeti, seinen Entschluss, warum er die Umweltverträglichkeitsprüfung...

Nach All-Ausflug von Bezos: Blue Origin kündigt weitere Flüge...

vor 6 tagen - 21 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Van Horn (dpa) - Nach dem Kurztrip von Amazon-Gründer Jeff Bezos ins All hat seine Raumfahrtfirma Blue Origin noch für dieses Jahr mindestens zwei weitere...

Liverpool verliert Welterbe-Titel - Mehr Zeit für Great Barrier...

vor 6 tagen - 21 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Fuzhou (dpa) - Die Unesco hat Liverpool als maritime Handelsstadt die Auszeichnung als Weltkulturerbe entzogen. Das zuständige Komitee der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und...

Schwere Überschwemmungen lösen Chaos in chinesischer Metropole aus

vor 6 tagen - 21 Juli 2021 | Natur & Umwelt

Zhengzhou (dpa) - Die schwersten Regenfälle seit Jahrzehnten haben in der zentralchinesischen Millionenmetropole Zhengzhou und der umliegenden Region massive Überschwemmungen verursacht. Wie das chinesische Staatsfernsehen...