19 Dezember 2006 | Lokales

Mit "Geheimrezept" zum Erfolg

Seit Mitte September steht das Telefon von Hanganas Geschäftsführendem Direktor Volker Kuntzsch nicht mehr still. Die Konkurrenz will wissen, warum die Fabrikarbeiter in Walvis Bay untereinander "Hangana" aussprechen, als sei es ein Zauberwort. Dabei haben die Fischtrawler von Hangana Seafood, einer Tochtergesellschaft der Ohlthaver&List-Gruppe, keineswegs dickere Fische im Netz, und an die vorgeschriebene Fangquote müssen und werden sie sich schließlich auch halten.

Im AZ-Gespräch verrät Kuntzsch seine Formel für den steigenden Erfolg: "Arbeiten mit Erfolgsprämie - erst geben, dann nehmen." Das neue Erfolgsrezept wird seit acht Wochen in der Fabrikhalle von Hangana Seafood praktiziert - mit Ausnahme des Schonmonats, in dem die Fließbänder auf Anordnung des Fischereiministeriums stillstehen mussten.

Doch seit Mitte September kann sich die Seehechtfabrik vor dem Engagement der Mitarbeiter kaum noch retten. Sie arbeiten täglich über ihr festgesetztes Produktionsziel hinaus. "Es ging an erster Stelle darum, die Produktivität zu steigern", so Kuntzsch, "wir wollten bestimmte Werte erreichen und waren bereit, unsere Arbeiter am Firmengewinn teilhaben zu lassen".

Diese Überlegung in die Praxis umzusetzen sei nicht einfach gewesen. Mit der Fischereikrise im Nacken, die von steigenden Ölpreisen, schwankenden Devisenkursen und den niedrigen Fischfangraten verursacht wurde, musste sich die Führungsebene zudem mit missmutigen Angestellten auseinandersetzen. Immerhin hatten diese seit 2003 vergeblich auf eine Gehaltserhöhung gehofft.

Bei der Forderung der Fabrikarbeiter - "Gebt uns mehr und wir werden uns einsetzen" - habe deshalb anfangs das Vertrauen seitens der Führungsebene gefehlt. Das gibt Kuntzsch ehrlich zu. Doch dann habe man den Schritt gewagt und den Mitarbeitern mitgeteilt: "Wir glauben an Euch." So also entsteht eine Erfolgsformel? Der Hangana-Chef erklärt: "Wir haben ein täglich festgelegtes Verarbeitungsziel", sagt er, "seit wir aber die Menge und die Qualität, die pro Person täglich und zusätzlich über das Ziel hinaus verarbeitet wird, mit einem Sonderzuschuss belohnen, ist unsere Produktivität um 15 Prozent gestiegen".

Das wirkliche Geheimnis liege jedoch darin, die Prämie den Arbeitern nach getaner Arbeit sofort auszuzahlen - und zwar steuerfrei. Für die steuerlichen Abgaben kommt die Firma auf. Die Abmachung gelte allerdings nur für denjenigen, der vor Ort ist und sich einsetzt. So erlebt Hangana mit seiner Erfolgsformel noch einen weiteren Effekt: "Die Abwesenheitsquote ist seitdem fast auf Null gesunken", freut sich Kuntzsch.

Gleiche Nachricht

 

Schulung zur GBV-Prävention

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/sb) - Das Ministerium für Geschlechtergleichstellung, Armutsbekämpfung und soziale Wohlfahrt bietet seit Mittwoch eine dreitägige Schulung im Bereich der Prävention von geschlechtsspezifischer Gewalt (GBV)...

NBC-Panne im Fernsehen regt zum Schmunzeln an

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) • Eine Panne während der Live-Nachrichtensendung des staatlichen Fernsehsenders NBC am Mittwochabend sorgt inzwischen international für Aufsehen – und regt zum Schmunzeln an....

Tausend Kilometer im Laufschritt durch die namibische Wüste

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Lokales

Windhoek (km) - 1000 Kilometer durch die namibische Wüste – für Auto- und Motorradfahrer eine nette Urlaubsstrecke, für Läufer hingegen eine besondere Herausforderung. Was unmöglich...

Namibier ernten Hopfen in Deutschland

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Zumindest das Wetter dürfte sich unterscheiden: Wer aus dem trockenen, zuweilen heißen Namibia in das kalte, graue, verregnete Hallertau in Bayern kommt,...

Stiftung für Hilfsmaßnahmen gegründet

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Lokales

Die Capricorn-Gruppe hat ein Sozialprojekt gestartet: Im „Imago Dei“-Zentrum in Katutura, einem Zufluchtsort für hilfsbedürftige Kinder, nahmen sich Freiwillige am 27. Mai der maroden...

Rössing Uranium säubert die Umgebung

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Lokales

Rössing Uranium hat sich mit dem Stadtrat von Arandis zusammengetan, um die Umgebung des Dorfes und die Zufahrtsstraße zur Mine zu säubern. Dies geschah unter...

On Air: Praktikantenprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Lokales

Die vielen Facetten der deutschen Kultur und der deutsch-namibischen Zusammenarbeit werden auch in diesem Monat wieder in ganz Namibia zu sehen sein. Mit den Deutschen...

Eros Girls School erstrahlt nach neuem Anstrich

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Lokales

Retirement Fund Solutions (RFS) und Neo Paints haben für einen neuen Anstrich der Eros Girls School gesorgt. „Wir sind begeistert von unseren 13 frisch gestrichenen...

Innenräume von zwei Modegeschäften komplett ausgebrannt

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Lokales

Die Modegeschäfte Foschini und Markham des Swakopmunder Shoprite-Einkaufszentrums sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch komplett ausgebrannt. Rund vier Stunden lang hat die örtliche...

Übernahme von C&V Welding

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Lokales

Kraatz Engineering, eine Tochtergesellschaft der Ohlthaver & List (O&L) Gruppe, gab gestern offiziell die Übernahme von C&V Welding (Pty) Ltd. mit Wirkung zum 1. März...