19 September 2014 | Kultur & Unterhaltung

Mit Ameisen gegen den Kapitalismus

Beim Arid-Kunstfestival im südaustralischen Port Augusta wird in diesem Jahr auch eine Installation der namibischen Künstlerin Kirsten Wechslberger ausgestellt. Das Kunstwerk mit dem Namen „$Edge“ zeigt 80 plastisch geformte Ameisen, die 41 cm lang und 31 cm hoch sind. Wechslberger fertigte die Ameisen aus biologisch abbaubaren und verformbaren Material wie Maisstärke, Essig, Wasser, Holz und Sand an.
Die Ameisen sind in der Form eines Dollar-Zeichens angeordnet, womit Wechslberger den Kapitalismus kritisieren will. „Ich entschied mich für Ameisen, da sie ihre Ressourcen teilen. Sie verfügen über gemeinschaftliche Schutz- und Nahrungsversorgungssysteme. Ameisen leben in großen Siedlungen, sind aber nach wie vor individuell und haben ihre Freiheit“, so die Künstlerin. „Wenn die Menschen nur diese basischen Einstellungen übernehmen würden, hätten wir höhere Lebensstandards für alle.“
Wechslberger erklärte, in ihrer künstlerischen Perspektive stark vom Leben in Namibia beeinflusst zu sein, insbesondere die vorhandene hohe Diskrepanz zwischen Arm und Reich. „Während manche Menschen hungern und auf der Straße leben, wird auf der anderen Seite des Zaunes Essen weggeschmissen“, bedauert die UNAM-Absolventin.
Wechslberger wurde die Ehre zuteil, das Arid Festival auf einer Talk-Runde unter Künstlern mit eröffnen zu dürfen. Die Ausstellungsstücke werden noch bis Mitte Oktober in den botanischen Gärten der Stadt Port Augusta gezeigt.

Gleiche Nachricht

 

NORMAL NOT NORMAL von Jo Rogge

vor 21 stunden | Kultur & Unterhaltung

„Die Leute stellen gern die Frage: ‚Woher kommst du?‘“, so die Künstlerin Jo Rogge. „Der Begriff der Zugehörigkeit, der Gemeinschaft und der Identität ist ein...

Kunst zum Mitmachen

vor 4 tagen - 24 September 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (nve) Viele verbinden Galerien und Museen mit verstaubten Kunstsammlungen und ein steriles Ambiente - maximal geeignet für ausgeflippte Künstlerpersönlichkeiten und kritische Historiker/Historikerinnen. Im Jahr...

Mark Higgins ist der Mann, den niemand sieht

vor 4 tagen - 24 September 2021 | Kultur & Unterhaltung

Mit rund 200 Stundenkilometern rast der silberne Aston Martin DB5 auf die Kurve zu. Der Fahrer bremst scharf und lenkt nach links. Die Reifen quietschen,...

Paul Dixons heldenhafter Einsatz für Wüstenlöwen

1 woche her - 21 September 2021 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund/Windhoek (ak/cr) - Der 2020 „Wildlife Artist of the Year“, Paul Dixon, präsentiert seine neuste Einzelausstellung „Beneath the Namibian Sky“ in der Fine Art Gallery...

Mehr Anreize für Filmproduktionen

1 woche her - 20 September 2021 | Kultur & Unterhaltung

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekSeit mehreren Wochen ist Namibia - besonders der Westen des Landes - Gastgeber einer internationalen Filmproduktion. „Ein Platz an der Sonne“ wird...

Chance auf die goldene Oscar-Figur

vor 2 wochen - 14 September 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (nve) Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) ist den meisten erst ein Begriff, wenn von der prestigeträchtigen Verleihung der Academy Awards,...

Neueinstieg mit Muafangejo

vor 2 wochen - 13 September 2021 | Kultur & Unterhaltung

Mit der Vorstellung des anschaulichen dreisprachigen Kunstbandes mit einer repräsentativen Auswahl an schwarz-weißen Linolschnitten von John Muafangejo (1943 – 1987) hat die Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft...

Privat, politisch und persönlich – ein Buchdebüt mit Herz...

vor 2 wochen - 10 September 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (nve) - Wer schon mit 25 Jahren seine eigene Lebensgeschichte in Buchform publiziert, der hat was zu sagen: Ndiilokelwa Nthengwe, die sich in Namibia...

Junge Musikstudenten treten auf

vor 2 wochen - 10 September 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (cr) - Das „Namibian National Symphony Orchestra“ (NNSO) veranstaltet sein zweites Konzert in diesem Jahr. Das jährliche „Concerto Festival“ wird am 17. und 18....

US-Filmfestival: Hauptpreis geht an Namibia

vor 3 wochen - 03 September 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (nve) Der in Windhoek produzierte Film „Kapana” wurde im August als bester Kinofilm (Best Feature Film) auf dem DC Black Film Festival in Washington...