30 Juli 2021 | Polizei & Gericht

Missachtung des Gerichts

Weitere Uneinigkeiten zwischen Ombudsmann und Sioka

Der namibische Ombudsmann, John Walters, strebt weiterhin ein Verfahren wegen Missachtung des Gerichts gegen die Ministerin für Geschlechtergleichstellung, Doreen Sioka, an. Ihm zufolge scheint Sioka ihre Verpflichtungen nicht zu verstehen und missachtet vorsätzlich gerichtliche Anordnungen.

Von Jana-Mari Smith und Steffi Balzar, Windhoek

Zwischen dem namibischen Ombudsmann, John Walters, und der Ministerin für Geschlechtergleichstellung, Doreen Sioka, herrscht weiterhin Uneinigkeit in Bezug auf eine gerichtliche Anordnung im Zusammenhang mit der Einrichtung von kinderfreundlichen Gefängnissen (AZ berichtete). Walters reichte im April einen Antrag auf Missachtung des Gerichts ein und argumentierte, dass Sioka es versäumt habe, einen Plan für den Bau und den Betrieb von kinderfreundlichen Haftanstalten vorzulegen, der den Kriterien entspricht, die das Gericht in einem Urteil vom Dezember 2020 festgelegt hatte. Sioka hatten den Plan erst im Mai und die erforderlichen eidesstattlichen Erklärungen erst im Juni eingereicht, also Monate nach Ablauf der ursprünglichen Frist vom 31. März.

In einer eidesstattlichen Erklärung, die am Dienstag eingereicht wurde, argumentierte Walters: „Die Missachtung der Ministerin ist eindeutig und wird durch den Mangel an wesentlichen Fakten und Informationen noch verschärft.“ Er fügte hinzu, dass Sioka durch ihr Verhalten „vorsätzlich die Anordnung des Gerichts missachtet und gezeigt habe, dass sie ihre verfassungsmäßigen und gesetzlichen Verpflichtungen nicht zu verstehen scheint“. Er betonte, dass sein Büro weiterhin ein Verfahren wegen Missachtung des Gerichts gegen die Ministerin anstrebt.

Sioka forderte das Gericht in ihrer eidesstattlichen Erklärung vom Juni auf, das Programm in der vorgelegten Form zu akzeptieren und eine Einmischung in Regierungsangelegenheiten sorgfältig zu prüfen. Das Gericht soll ihr zufolge den Grundsatz der Gewaltenteilung beachten, der besagt, dass sich die Gerichte bei der Einmischung in die Angelegenheiten der Legislative zurückhalten sollten. „Die Pläne, Strategien und Zeitrahmen, die hier vorgelegt werden, sollten daher als am besten geeignet, vernünftig und angemessen für das Ministerium akzeptiert werden, das ein wesentlicher Bestandteil des legislativen Arms der Regierung ist“, heißt es ferner.

Das Zentrum für Rechtsbeistand (LAC) warnte in diesem Monat, dass Siokas Antrag beunruhigend sei. Die eidesstattliche Erklärung der Ministerin scheine darauf hinzudeuten, dass sie glauben würde, das Gericht solle ihren Plan ohne Fragen akzeptieren. Das Zentrum betonte ferner, dass, wenn einem Regierungsbeamten eine rechtliche Verpflichtung auferlegt wird, „es durchaus angemessen ist, dass die Gerichte handeln, um sicherzustellen, dass die rechtliche Verpflichtung nicht ignoriert wird.“

Gleiche Nachricht

 

Chefermittler Kantema erklärt seine Untersuchung

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Chefermittler Frans Kantema wurde gestern im Heckmair-Prozess von der Staatsanwaltschaft in den Zeugenstand gerufen. Ebenfalls ein langjähriger Veteran in der namibischen Polizeieinheit...

Detektiv beschreibt Tatort und Festnahme

vor 1 tag - 16 September 2021 | Polizei & Gericht

Von Stefan Noechel Die beiden Amerikaner und mutmaßlichen Mörder Marcus Thomas und Kevan Townsend wurden am Freitagnachmittag, 7. Januar 2011, nach fünf Uhr in Zimmer...

Schüler ertrinkt im Goreangab-Damm

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (tb/cr) - Ein 12-jähriger Junge ist am Montag im Goreangab-Damm ertrunken, als er und seine zwei gleichaltrigen Freunde schwimmen gehen wollten.„Er hatte einen...

Polizisten im Zeugenstand

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (nmh/sno) - Neue Information über die im Heckmair-Mord gebrauchte Waffe wurde an dem am Montag wieder aufgenommenen Prozess gegen die mutmaßlichen Mörder Marcus Thomas...

Kavango leidet unter Gewalt

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu (kk/ste) - Ein hohes Maß an Armut, Teenagerschwangerschaften und Alkoholmissbrauch tragen maßgeblich zu der hohen Zahl häuslicher Gewalt und geschlechtsspezifischer Gewalt (GBV) bei. Das...

Fünf Verdächtige verprügeln mutmaßlichen Dieb zu Tode

vor 2 tagen - 15 September 2021 | Polizei & Gericht

Okahandja/Windhoek (Nampa/cr) - Fünf Einwohner von Okahandja wurden am Montag verhaftet, nachdem sie angeblich einen Mann getötet hatten, den sie des Diebstahls beschuldigten.Laut Polizeisprecherin der...

Aupindis Berufung vor dem Richter

vor 3 tagen - 14 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Der ehemalige NWR-Chef Tobi Aupindi wird Medienberichten zufolge erst Anfang Oktober wissen, ob seine Berufung gegen eine Verurteilung in seinem Prozess der...

Mann vergewaltigt Nichte über längeren Zeitraum

vor 3 tagen - 14 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Ein 27-jähriger Mann, der seine 12-jährige Nichte über einen längeren Zeitraum vergewaltigt haben soll, wurde am vergangenen Freitag verhaftet. Dem Wochenendbericht der...

#aznamnews: Angebliche Quacksalber dem Haftrichter vorgeführt

vor 6 tagen - 10 September 2021 | Polizei & Gericht

Die beiden Pastoren der West-Kavango-Region, Elia Ihemba (36) und Engelberth Hamutenya (25), die sich wegen des angeblichen Mordes an drei Menschen vor Gericht verantworten müssen,...

Polizist sagt in Prozess aus

1 woche her - 10 September 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (nmh/sno) - Im Prozess um Johann Wickus Maree, der wegen sexueller Nötigung von minderjährigen Jungen und der Produktion von pornographischen Filmen angeklagt ist, sagte...