12 Juli 2018 | Lokales

Mischlingshündin nach Hüttenbrand schwer verletzt

Swakopmund (er) - Ein Großbrand hat am späten Montagnachmittag fünf Hütten in dem Swakopmunder Stadtteil Mondesa verwüstet. Dabei wurde keine Person verletzt, aber eine Mischlingshündin kam mit schweren Brandwunden davon, da sie in einer der Hütten eingesperrt war.

Mit schweren Brandwunden am Kopf, vor allem an der Nase, und am vorderen Leib wird die junge Mischlingshündin „Sussie“ zurzeit bei der Swakop Vet Clinic behandelt. Dabei war die Hündin von keinen der Rettungsdienste vor Ort bemerkt worden. „Wir waren derart damit beschäftigt den Brand zu löschen, dass wir erst im Nachhinein Näheres über den Hund in Erfahrung brachten“, berichtete der Swakopmunder Feuerwehrmann Adri Goosen der AZ.

Laut Goosen war kein Anwohner zuhause als der Brand gegen 17 Uhr entfachte; die Bewohner hätten sich zu dieser Zeit von der Arbeit auf dem Heimweg befunden. „Wir gehen von einem elektrischen Defekt als Ursache aus“, erklärte er ferner. Alle fünf Hütten seien komplett niedergebrannt, die Anwohner hätten ihr gesamtes Hab und Gut verloren.

Es wird davon ausgegangen, dass die Hündin dem Inferno durch eine Lücke entkommen konnte. Der Eigentümer des Vierbeiners habe Sussie später gefunden und sofort zur Swakop Vet Clinic gebracht.

„Sie wird behandelt und muss wahrscheinlich noch ein Weilchen dort bleiben“, sagte eine Sprecherin der Organisation Have-a-Heart der AZ. Sussie sei bei Have-a-Heart bekannt, da die gemeinnützige Organisation vor geraumer Zeit die Sterilisierung der Hündin ermöglicht habe. „Have-a-Heart kümmert sich auch nach der Sterilisation um die Tiere, deshalb übernimmt die Organisation die Kosten dieser Behandlung“, fügte die Sprecherin hinzu. Allerdings stammen die Gelder für die Behandlung von einer Spende der Organisation „Animal Kind International“, die genau für derartige Notfälle Geld zur Verfügung stellt.

Gleiche Nachricht

 

Arandis wird asbestfrei

vor 2 tagen - 21 September 2018 | Lokales

Swakopmund/Arandis (er) – In dem Ort Arandis in der Erongo-Region werden alle alten Dächer, die aus dem gesundheitsschädigenden Material Asbest bestehen, mit neuen Alu-Zink-Dach-Platten ersetzt....

Viel Fisch aus dem Atlantik

vor 4 tagen - 19 September 2018 | Lokales

Swakopmund (er) – Dank des guten Wetters haben so manche Brandungsangler am vergangenen Wochenende an der zentralen Küste viel Fisch gefangen. Von Swakopmund bis zum...

Süden-Handelsmesse beginnt

1 woche her - 12 September 2018 | Lokales

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/cev) – Heute hat in Keetmanshoop die 62. Landwirtschafts-, Industrie- und Tourismusexpo begonnen, die seit 1956 stattfindet. Austragungsort ist das Westdene-Stadion in der Hauptstadt...

Zeichen der Solidarität

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Von Nampa und Nina Cerezo, WindhoekKein anderer als ein Straftäter selbst fordert im Fall der neunjährigen Cheryl Avihe Ujaha den Mörder auf, sich der Polizei...

Altpräsident Nujoma besucht Neckartal-Baustelle

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Namibias ehemaliges Staatsoberhaupt, Sam Nujoma, hat am vergangenen Freitag einen offiziellen Besuch bei der Baustelle des Neckartal-Damms in der //Karas-Region abgestattet. Das teilte die italienische...

Kampf gegen Straßen-Verfall

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Windhoek (ms) – Die Windhoeker Stadtverwaltung hat das Unternehmen Tau Pele Namibia Construction mit der Rehabilitierung von 20 Straßenabschnitten beauftragt, die diesen Monat beginnen und...

Stadt warnt vor illegalen Stromanschlüssen

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Von Marc Springer, WindhoekIn einer am Freitag veröffentlichten Presseerklärung weist die Stadt darauf hin, dass in den vergangenen Jahren mindestens sechs Bürger der Hauptstadt durch...

Windhoek gegen Feuer gefeit

vor 2 wochen - 07 September 2018 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Eigentümer, bzw. Verkäufer und Käufer, von Eigentumswohnungen waren unlängst über die drakonische Verweigerung von Freigabezertifikaten seitens der Stadt erzürnt, die wegen...

Stadtrat bremst Kamerasystem

vor 2 wochen - 06 September 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDie Verzögerung bei der Einführung des Kamera-Überwachungssystems ist bei der jüngsten Stadtratssitzung in Swakopmund ans Tageslicht gekommen. So wurde der amtierende Stadtdirektor...

Aubrey Oosthuizen erhält renommierte Auszeichnung

vor 2 wochen - 06 September 2018 | Lokales

Swakopmund (er) – Aubrey Oosthuizen – ein Name, der für Straßensicherheit in Namibia steht. Oosthuizen ist der Gründer der erfolgreichen Sicherheitsinitiative der Westküste (West Coast...