27 August 2019 | Gesundheit

Ministerium klärt auf

Frau plötzlich in Staatsklink verstorben

Windhoek (ste) • In der vergangenen Woche verstarb Laimi Nandjebo in kürzester Zeit während eines Besuchs der Staatsklinik in der Robert-Mugabe-Avenue in der Innenstadt Windhoeks. Das namibische Rechtsbeistandszentrum und weitere Stimmen äußerten sich kritisch über diesen Fall, nachdem die Patientin sich anscheinend vorher über ein zunehmendes Unwohlsein beschwert hatte.

In einer Pressemitteilung hat der Staatssekretär des Gesundheitsministeriums, Ben Nangombe, nun Stellung zu dem Fall bezogen. Die Patientin habe demnach an einer lebensbedrohlichen Krankheit gelitten, die zu ihrem unerwarteten Tod geführt hatte. „Leider ist es dem Ministerium nicht möglich, die Schweigepflicht zu brechen, und somit kann ich nur bestätigen, dass es nicht an fehlendem Personal oder fehlender Bereitwilligkeit zu helfen, lag, als die Frau in unserer Klinik verstarb“, schreibt Nangombe.

Nandjebo habe ihr Kind im Beisein ihrer Schwiegermutter zum Impfen in die Klinik gebracht. Es habe also keine Anzeichen gegeben, dass sie selbst als Notfall zu behandeln gewesen sei. Wegen plötzlich auftretender Brustbeschwerden habe sie sich erneut beim Hauptschalter gemeldet, doch bevor sie behandelt werden konnte, brach sie zusammen. Dem folgte eine vergebliche Notbehandlung.

Gleiche Nachricht

 

FNB-Stiftung finanziert hochmodernes Blutgasanalysegerät

1 woche her - 04 November 2019 | Gesundheit

Die FNB-Stiftung FirstRand Namibia Foundation Trust hat dem Herzzentrum des Windhoeker Zentralkrankenhauses Ende vergangenen Monats medizinische Ausrüstung im Wert von 282000 Namibia-Dollar übergeben. Der Staatssekretär...

Milzbrand infiziert Menschen

vor 3 wochen - 15 Oktober 2019 | Gesundheit

Von Marc Springer, WindhoekIn einer gemeinsamen Presseerklärung des Landwirtschafts- und Gesundheitsministeriums heißt es, in dem Dorf Otjitanga im Bezirk Epupa seien seit dem 25. September...

PSEMAS soll neu vergeben werden

vor 1 monat - 19 September 2019 | Gesundheit

Von Frank Steffen & Ogone Tlhage, Windhoek Nach einer ununterbrochenen Auftragsvergabe von knapp 17 Jahren an das Unternehmen Methealth Namibia Administrators (MNA), befasst sich die...

Herzabteilung macht Fortschritte

vor 1 monat - 13 September 2019 | Gesundheit

Von H. Lamprecht & F. Steffen Windhoek Die Herzabteilung des Römisch-Katholischen Krankenhauses in Windhoek hat bereits drei Eingriffe an Patienten ausgeführt, nachdem die Abteilung...

15 Minuten für die Gesundheit

vor 2 monaten - 09 September 2019 | Gesundheit

Windhoek/Katima Mulilo (ws) - Das Bukalo-Gesundheitszentrum in Katima Mulilo und weitere Krankenhäuser Namibias wurden dank des Notfallplans des US-Präsidenten (PEPFAR) mir Geräten zur Diagnose von...

Fehlerhafte Doppel-Zahlung

vor 2 monaten - 05 September 2019 | Gesundheit

(Windhoek/cr) - Das Ministerium für Armutsbekämpfung und soziales Wohlbefinden stellte –zusammen mit Nampost – nach einer Bewertung der Zahlungsakten fest, dass einige Begünstigte für die...

Klinik für Kombat-Gemeinde

vor 2 monaten - 04 September 2019 | Gesundheit

Kombat (NAMPA/thl) • Die Regierung plane eine Klinik für die Kombat-Gemeinde zu errichten. Das sagte Dr. Kalumbi Shangula, Minister für Gesundheit und soziale Dienste (MoHSS),...

Ministerium klärt auf

vor 2 monaten - 27 August 2019 | Gesundheit

Windhoek (ste) • In der vergangenen Woche verstarb Laimi Nandjebo in kürzester Zeit während eines Besuchs der Staatsklinik in der Robert-Mugabe-Avenue in der Innenstadt Windhoeks....

Internationales Fachniveau gefordert

vor 2 monaten - 23 August 2019 | Gesundheit

Windhoek (ste) • Die amtliche Oppositionspartei PDM fordert mehr Transparenz und Unvoreingenommenheit bei der Evaluierung von Absolventen des Medizinstudiums im Ausland. In einer Pressemitteilung...

Weißes Gold

vor 2 monaten - 16 August 2019 | Gesundheit

Von Theresa LangEin bisschen versteckt in den verwinkelten und weitverzweigten Gängen der Mediklinik – hinter einer unscheinbaren Tür – verbirgt sich Birgitt Mayers Refugium. Ein...