24 Oktober 2019 | Ministerium

Minister vollzieht Balanceakt

Regierung will sich mit Privatwirtschaft gegen Flaute stemmen

Der namibische Finanzminister bat gestern die Privatwirtschaft unumwunden um Hilfe, denn der Staat kann mit den Mitteln, die ihm momentan zur Verfügung stehen, nicht allein die Wirtschaftsflaute durch regierungseigene Initiativen und Impulse überwinden.

Von Frank Steffen

Windhoek

Der namibische Finanzminister Calle Schlettwein hat in seinem Nachtragshaushalt versucht das Meiste aus limitierten Mitteln zu machen. Er prüfte jeden einzelnen Ausgabeposten und verteilte Überschüsse an Ministerien, denen diese Mittel dringend fehlen. Es gelang ihm, keine zusätzlichen Mittel zu beanspruchen (siehe Grafik).

Der Minister hatte sich zuversichtlich gezeigt, dass sich Namibia allmählich einer Wachstumsphase annähere. Während eines Arbeitsfrühstücks, das gestern von den Firmen PWC, Standard Bank, Liberty und dem NMH-Verlag angeboten wurde, wandte sich Schlettwein allerdings direkt an die anwesenden Vertreter aus der Privatwirtschaft und bat um dringende Hilfe: „Der Staat kann nicht allein gegen diese Wirtschaftsflaute angehen – wir brauchen Ihre Hilfe. Wir können weder zusätzliche Anleihen angehen, noch können wir die Steuern heben. Der Zuschuss aus der SACU-Zollunion ist momentan sehr wechselhaft und somit kein zuverlässiges Einkommen.“

Am Vortag hatte der Minister erklärt, dass die Verschuldung des Staates momentan etwa 49,3 Prozent des BIPs betrage. Zum Ende des vorigen Finanzjahres 2018/19 habe der Betrag auf 87,5 Milliarden N$ gelegen, welches sich auf 45,2 Prozent des BIPs rechnete. Die Staatseinahmen von 55,9 Milliarden N$ aus jenem Jahr hätten die erwartete Marke in Höhe von 56,7 Milliarden N$ verfehlt, während die Ausgaben von 65,1 Milliarden N$ knapp

über den geplanten 65 Milliarden N$ gelegen hätten.

Gleiche Nachricht

 

Geingob begnadigt Häftlinge

1 woche her - 22 Mai 2020 | Ministerium

Von Frank Steffen & Nampa, WindhoekDer Minister des Innern, Immigration, Sicherheit und Staatssicherheit, Frans Kapofi, gab am vergangenen Mittwoch bekannt, dass Präsident Hage Geingob im...

Neckartal-Damm wird Teil der namibischen Infrastruktur

vor 2 monaten - 16 März 2020 | Ministerium

Der Neckartal-Damm wurde am vergangenen Freitag offiziell von Salini Impregilo an die Regierung übergeben, nachdem der Bau des neuen Stausees unlängst abgeschlossen worden war. Vizepräsident...

Oanob-Dammmauer in Gefahr

vor 2 monaten - 10 März 2020 | Ministerium

Rehoboth/Windhoek (NMH/ste) • Einwohner der Ortschaft Rehoboth südlich Windhoek, zeigen sich über Risse in der Terrasse der Dammmauer des Oanob-Stausees besorgt. Laut dem Pressesprecher des...

PDM stellt Militär in Frage

vor 4 monaten - 22 Januar 2020 | Ministerium

Von Clemens von Alten, WindhoekDie Popular Democratic Movement (PDM) hat die hiesigen Streitkräfte (NDF) ins Visier genommen, weil die Kampstärke Namibias es laut einer Internetseite...

NDF erklärt sich zum Friedensgarant

vor 5 monaten - 04 Dezember 2019 | Ministerium

Windhoek (ste) - Nachdem der namibische Generalmajor Josua Namhindo am Tag vor der Wahl im Hauptquartier der Namibia Defence Force (NDF) im Namen des amtierenden...

Anreiz für Steuerzahler

vor 5 monaten - 03 Dezember 2019 | Ministerium

Windhoek (ste) - Im Rahmen seines Ziels, künftig die gesamten namibischen Steuererklärungen elektronisch abwickeln zu lassen, bietet der Fiskus allen Steuerzahlern mit ausstehenden Steuererklärungen seit...

Fiskus will Lebensstil beobachten

vor 6 monaten - 07 November 2019 | Ministerium

Von Ogone Tlhage & Frank Steffen, Windhoek Das Finanzministerium ist auf Personen fokussiert, die davon verdächtigt werden, Steuern zu hinterziehen. Anhand von sogenannten Lifestyle Audits...

Passanträge nun einfacher

vor 7 monaten - 28 Oktober 2019 | Ministerium

Swakopmund (er) • Einfacher und sicherer – so soll sich künftig der Antrag für einen neuen Reisepass in der Erongo-Region gestalten. Am vergangenen Freitag wurde...

Minister vollzieht Balanceakt

vor 7 monaten - 24 Oktober 2019 | Ministerium

Von Frank SteffenWindhoek Der namibische Finanzminister Calle Schlettwein hat in seinem Nachtragshaushalt versucht das Meiste aus limitierten Mitteln zu machen. Er prüfte jeden einzelnen Ausgabeposten...

Air Namibia geht leer aus

vor 7 monaten - 24 Oktober 2019 | Ministerium

Von Frank Steffen, Windhoek Die Regierung hat in diesem Nachtragshaushalt nicht, wie so oft in der Vergangenheit, prinzipiell den Staatsbetrieben mit Finanzspritzen unter die Arme...