19 September 2018 | Wirtschaft

Minister Esau begrüßt Thema der SWAITEX-Messe

Swakopmund (er) – Die diesjährige Swakopmunder Handelsmesse SWAITEX (Swakopmund International Trade Expo) wird unter dem Thema „Wirtschaftswachstum durch internationalen Handel“ stattfinden. „Diese Ausrichtung ist passend und besonders wichtig für den Fischereisektor“, sagte Fischereiminister Bernhard Esau vor kurzem während eines Galaabends in Swakopmund, bei dem Gelder für die Expo gesammelt wurden. Aber das Thema sei nicht nur passend für die Fischerei, sondern auch für viele andere Bereiche in der Wirtschaft, ergänzte er.

Die Handelsmesse SWAITEX, die von der örtlichen Branche der Handelskammer NCCI organisiert wird, findet nun zum sechsten Mal statt. Sie wird vom 10. bis 13. Oktober im Dome ausgetragen. Dieses Mal gibt es aber einen neuen Aspekt: So wird am 9. Oktober, also kurz vor Beginn der Messe, eine sogenannte Erongo-Wirtschaft-Konferenz ausgetragen. Das Ziel liegt darin, die Erongo-Region als Investitionsziel zu vermarkten (AZ berichtete).

Weiter betonte Esau, dass die Messe für Entscheidungsträger, Politiker und Geschäftsmänner eine gute Gelegenheit sei, eine Bestandsaufnahme von der aktuellen Situation zu machen und neue Wege zu identifizieren, die Wirtschaft anzukurbeln. Es gehe vor allem darum, besser zusammenzuarbeiten. „Unsere Wirtschaft stand in den vergangenen Jahren gewaltig unter Druck, vor allem wegen weltweiter Gegenwinde. Wir haben aber kein anderes Zuhause und müssen Namibia gemeinsam entwickeln“, sagte er.

Bei der Gelegenheit meldete sich auch Juuso Kambueshe, Regionalratsmitglied in Swakopmund, zu Wort. Ihm zufolge ist SWAITEX eine einzigartige Handelsmesse, bei der man einen weltweiten Markt nach Swakopmund bringen wolle. „Wir sehen nicht nur die wirtschaftlichen Möglichkeiten von Swakopmund oder der Region. Wir wollen vielmehr ein globales Handelsdorf schaffen“, sagte er.

Gleiche Nachricht

 

Desaster-Fonds will Tierfutter subventionieren

vor 13 stunden | Landwirtschaft

Windhoek (cev) • Der Dare-to-Care-Desaster-Fonds hat sich zum Ziel gesetzt, bis Ende März mindestens 10 Millionen N$ einzusammeln, um dürrebetroffenen Farmern unter die Arme zu...

Inflation verliert weiter an Fahrt

vor 2 tagen - 19 Februar 2019 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Die Wirtschaftsflaute und die gesunkenen Spritpreise haben auch im Januar die Inflationsrate gebremst. Doch wie Ökonomen erklären, werden nicht alle Namibier den...

Notenbank hält an Zinskurs fest

1 woche her - 14 Februar 2019 | Wirtschaft

Windhoek (cev) - Die namibische Reporate bleibt bei 6,75 Prozent. Diesen Entschluss teilte die Zentralbank (Bank of Namibia, BoN) gestern in Windhoek mit, nachdem sich...

Startschuss für billiges Bauen

vor 2 wochen - 05 Februar 2019 | Wirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekDie Fabrik Polycare Research Technology Namibia weckt bei politischen Entscheidungsträgern die Hoffnung, Namibias Wohnungsnot endlich in den Griff zu bekommen. „Häuser aus...

Fleischexport aus den NCA-Regionen

vor 2 wochen - 05 Februar 2019 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek In einer Zeit, in der Südafrika unvermindert mit dem Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) in der Limpopo-Provinz kämpft, gibt der...

Seuchengefahr: Behörden lockern Importverbot

vor 2 wochen - 04 Februar 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (cev) • Namibia hat das Importverbot, das infolge des Ausbruchs der Maul- und Klauenseuche in Südafrika eingeführt wurde, etwas gelockert. Das teilte das Ministerium...

NBL mit vier Gold- und einer Silbermedaille ausgezeichnet

vor 3 wochen - 29 Januar 2019 | Wirtschaft

Die Namibische Brauerei (NBL) ist erneut von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) für hochgradige Qualität ausgezeichnet worden. Dies gab die Brauerei, eine Tochtergesellschaft der Ohlthaver...

Markt mit Lebendvieh kriselt

vor 3 wochen - 29 Januar 2019 | Landwirtschaft

Von Ellanie Smit und Clemens von Alten, Windhoek Der Verband namibischer Lebendvieh-Produzenten (LPO) will sich mit dem namibischen Landwirtschaftsminister treffen, um mit ihm einen Lösungsweg...

Schlettwein hofft auf Wachstum

vor 3 wochen - 25 Januar 2019 | Wirtschaft

Von Clemens von Alten, WindhoekDie vergangenen zwölf Monate waren ein „schwieriges Jahr“, sagte gestern Finanzminister Calle Schlettwein, als er sein Personal in Windhoek zum neuen...

Inflationsrate verliert an Fahrt

vor 1 monat - 16 Januar 2019 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Die Teuerung der Preise in Namibia hat sich zum Jahresende etwas beruhigt und liegt wieder unter dem Niveau des Vorjahres. Wie das...