30 April 2020 | Gesundheit

Mehr Testkapazität dank Old-Mutual-Spende

Windhoek (sb) - Der Finanzdienstleister Old Mutual hat dem Namibischen Pathologie Institut (NIP) in dieser Woche eine Sachspende im Wert von 1,78 Millionen Namibia-Dollar übergeben. Die Summe sei Teil einer Spendenkampagne, bei der Old Mutual der Erweiterung von COVID-19-Teskapazitäten insgesamt 2,7 Millionen Namibia-Dollar widme, erklärte Kosmas Egumbo, der Vorsitzende des Aufsichtsrates von Old Mutual.

Die Spende beinhalte neben zwei automatischen Extraktionsmaschinen auch Reagenzien für circa 10080 Tests. Die Geräte sollen die Testkapazität des staatlichen Labors fast verdoppeln, wie der NIP-Vorsitzende Bryan Eiseb erklärte. Anstatt nur 100 Tests pro Tag könne man nun 180 durchführen. Die Automatisierung des bisher manuellen Prozesses trage derweil zum Schutz der Labormitarbeiter bei, da so der direkte Kontakt mit den Proben reduziert werde.

„In Namibia wurden bisher 686 Corona-Tests durchgeführt“, sagte der NIP-Betriebsleiter Boniface Makumbi am Dienstagnachmittag. Diese Zahl beinhalte Tests von bereits bestätigten Fällen, berücksichtige aber nicht die Proben, die von Pathcare Namibia zur Auswertung nach Südafrika zum Institut für Ansteckende Krankheiten (NICD) geschickt worden seien. Momentan führe das Labor täglich circa 50 Tests durch, einschließlich der Kontrollen des sogenannten semi-automatisierten Testverfahrens.

Das Windhoeker Hauptlabor ist zurzeit die einzige staatliche Teststelle. Zurzeit werden Proben aus anderen Regionen über Nacht nach Windhoek verschifft, um dort getestet zu werden. Im Falle einer umfangreichen Testkampagne der Regierung müsse aber die Kapazität erhöht werden, erklärte Makumbi. Der Staat plane Labore in Oshakati, Rundu, Katima Mulilo, Walvis Bay und Keetmanshoop für Corona-Tests auszustatten. NIP habe noch zusätzlich 12000 Reagenzien bestellt, die Anfang Mai erwartet werden.

Gleiche Nachricht

 

Klageflut gegen Krankkenhaus

vor 2 tagen - 12 Mai 2021 | Gesundheit

Von Marc Springer, Windhoek Eine von ihnen ist die Mwiza Nyambe, die Wiedergutmachung von vier Millionen N$ fordert und bereits einen juristischen Teilerfolg erzielt hat....

Impfungen für Gefängnisse

vor 2 tagen - 12 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (NAMPA/km) - Die Strafvollzugsbehörde Namibian Correctional Facilities (NCS) hat eine eigene Impfkampagne gegen das Corona-Virus für Gefängnisinsassen und -angestellte begonnen. Unter den ersten Geimpften...

Eine Frage der Immunität

vor 2 tagen - 12 Mai 2021 | Gesundheit

Von Gisela Gross, dpa Berlin Manche Krankheiten wie Masern steht man einmal im Leben durch - und wenn man erneut mit dem Erreger in Kontakt...

COVID-19-Schnellteste kurz vor Windhoek - Sorge um Corona-Varianten

vor 3 tagen - 11 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (AZ/NMH/km) - Gestern eröffnete Gesundheitsminister Kalumbi Shangula amtlich die beiden Schnellteststationen, die ab sofort Reisenden an den Straßensperren von Rehoboth nach Windhoek sowie von...

Staatskrankenhaus erhält Waschmaschinen

vor 3 tagen - 11 Mai 2021 | Gesundheit

Nach elf Jahren ohne funktionierende Waschmaschinen hat Jose Bastos von Emeritus Fishing dem Staatskrankenhaus von Walvis Bay Maschinen im Wert von über einer Millionen N$...

GBV: Schulung für Fachkräfte

vor 4 tagen - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) • Fünfzig medizinische Fachkräfte aus sieben Regionen des Landes nahmen an einem zweitägigen Workshop über sexuelle reproduktive Gesundheit und Rechte (SRHR) sowie sexuelle...

HIV-Teststellen in Justizvollzugsanstalten eröffnet

vor 4 tagen - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Die amerikanische Botschaft hat durch die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC Namibia) in Zusammenarbeit mit dem namibischen Strafvollzugsdienst HIV-Teststellen in den...

Bekämpfung der Hepatitis-E-Infektionen in Namibia

1 woche her - 06 Mai 2021 | Gesundheit

Outapi/Windhoek (Nampa/cr) - Sechsundsechzig Menschen sind seit Beginn eines Hepatitis-Ausbruchs im Jahr 2017 in Namibia an einer Hepatitis-E-Virus (HEV)-Infektion gestorben. Dies sagte der Vertreter der...

Keine großen Änderungen

vor 2 wochen - 30 April 2021 | Gesundheit

Von Steffi BalzarWindhoek Der Gesundheitsminister, Kalumbi Shangula, gab gestern in Windhoek im Auftrag von Präsident Hage Geingob die neuen Corona-Richtlinien bekannt, die heute um Mitternacht...

Renovierung der Notaufnahme

vor 2 wochen - 30 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Das Gesundheitsministerium, der Fahrzeug-Unfallfonds (MVA) und die Standard Bank Namibia haben am Dienstag die Initiative zur Renovierung der Notaufnahme des Katutura Krankenhauses...