22 November 2019 | Polizei & Gericht

Mehr Schutz für Touristen verlangt

Windhoek/Khorixas (Nampa/cev) • Die Polizei in der Kunene-Region hat die Sicherheit der Touristen während der bevorstehenden Urlaubssaison zur Top-Priorität gemacht. Das sagte der Befehlshaber der Khorixas-Polizeistation, Chefinspektor Theofilus Ipinge, am vergangenen Mittwoch im Gespräch mit der namibischen Presseagentur Nampa.

Zuvor hatte der Anführer der traditionellen Aodaman-Behörde, Petrus Uukongo, die Behörden gebeten, vor allem die Polizeipräsenz in Nähe des Versteinerten Waldes und in der Umgebung Twyfelsfonteins westlich von Khorixas aufzustocken sowie mobile Polizeizentralen aufzustellen. Das Gemeindeoberhaupt erwartet eigenen Angaben zufolge 800 bis 1000 Reisende während der Weihnachtsferien in der Gegend. Uukongo betonte, dass diese Besucher eine wichtige Einkommensquelle für Namibia sind und indirekte dringend benötigte Arbeitsplätze schaffen.

Chefinspektor Ipinge bestätigte, er werde zusätzliche Einsatzkräfte entsenden: „Wir meinen es ernst und werden die Umgebung auch stärker patrouillieren“, kündigte der Khorixas-Polizeibefehlshaber an. „Wir werden Übergriffe und Verbrechen gegenüber Touristen nicht tolerieren und auch hart gegen Drogendelikte vorgehen.“

Der Aodaman-Anführer beschwerte sich auch über Mitglieder umliegender Gemeinden: „Es wurden Spirituosenläden eröffnet und damit hat der Alkoholkonsum überhandgenommen.“ Es habe bereits Messerstechereien gegeben und die laute Musik würde sowohl Touristen als auch Tiere abschrecken. „Die Polizei wird helfen müssen, die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen“, so Uukongo.

Gleiche Nachricht

 

Gericht sühnt Rentner-Mord

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der 28-jährige Mann, der vor knapp drei Jahren den Swakopmunder Rentner Manfred Hartmann (78) ermordet und ausgeraubt hat, ist zu einer Haftstrafe...

Haftungsfrage beschäftigt Gericht

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Das Bergbauunternehmen Swakopmund Uranium versucht weiterhin, bei einer insolventen Firma bzw. deren Konkursverwalter 764000 N$ für einen angeblich ungeeigneten Gabelstapler einzuklagen, den...

Festnahme wegen Vergewaltigung und Inzest

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Omuthyia (cev) • Ein 43 Jahre alter Mann muss sich vor Gericht verantworten, weil er angeblich seine minderjährige Tochter vergewaltigt und geschwängert haben soll. Das...

Explosiver Rechtsstreit

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekZur Begründung der Unterlassungsklage führen die Antragsteller an, dass sie zu den drei führenden Lieferanten von Gasflaschen gehören, die in vier Größen zwischen...

Streit mit Frau entartet in Suizid

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Uis (er) - Ein 31 Jahre alter Einwohner aus Uis hat am Montagmorgen Selbstmord begangen, nachdem er sich zuvor mit seiner Freundin gestritten und mit...

Einbrecher wecken Opfer

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Die Polizei sucht nach drei Tätern, die am Wochenende in ein Haus in Windhoek eingebrochen sind und die Bewohner überfallen sowie ausgeraubt...

Nghipunya bleibt in Haft

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der Ex-Geschäftsführer von Fishcor, Mike Nghipunya, der wegen seiner angeblichen Verstrickung in die sogenannte Fish­rot-Affäre der Korruption angeklagt ist, wird bis auf...

Polizei sichert Pseudomittel

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay„Es ist eindeutig ein Fall der Ausbeutung und Erpressung, und wird nicht geduldet“, sagte Knowledge Ipinge, Regionalratsmitglied für den Wahlkreis Walvis...

Henties-Galgen angesteckt: Polizei untersucht den Fall

vor 2 tagen - 30 Juni 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Henties Bay (er) - Die Polizei untersucht einen Fall der böswilligen Sachbeschädigung, nachdem am Samstagabend unbekannte Personen den Galgen in Henties Bay in Brand gesetzt...

Babi-Jünger in Erklärungsnot

vor 2 tagen - 30 Juni 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (fs/ms) – Der Prozess gegen den der Nashorn-Wilderei beschuldigten Prediger Jackson Babi und dessen mutmaßlichen Komplizen Friza Dumeni, hat gestern eine Wendung genommen, als...