19 April 2021 | Politik

Mehr Schutz für Kinder gefordert

Ein gesetzlicher Rahmen reiche nicht aus, um Kinderarbeit effektiv zu verhindern

Windhoek (NAMPA/km) - Laut Ingrid Husselmann, Fürsprecherin für Kinder und deren Rechte, reicht es nicht, einen guten gesetzlichen Rahmen zum Schutze von Kindern in Namibia zu haben, und mehr müsse getan werden, um Kinder effektiv zu schützen. Kinderarbeit sei in diesem Land noch immer vorhanden, doch die meisten Fälle blieben unentdeckt. „Es gibt so viele Gesetze in Namibia, die Kinder schützen sollen, doch das ist nicht ausreichend. Man muss Kinder über ihre Rechte aufklären, und ihnen beibringen, für ihre Rechte einzustehen. Sie müssen wissen, wohin sie sich wenden können, um ihre Rechte einzufordern“, so Husselmann. Namibische Gemeinden sollten Kinderarbeit den verantwortlichen Behörden melden, wenn sie auf Fälle stoßen, und letztere sollten gut ausgestattet und finanziert sein, um angemessen reagieren zu können. Nach Angaben des Direktors des Ministeriums für Industrielle Beziehungen und Arbeitsplätze gab es von 2015 bis 2019 sieben gemeldete Fälle von Kinderarbeit. Dies wirke sich höchst negativ auf die seelische Gesundheit der Kinder aus, da sie beispielsweise nicht mehr mit Gleichaltrigen spielen könnten, so der klinische Psychologe Dr. Shaun Whittaker.

Gleiche Nachricht

 

Rukambe will zurück zur ECN

vor 13 stunden | Politik

Windhoek (bw) - Der ehemalige Leiter der namibischen Wahlkommission (ECN), Joram Rukambe ist einer der 15 Bewerber, die Mitglied dieses Gremiums werden wollen. Gestern Morgen...

Neue Bewerber für Wahlkommission

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Politik

Windhoek (bw) - Die Amtszeit von drei Mitgliedern der namibischen Wahlkommission endet Mitte September.Daher sollen am heutigen Montag 15 Bewerber im Beisein der Öffentlichkeit interviewt...

Auftragsvergabe hinterfragt

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Politik

Von Frank Steffen, WindhoekIm November 2020 hatte das Institut für Öffentliche Politforschung (IPPR) das Fehlen eines systemübergreifenden Rahmens moniert, demzufolge Vermögenswerte sowie eventuelle Interessenkonflikte seitens...

EFF: Cassinga war ein Genozid

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Politik

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek/JohannesburgAm 4. Mai 1978 haben südafrikanische Streitkräfte einen Angriff auf Cassinga in Angola gestartet. Laut angolanischen Angaben wurden dabei 624 Menschen getötet...

Grenzöffnung gefordert

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Politik

Windhoek (NAMPA/km) - Die Ministerin für Internationale Beziehungen und Zusammenarbeit, Netumbo Nandi-Ndaitwah, hat auf einem Beratungstreffen zu den namibisch-angolanischen Beziehungen die sich noch immer in...

Windhoek +30-Erklärung verabschiedet

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Politik

Von Katharina Moser, WindhoekZum Abschluss des Internationalen Tags der Pressefreiheit haben die Teilnehmer der Konferenz am Montag die Windhoek +30 – Erklärung verabschiedet. Die feierliche...

Aufruf zur Impfung

vor 6 tagen - 05 Mai 2021 | Politik

Windhoek (km) - Das Ministerium für Umwelt, Forstwesen und Tourismus hat Angestellte des Tourismussektors aufgefordert, sich gegen den Corona-Virus impfen zu lassen. „Obwohl die Impfung...

Keine Einsicht gewährt

1 woche her - 28 April 2021 | Politik

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Impalila/Windhoek Die traditionellen Behörden in der Sambesi-Region und die auf der Insel Impalila wohnende Gemeinschaft haben sich von der Bewegung Zambezi-Lives-Matter distanziert...

Neues Budget zur Veteranenunterstützung

1 woche her - 28 April 2021 | Politik

Windhoek (km/NAMPA) - Der Haushaltsplan für das kommende Finanzjahr sieht 861,3 Millionen N$ für die Versorgung von Kriegsveteranen vor, wie Verteidigungsminister Frans Kapofi am Montag...

Programm für Feierlichkeiten des Europatags vorgestellt

vor 2 wochen - 27 April 2021 | Politik

Windhoek (sb) - Die Delegation der Europäischen Union (EU) in Namibia stellte am Freitag offiziell das Programm im Rahmen des Europatags 2021 vor, der jährlich...