06 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Mehr Raubüberfälle gemeldet

Frauen in Swakopmund fallen bewaffneten Dieben zum Opfer

Swakopmund (er) - Die Swakopmunder Nachbarschaftswache ruft die Öffentlichkeit wiederholt dazu auf, wachsam zu sein, besonders nachdem in den vergangenen Wochen eine erhöhte Anzahl an Raubüberfälle gemeldet worden war. „Bei allen Vorfällen sind Frauen einem messerschwingenden Verdächtigen zum Opfer gefallen und in den meisten Fällen wurde das Messer dem Opfer gegen die Kehle gepresst“, teilte die Bürgerinitiative mit.

Die Nachbarschaftswache unterstrich zudem die Wichtigkeit, dass ihr Vorfälle dieser Art umgehend gemeldet werden würden, „da dies der einzige Weg ist, die Kriminellen zu stellen“. „Bei vier von den fünf Fällen wurden wir erst einige Tage später informiert, was außer für die Datenerfassung zwecklos ist“, heißt es. Da aber die Polizei die Nachbarschaftswache nicht immer über alle gemeldeten oder registrierten Fälle auf dem Laufenden halten würde, sei es wichtig, die Gemeinschaftsorganisation ebenfalls zu informieren.

Demnach ereignete sich der erste Fall in einer Reihe von Verbrechen am 19. Juni um 6.45 Uhr bei der Minenbushaltestelle in der Frankestraße. Ein Mann habe einer Frau das Mobiltelefon abgenommen, die Ankunft des Minenbusses habe jedoch Schlimmeres verhindert. „Der Angreifer trug eine Kapuzenmütze und konnte nicht identifiziert werden“, heißt es.

Der zweite Fall habe sich zwei Tage später in der Nähe des Tamariskia-Friedhofs ereignet, allerdings gebe es dazu kaum Informationen. Beim dritten Fall habe ein mit einem Messer bewaffneter Mann eine Frau auf offener Straße überfallen. Der Vorfall habe sich am 26. Juni gegen 8 Uhr in der Schlachterstraße ereignet. „Er hat ihr das Messer gegen die Kehle gepresst und ihr Mobiltelefon gestohlen“, so die Nachbarschaftswache.

Beim vierten Fall habe ein Mann eine Frau gegen Mittag in der Hendrik-Witbooi-Straße überfallen und dabei alkoholische Getränke erbeutet. Der Mann sei ebenfalls mit einem Messer bewaffnet gewesen. Weiteres sei dazu nicht bekannt. Beim fünfen Fall habe ein Mann eine Frau in der Einsteinstraße überfallen. Die Frau sei zu Fuß auf dem Heimweg gewesen, als wiederum ein mit einem Messer bewaffneter Mann ihr Mobiltelefon gestohlen habe. „Dieses Mal konnten wir den Mann aber stellen und festnehmen“, so die Nachbarschaftswache. „Es wurde Anzeige erstattet und hoffentlich wird der Verdächtige seine gerechte Strafe erhalten.“

Gleiche Nachricht

 

Randale auf der Polizeiwache

vor 13 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Rund um die Swakopmunder Polizeistation im Stadtteil Mondesa entstand am Freitagabend ein völliges Chaos, als eine bislang unbekannte Anzahl Personen randalierte und...

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen am Avis-Damm

vor 3 tagen - 31 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Mitglieder der namibischen Polizei patrouillierten gestern Morgen das Gelände des Avis-Damms. Das gab die Organisation Greenspace, die das Gelände verwaltet, auf ihrer...

Junge Frau vermisst

vor 5 tagen - 29 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Die Namibische Polizei (NamPol) bittet die Öffentlichkeit bei der Such nach einer 28 Jahre alten Frau um Hilfe. Es handelt sich bei...

Ermittlungserfolg: Festnahme nach Überfall

vor 5 tagen - 29 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Nachdem sich sechs Männer als Polizisten ausgegeben und einen chinesischen Geschäftsmann in seinem Laden überfallen haben, melden die Behörden einen Ermittlungserfolg: „Zwei...

Randale während Infernos

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Leandrea Louw/Erwin LeuschnerWalvis Bay/ Swakopmund Chaos brach am Sonntagabend in der wilden Siedlung Twaloloka im Stadtteil Kuisebmond bei Walvis Bay aus, als ein Großbrand...

Polizei meldet Sexualstraftaten

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Der Polizei zufolge sind zwei Frauen am vergangenen Wochenende Vergewaltigern zum Opfer gefallen. In beiden Fällen seien die mutmaßlichen Sexualverbrecher festgenommen worden,...

Minister gerät in Bedrängnis

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekHintergrund der Klage ist eine am 28. Februar dieses Jahres getroffene Entscheidung des damaligen Ministers für städtische und ländliche Entwicklung, Peya Mushelenga,...

Bruder unter Mordverdacht

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Ein angeblicher Streit zwischen zwei Brüdern endete am Samstagabend in Windhoek tödlich, nachdem einer der beiden mit einem Messer zugestochen haben soll....

Junger Mann in Bar erstochen

1 woche her - 27 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (Nampa/cev) • Ein junger Mann ist am frühen Samstagmorgen verstorben, nachdem er in Otjiwarongo mit einem Messer tödlich am Hals verletzt worden war. Das...

Rentnerin wegen Drogen in Haft

1 woche her - 27 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (Nampa/cev) – Die Polizei hat eine Rentnerin verhaftet, der vorgeworfen wird, eine Drogenhändlerin zu sein. Die ältere Frau soll sowohl illegale Mandrax-Tabletten als auch...