28 Juni 2019 | Verkehr & Transport

Mehr Flüge nach Johannesburg

Windhoek/Johannesburg (cev) – Nachdem die Air Namibia zu Beginn des Monats mehrere Flugverbindungen hat ausfallen lassen, wird die Route nach Johannesburg am 1. Juli wieder auf insgesamt 14 Flüge pro Woche verdoppelt. Das teilte die staatliche Fluggesellschaft gestern schriftlich in Windhoek mit.

Wie der Pressesprecher Paul Nakawa der AZ erklärte, habe das Ministerium für Öffentliche Arbeiten und Transport die benötigten Mittel zur Verfügung gestellt, damit die Fluggesellschaft für die Wartung ihrer Flugzeuge zahlen kann. „Eine unserer Airbus-A319-Maschinen hat die Prüfung durchlaufen und ist jetzt wieder einsatzbereit“, heißt es in der Mitteilung. Darüber hinaus werden weiterhin jeden Tag zwei Flüge nach Kapstadt angeboten, während die Verbindung nach Luanda immer noch komplett ausfällt.

Derweil teilte Air Namibia aber mit, dass ein weiterer A319-Flieger in der kommenden Woche die Wartung auf Zypern erfolgreich durchlaufen werde und anschließend wieder zum Einsatz kommen soll. Dann sollen auch andere Flugverbindungen wieder aufgenommen werden.

Air Namibia sah sich am 3. Juni gezwungen, gewisse Flüge zu streichen, da im Rahmen eines schwebenden Gerichtsverfahren gewisse Konten gesperrt wurden und der Fluglinie daher das Geld fehlte, um für die Wartung zu zahlen (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

Lüderitzbuchter Hafen verzeichnet stetiges Wachstum

1 woche her - 14 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Lüderitzbucht (er) – Lüderitzbucht entwickelt sich dank des strategisch gelegenen Hafens zu einem logistischen Knotenpunkt. Das teilte die Hafenbehörde NamPort jetzt mit und betont in...

Ausgezeichnet notgelandet

1 woche her - 12 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund (er) – Der Pilot einer Cessna 210 mit dem Kennzeichen V5-MUA, der am vergangenen Donnerstagnachmittag in der Wüste nahe der Husab-Uranmine notlanden musste, hat...

Air Namibia hat neuen Interimschef

1 woche her - 12 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) • Der ­Personalchef von Air Namibia, Elia Erastus (Bild), ist nun auch amtierender Hauptgeschäftsführer der staatlichen ­Fluggesellschaft. Der Entscheidung wurde ­offen­bar kurzfristig getroffen,...

Notlandung auf Minengelände

vor 2 wochen - 07 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Arandis (er) • Ein Kleinflieger hat gestern Mittag gegen 15 Uhr eine Notlandung auf dem Gelände der Husab-Uranmine im Namib-Naukluft-Park ausgeführt. Das bestätigte eine zuverlässige...

Bauarbeiten des Zweispuriger 4A Ausbaus fertiggestellt

vor 3 wochen - 30 Januar 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cr) - Die Straßenbehörde (Roads Authority, RA) hat am Dienstag nach Abschluss der Bauarbeiten den Abschnitt 4A der neuen Fernstraße zwischen Windhoek und Okahandja...

Flughafenbehörde überwindet Herausforderungen

vor 3 wochen - 30 Januar 2020 | Verkehr & Transport

Laut Leake Hangala, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der namibischen Flughafenbehörde (Namibia Airports Company, NAC), hat die Staatsbehörde eine Reihe Gerichtsverfahren hinter sich, die den Betrieb an der...

Mehr Touristen in Walvis Bay

vor 1 monat - 20 Januar 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis Bay Namibia wird für Reedereien von Kreuzfahrtschiffen immer populärer – dank der neuen Landungsbrücke, die als Teil des neuen Containerterminals gebaut wurde....

Air Namibia froh, Jahr überstanden zu haben

vor 1 monat - 13 Januar 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Mit einer Neujahrsbotschaft hat sich Air Namibia bei Kunden und Partnern bedankt. Die staatliche Fluggesellschaft blickt eigenen Angaben zufolge auf „das schwierigste...

Geschäftsmodel ist defekt

vor 1 monat - 08 Januar 2020 | Verkehr & Transport

Von Ogone Tlhage & Frank Steffen, Windhoek Der namibische Staat hat der staatlichen Fluggesellschaft Air Namibia im Laufe der Jahre wiederholt günstige Rettungspakete zugestanden,...

Streik der Germanwings-Flugbegleiter hat begonnen

vor 1 monat - 30 Dezember 2019 | Verkehr & Transport

Z/(G/GStreik der Germanwings-Flugbegleiter hat begonnenFrankfurt/Main (dpa) - In der Nacht zum Montag hat der dreitägige Streik der Germanwings-Flugbegleiter an mehreren deutschen Flughäfen begonnen. Das bestätigte...