31 August 2020 | Landwirtschaft

Massiver Veldbrand zerstört 30000 Hektar Farmland

Seit einiger warnt das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus gegen Buschfeuer. Typisch für diese Jahreszeit mit seinen bekannten August-Winden, die über vollkommen ausgetrocknetes Gras und Büsche hinwegfegt, wurde nun im Distrikt von Otjiwarongo das erste massive Veldfeuer bekannt. „In den vergangenen Tagen hat ein Veldbrand verheerende Schäden verursacht. Binnen zwei Tagen brannte die Weide von insgesamt elf Farmen (ca. 30000 Hektar) ab. Es scheint als ob das Feuer heute gelöscht werden konnte“, schrieb das dem Namibischen Landwirtschaftsverband NAU zughörige Fachmagazin AgriForum, auf ihrer Facebook-Seite am Freitag. Der AZ-Schwester Republikein, berichtete der Farmer Kiep Lepen der Farm Laerplaas, dass bereits am vorigen Mittwoch etwa 12000 ha niedergebrannt waren, als das Feuer erneut aufflammte. Das große Feuer ereignete sich auf der Fläche zwischen 75 und 90 Kilometer südlich der Waterberg-Gegend. Fotos: Privat

Gleiche Nachricht

 

Namibia erkundet neue Märkte

1 woche her - 30 April 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (Nampa/sb) - Der namibische Fleischexporteur Meatco hat angekündigt, dass Namibia neue Absatzgebiete in West- und Zentralafrika erkunde, um wettbewerbsfähige und nachhaltige Märkte für Rindfleisch...

Landwirtschaft will Nutzen aus Verbuschung ziehen

vor 2 wochen - 23 April 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (km) - Gestern wurden zwei Anwendungen zur Nutzung von invasivem Buschland in der Landwirtschaft aus der Taufe gehoben. Es handelt sich um ein Programm,...

Heuschrecken bedecken Straße

vor 1 monat - 09 April 2021 | Landwirtschaft

Windhoek/Ariamsvlei (ste) • Die Heuschreckenplage scheint in Namibia nicht vorüber zu sein. Gestern berichtete die Leserin Christine van der Merwe erstaunt von massiven Heuschreckenschwärmen im...

Aquaponik-System vorgestellt

vor 1 monat - 31 März 2021 | Landwirtschaft

Von Claudia Reiter WindhoekAquaponik ist ein Wortspiel aus Aquakultur (Fischproduktion) und Hydroponik (Pflanzenproduktion im Wasser ohne Boden), also eine Kombination der Fisch- und Pflanzenzucht. Das...

Sauyemwa-Reis bereit für die Ernte

vor 1 monat - 26 März 2021 | Landwirtschaft

Kenia Kambowe und Jannik Läkamp Windhoek Der Ernährer seiner achtköpfigen Familie ist der einzige Mensch, der in der östlichen Kavango-Region erfolgreich Reis anpflanzt und geerntet...

Schadenbewertung durchgeführt

vor 1 monat - 18 März 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (Nampa/sb) - Das Landwirtschaftsministerium in der Kavango-Ost-Region ist eigenen Angaben zufolge dabei, das Ausmaß des Schadens zu bewerten, der durch die Invasion der roten...

MKS-Transportrichtlinien genauer erläutert

vor 1 monat - 12 März 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - Der Veterinärdienst des Umweltministeriums hat kürzlich die derzeitigen Regeln im Rahmen des Maul-und-Klauenseuche-Ausbruchs in den nördlichen Gebieten des Landes bekanntgeben. Die Seuche...

Fischereisektor empfängt Kawana

vor 2 monaten - 04 März 2021 | Landwirtschaft

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Fischereiminister Albert Kawana ist gestern zu einem dreitägigen Besuch an der zentralen Küste eingetroffen. Grund: Der Minister will sich heute und...

Neckartal-Projekt storniert

vor 2 monaten - 02 März 2021 | Landwirtschaft

Von Brigitte WeidlichWindhoek Die von der Regierung geplante Anbaufläche von 5 000 Hektar (ha) in der Nähe des neuen Neckartal-Damms am Fischfluss kann aus...

Partnerschaft mit Botswana

vor 2 monaten - 02 März 2021 | Landwirtschaft

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Windhoek „Namibia hat Gespräche mit einem Investor aufgenommen, der Wasser aus dem Atlantik entsalzen und liefern will. Als guter Nachbar ist sich...