13 Juni 2018 | Natur & Umwelt

Löwen reißen zum zweiten Mal Nutzvieh im Ugab-Rivier

Windhoek/Uis (nic) – Insgesamt 15 Ziegen, sechs Ziegenlämmer, fünf Schafe und ein Lamm sind bei der Attacke von zwei Löwen in der Nacht von Sonntag auf Montag auf der Farm De Rust im Ugab-Rivier getötet worden. Dies berichtete gestern Izak Smit, Vorsitzender vom Desert Lions Human Relations Aid (DeLHRA), nachdem zunächst das genaue Ausmaß der Attacke sowie die Tatsache, dass es sich wirklich um Löwen und nicht um einen Leopard gehandelt hat, unklar gewesen waren. Romeo Muyunda, Pressesprecher des Ministeriums für Umwelt und Tourismus (MET), bestätigte gestern den Vorfall und vermeldete zudem, dass zwei Raubkatzen – vermutlich die gleichen – auch in der Nacht von Montag auf Dienstag in einen Kral der dort lebenden Kommunalfarmer eindrangen und zusätzlich einen Esel und ein Fohlen getötet haben. Seit gestern sei daher nun ein Untersuchungsteam vom MET vor Ort, um die Farmer im Mensch-Tier-Konflikt zu unterstützen und sich ein Bild von dem Ausmaß des Schadens zu machen. Weiter soll dann entschieden werden, was mit den Raubkatzen geschieht.

DeLHRA zufolge handelt es sich gemäß der Spuren wahrscheinlich um den Mähnenlöwen Nkosi XPL 110 und die Löwin Cheeky, XPL 111 oder Missy XPL 88, die „nun gelernt haben, in die Kräle mit Schattennetz einzudringen“. Gefressen hätten die Raubkatzen nur von einigen der getöteten Tiere. Gemäß Smit gehörten die getöteten Schafe und Ziegen der Kommunalfarmerin Mama Rosa, die damit ihr gesamtes Viehs in einem Wert von rund 35000 N$ verloren habe.

Gleiche Nachricht

 

Phosphat-Freigabe zurückgezogen

vor 15 stunden | Natur & Umwelt

Von Marc Springer, WindhoekDer Teilerfolg für Naturschützer ergibt sich aus der gestern von Shifeta verkündeten Entscheidung, eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für den rund 120 km südwestlich von...

Die fünf Rs

vor 15 stunden | Natur & Umwelt

Bea produziert keinen Müll. Wirklich, keinen. Wie sie das schafft, hat die französische Bloggerin, Bea Johnson, am vergangenen Montag im Opera House in Windhoek erzählt....

Phosphat-Abbau vorerst abgewendet

vor 1 tag - 21 Juni 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek (ms) - Umweltminister Pohamba Shifeta hat eine Unbedenklichkeitsbescheinigung annulliert, die es der Firma Namibia Marine Phosphate erlaubt hätte, rund 120 km südwestlich von Walvis...

Protest gegen Phosphat-Abbau

vor 3 tagen - 19 Juni 2018 | Natur & Umwelt

Von Marc SpringerWindhoekHintergrund ist das Vorhaben der Firma Namibian Marine Phospate (NMP), in einem rund 60 Kilometer vor der Küste gelegenen Gebiet etwa 120 km...

Mähnenlöwe Gretzky im Ugab-Rivier erschossen

vor 3 tagen - 19 Juni 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Uis (nic) – Der Mähnenlöwe Gretzky, XPL 99, der vergangene Woche gemeinsam mit weiteren Löwen auf der Farm Mama Rosa im Ugab-Rivier Schafe und Ziegen...

Vom Wassertanker zum Löschfahrzeug

vor 3 tagen - 19 Juni 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek (ws) - Das Unternehmen Desert Fruit Namibia (DFN) hat einen Wassertankwagen in ein Löschfahrzeug umgebaut. Wie DFN in einer Pressemeldung von vergangener Woche mitteilte,...

Noch Plastiktüten erlaubt

vor 4 tagen - 18 Juni 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek (nic) – Das Ministerium für Umwelt- und Tourismus (MET) ist derzeit noch damit beschäftigt, die Implementierung auf das Plastiktütenverbot in Nationalparks vorzubereiten. Dies teilte...

Plastiktüte im Naturpark tabu

1 woche her - 15 Juni 2018 | Natur & Umwelt

Swakopmund/Windhoek (er) - Ab sofort werden keine Plastiktüten in namibischen Naturparks mehr zugelassen. „Wenn eine Person im Besitz einer Plastiktüte ist, wird diese am Parkeingang...

Löwen reißen zum zweiten Mal Nutzvieh im Ugab-Rivier

1 woche her - 13 Juni 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Uis (nic) – Insgesamt 15 Ziegen, sechs Ziegenlämmer, fünf Schafe und ein Lamm sind bei der Attacke von zwei Löwen in der Nacht von Sonntag...

Vieh im Ugab-Rivier gerissen

1 woche her - 12 Juni 2018 | Natur & Umwelt

Windhoek/Uis (nic) – Rund 25 Schafe und Ziegen sollen vor kurzem in einem Kraal auf der Farm De Rust zwischen der White Lady Lodge und...