30 Juli 2013 | Landwirtschaft

Lösungen gegen Grasbrände gesucht

Windhoek (Nampa/cr) • In Windhoek findet heute und morgen eine Konferenz des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft zum Thema „Die Auswirkungen von Veldfeuern mildern“ statt. Ziel sei es, mit Interessenträgern aus allen Bereichen Wege zu finden, Grasbrände zu vermeiden und zu reduzieren sowie deren Auswirkungen zu mildern. Auf dem Programm stehen Themen wie eine Übersicht der Feuer und eine Brandmeldeanlage. Auch über Brandmanagement in Nationalparks, auf Farmen, in Waldgebieten sowie auf anderen kommunalen Ländereien soll gesprochen werden. In Namibia gehen laut Angaben der Organisatoren jedes Jahr geschätzte fünf bis sieben Millionen Hektar durch unkontrollierte Gras- und Flurbrände verloren. Die Feuer entstünden vor allem in der Trockenzeit und hauptsächlich im Norden sowie im Nordosten. Indes seien Brände ein wichtiger Bestandteil das Savannen-Ökosystems, da sie u.a. die Verbuschung eindämmten, heißt es. Es komme also darauf an, die Feuer zu kontrollieren und somit den Verlust von Tieren zu verhindern.

Gleiche Nachricht

 

Gemeindeprojekt erhält Brutkasten

1 woche her - 09 Juni 2021 | Landwirtschaft

Windhoek/Oshakati (NMH/sb) • Die Stadtverwaltung von Ongwediva übergab dem Faith Poultry Farming Projekt vergangene Woche einen Eierbrutkasten im Wert von 18 000 Namibia-Dollar. Das Projekt...

Maul- und Klauenseuche in Sambesi-Region gemeldet

1 woche her - 09 Juni 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (NMH/sno) - Das Landwirtschaftsministerium hat einen neuen Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) in der Sambesi-Region gemeldet. Dies folgt nachdem vor mehr als einem...

Investition in die Zukunft

1 woche her - 08 Juni 2021 | Landwirtschaft

Von Steffi BalzarWindhoek Die Wasserversorgung des zentralen Namib-Gebiets (Central Namib Area, CNA) basiert derzeit auf drei verfügbaren Wasserquellen: dem Kuiseb-Delta, dem Omaruru-Delta oder Omdel, wie...

Stabile Wasserversorgung an der Küste eine Priorität

1 woche her - 07 Juni 2021 | Landwirtschaft

Der Minister für Landwirtschaft, Wasserbau und Landreform, Calle Schlettwein (M.), war am Samstag beim Spatenstich für den Beginn der Wartungsarbeiten an der Kuiseb Collector 2-Schwarzekuppe-Swakopmund...

Petition geht an Afrikareferenten

vor 2 wochen - 01 Juni 2021 | Landwirtschaft

Von Frank SteffenWindhoek Der Umweltaktivist Andy Gheorghiu wird in dieser Woche im Auftrage von Ina-Maria Shikongo, einer namibischen Umweltaktivistin und Vertreterin von Fridays-for-Future (Windhoek), Günter...

Namibische Brauerei unterstützt landesweite Dürrehilfe

vor 3 wochen - 26 Mai 2021 | Landwirtschaft

Die zur Firmengruppe Ohlthaver & List (O&L) gehörende namibische Brauerei (NBL) unterstützt die Initiative Namibia Drought Relief, indem sie ihre Transportdienste für die Lieferung...

MSK-Risiko: Namibische Rinder grasen unkontrolliert in Angola

vor 3 wochen - 24 Mai 2021 | Landwirtschaft

Einige lokale Farmer in den Kavango-Regionen haben auf eine grenzüberschreitende Weidehaltung zurückgegriffen. „Es ist eigentlich nicht sicher für unser Vieh, in Angola zu grasen, weil...

Lebensmittelprojekt unterstützt

vor 3 wochen - 24 Mai 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (km) - Japan will die Umsetzung namibischer Entwicklungsziele mit einem weiteren Projekt unterstützen. In Zusammenarbeit mit dem namibischen Landwirtschaftsministerium und dem Entwicklungsprogramm der Vereinten...

Fischfanquoten versteigert

vor 3 wochen - 21 Mai 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - Das Finanzministerium hat zusammen mit dem Ministerium für Fischerei und Meeresressourcen eine Ausschreibung für Fischfangquoten veröffentlicht. Grund der Versteigerung sei...

Geflügelimporte aus SA verboten

vor 4 wochen - 19 Mai 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (Nampa/sb) - Namibia hat die Einfuhr von lebendem Geflügel und Geflügelprodukten aus Südafrika vorerst ausgesetzt. Das gab das Direktorat für Veterinärdienste des Landwirtschaftsministeriums nun...