17 März 2020 | Geschäft

Lohnkürzungen befürchtet

Bergbaugewerkschaft startet Aufruf an Arbeitgeber

Swakopmund/Arandis (er) • Das Büro der Minenarbeitergewerkschaft (MUN), das für den Westen Namibias beziehungsweise die Erongo-Region zuständig ist, sieht angesichts der Covid-19-Pandemie viele Herausforderungen für Arbeiter. Die Gewerkschaft ruft aus diesem Grund Arbeitgeber auf, mehrere Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

Wie MUN-Koordinator Filleppus Ampweya gestern schriftlich mitteilte, bangt die Gewerkschaft um Arbeiter im Privatsektor, da dort das Prinzip „keine Arbeit, kein Lohn“ (no work no pay) die Norm sei. „Wir befürchten absehbare, finanzielle Schwierigkeiten, und dass Angestellte auf Löhne verzichten müssen, was letztlich die Ausbreitung des Virus verschlimmern könnte“, erklärt er.

Aus diesem Grund zählt Ampweya mehrere „Erwartungen“ auf, die Arbeitgeber erfüllen müssten. Demnach müssten Gesichtsmasken, Gummihandschuhe und Desinfektionsmittel ständig für das Personal zur Verfügung stehen. Ferner dürften Arbeitgeber einen Krankenurlaub nicht „ohne vernünftigen Grund“ ablehnen. Von Arbeitern fordert er, dass sich jene ständig die Hände waschen und engen Kontakt mit anderen Personen sowie große Versammlungen meiden. „Diese Maßnahmen müssen ergriffen werden, dass es zumindest am Arbeitsplatz keine An­steckungsgefahr gibt“, so Ampweya.

Gleiche Nachricht

 

Navigating our new normal

vor 1 tag - 27 Mai 2020 | Geschäft

Janita BreedtThe Covid-19 has created significant personal, economic and social challenges. Wrapping our minds around what is happening is difficult.Having resulted in five million known...

Medscheme Namibia donates to orphanages

1 woche her - 15 Mai 2020 | Geschäft

Medscheme Namibia, the administrator of Namibia Health Plan (NHP) medical aid fund, recently made donations to the Orlindi Orphanage, Foundation Care and Megameno Orphanage. ...

Namibia Brauereien unter Druck

vor 2 wochen - 11 Mai 2020 | Geschäft

Von Frank Steffen, Windhoek Am vergangenen Freitag, äußerte sich Marco Wenk, Geschäftsführer der Namibia Brauereien Limited (NBL) - eine Tochtergesellschaft der Ohlthaver & List-Gruppe (O&L)...

A taste of Joe's Beerhouse delivered to your doorstep

vor 1 monat - 21 April 2020 | Geschäft

With so many uncertainties facing Namibia, companies have been forced to adapt quickly and come up with innovative ways of doing business.Joe's Beerhouse has embraced...

Nur noch „Minimalbetrieb“

vor 1 monat - 01 April 2020 | Geschäft

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Arandis Seit dem 28. März gehört der Normalzustand bei der Rössing-Uranmine der Vergangenheit an. „Der gewöhnliche Betrieb wurde eingestellt“, teilte das Unternehmen Rössing...

COVID-19-Impakt auf Namibia

vor 1 monat - 30 März 2020 | Geschäft

Windhoek (ste) - Der COVID-19-Virus geht nicht spurlos an der eher kleinen, namibischen Börse (NSX) vorbei. Laut dem bisherigen Börsenbericht der NSX, stand der Index...

Neuer Appell an Arbeitgeber

vor 2 monaten - 27 März 2020 | Geschäft

Windhoek (ms) – Das Arbeitsministerium hat „alarmiert“ zur Kenntnis genommen, dass einige Unternehmen ihre Angestellten aufgrund der Corona-Krise und damit einhergehenden Ausgangsbeschränkung entlassen bzw. zur...

PwC: 23rd Annual Global CEO Survey

vor 2 monaten - 25 März 2020 | Geschäft

Nangula Uaandja - What a difference two years can make. In 2018, PwC’s Annual Global CEO Survey revealed a record level of optimism regarding worldwide...

Coronavirus infects small business

vor 2 monaten - 25 März 2020 | Geschäft

Small businesses in Namibia, especially bus and taxi drivers, as well as vendors, have been hit by a slash in demand as people fear the...

VAT in the time of Covid

vor 2 monaten - 25 März 2020 | Geschäft

Memory Mbai - 11 March 2020 marked the announcement of the Covid-19 outbreak as a global pandemic by the World Health Organisation.Countries around the world...