14 November 2021 | International

Lieferengpässe treffen Deutschlands Baumärkte

Bau- und Gartenmärkte haben Probleme mit dem Nachschub. Vereinzelt werden bereits Abgabemengen für bestimmte Produkte begrenzt.

Köln (dpa) - Die globalen Verwerfungen in den Lieferketten setzen Deutschlands Bau- und Gartenmärkte unter Druck. Es seien „noch einige Zeit deutlich spürbare Auswirkungen“ für die Märkte zu befürchten, sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Heimwerken, Bauen und Garten (BHB), Peter Wüst, der Deutschen Presse-Agentur. „Viele Lieferanten kündigen gerade flächendeckend ihre Verträge mit den Handelspartnern und avisieren massive Preiserhöhungen und Lieferengpässe.“ Vereinzelt begrenzten Händler Abgabemengen, „damit für alle Kunden Angebote vorhanden sind und nicht Einzelne ganze Warengruppen aufkaufen“.
Wird es teurer für Verbraucher? Der Verbandsvertreter betonte, dass die Branche „traditionell sehr preisbewusst“ sei und weiter Wege finden werde, die Waren zu vergleichsweise attraktiven Preisen anzubieten. Ein Sprecher der Baumarktkette Bauhaus sagte mit Blick auf die Lieferketten, die Lage sei „sehr dynamisch und angespannt“. Man könne aber keine langfristige Aussage zu Lieferzeiten und Preisentwicklungen treffen.
Gründe für die Turbulenzen im Welthandel gibt es viele: So ist nach dem Corona-Krisenjahr 2020 mit der Konjunkturerholung die Nachfrage hochgeschnellt, nachdem viele Firmen die Produktion gedrosselt hatten. Zugleich sind Container knapp. Hinzukamen folgenschwere Ereignisse wie die Havarie des Containerschiffes „Ever Given“ im März im Suezkanal, wodurch diese wichtige Route tagelang blockiert war.
Verbandsvertreter Wüst rechnet damit, dass die allgemeine Lage und damit die Verknappung der Rohstoffe sich in zwei bis drei Jahren reguliert. Im diesjährigen Weihnachtsgeschäft erwartet er in den Baumärkten und Gartenfachmärkten „nicht unbedingt eine weitere Zuspitzung“ der Lage. Dieser Abschnitt des Geschäftsjahres ist für die Branche eher unwichtig - erst im Frühjahr dürfte die Kundennachfrage wieder stark anziehen.

Gleiche Nachricht

 

Vor Nato-Treffen: Ukraine warnt vor Einmarsch russischer Soldaten

vor 1 tag - 30 November 2021 | International

Riga/Kiew (dpa) - Die Ukraine hat kurz vor einem Nato-Treffen vor einem möglichen Einmarsch Russlands in ihr Land gewarnt. „Im schlimmsten Fall versucht Russland, die...

Fachkräfte gesucht - Maschinenbauer wollen Personal aufstocken

vor 2 tagen - 29 November 2021 | International

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Maschinenbauer beklagen einer Umfrage zufolge eine Verschärfung des Fachkräftemangels. Die Mehrheit der 356 im November befragten Personalverantwortlichen sieht Engpässe bei allen...

Corona-Variante Omikron in Deutschland angekommen

vor 3 tagen - 28 November 2021 | International

Berlin (dpa) - Die im südlichen Afrika entdeckte Omikron-Variante des Coronavirus hat Deutschland erreicht. In München wurde die als besorgniserregend eingestufte Variante nach Angaben des...

Kein Kimmich gegen Dortmund: Das Virus mindert Bayerns 2G-Problem

vor 6 tagen - 25 November 2021 | International

München (dpa) - Jetzt hat das in Deutschland wütende Coronavirus Joshua Kimmich direkt erwischt und ist auch in seinen Körper eingedrungen. Und das hat vielfältige...

Corona zum Trotz: Weihnachtshäuser sorgen für großes Bling-Bling

vor 6 tagen - 25 November 2021 | International

Balzhausen/Oberhausen (dpa) - Weihnachtsmärkte sind wegen Corona mancherorts abgesagt, aber auf die Bewohner privater Weihnachtshäuser ist auch dieses Jahr wieder Verlass. Ob Delmenhorst im Norden,...

EU-Behörde: Grünes Licht für Biontech-Impfstoff für Kinder ab 5...

vor 6 tagen - 25 November 2021 | International

Amsterdam (dpa) - Die europäische Arzneimittelbehörde EMA hat grünes Licht für die Zulassung des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer für Kinder ab fünf Jahren gegeben. Das teilte...

Rekord an Neuinfektionen

1 woche her - 24 November 2021 | International

Von Deutsche Presse-AgenturBerlin Die Zahl der binnen eines Tages ans Robert Koch-Institut (RKI) übermittelten Corona-Neuinfektionen hat abermals einen neuen Höchststand erreicht. Zudem stieg die bundesweite...

Verhandlungen über Ampel-Koalitionsvertrag vor dem Abschluss

1 woche her - 24 November 2021 | International

Berlin (dpa) - Zwei Monate nach der Bundestagswahl stehen die Verhandlungen von SPD, Grünen und FDP über die Bildung einer Ampel-Regierung unmittelbar vor dem Abschluss....

Vier Länder kommen zum Weltkindertag zusammen

1 woche her - 23 November 2021 | International

Zum ersten Mal in der Geschichte sind am Weltkindertag der UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, die vier Länder Namibia, Botswana, Sambia and Simbabwe zusammengekommen....

Bundesbank: Inflation von knapp 6 Prozent und Konjunkturdelle

1 woche her - 22 November 2021 | International

Frankfurt/Main (dpa) - Inflationsraten von knapp 6 Prozent und ein vorläufiges Ende der Konjunkturerholung in Deutschland: Die Aussichten zum Jahresende haben sich inmitten steigender Corona-Zahlen...