12 September 2019 | International

Leichnam von Simbabwes Ex-Präsident Mugabe in Harare eingetroffen

Harare (dpa) - Der Leichnam des Ex-Präsidenten von Simbabwe, Robert Mugabe, ist in der Hauptstadt Harare eingetroffen. Der umstrittene Langzeitherrscher starb vergangene Woche 95-jährig in Singapur, wo er zuvor monatelang zur medizinischen Behandlung gewesen war. Vor laufenden TV-Kameras wurde der mit einer Nationalflagge bedeckte Sarg am Mittwoch von Offizieren an einem militärischen Ehrenspalier vorbei über einen roten Teppich gerollt. Unter den versammelten Würdenträgern des Landes war auch Präsident Emmerson Mnangagwa.
Nach Regierungsangaben soll der Leichnam zunächst mehrere Tage an historisch bedeutenden Orten aufgebahrt werden, bevor die Bevölkerung in einem Stadion am Rande von Harare Abschied nehmen kann. Auch die offizielle Trauerfeier soll es dort am Samstag geben. Unklar ist allerdings, ob die für Sonntag geplante Beisetzung wie von Regierungssprecher George Charamba angekündigt auf einem Heldenacker stattfinden wird. Nach offiziell unbestätigten Medienberichten widersetzt sich Mugabes Familie diesen Plänen.
Der Heldenacker ist eine am Rande Harares gelegene Begräbnisstätte für die politische Führung des Landes, die sich im Befreiungskampf verdient gemacht hatte. Auch Mugabes gestorbene erste Frau Sally wurde dort beerdigt.
Mit dem Tod Mugabes ist in dem völlig verarmten südafrikanischen Land eine Ära zu Ende gegangen. In zahlreichen Nachrufen wurde er als Freiheitsheld, aber auch als machthungriger Despot gewürdigt.

Gleiche Nachricht

 

Nach Gewaltexzessen

vor 17 stunden | International

Kapstadt (dpa) - Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa hat wegen der Gewalt gegen Frauen und Ausländer eine Straffung des Justizsystems in Aussicht gestellt. Südafrika sei für...

Klage gegen Ex-Rebellenführer

vor 17 stunden | International

Den Haag (dpa) - Das Weltstrafgericht prüft die Beschuldigung von schweren Kriegsverbrechen gegen zwei mutmaßliche ehemalige Rebellenführer der Zentralafrikanischen Republik. Die Politiker Alfred Yekatom (44)...

„Gucci Grace“

vor 17 stunden | International

Von Ralf E. Krüger und Problem Masau, dpaHarare (dpa) - Katerstimmung bei Familie Mugabe: Nach dem Tod von Simbabwes autokratischem Langzeit-Präsidenten Robert Mugabe hat hinter...

Politisches Erdbeben in Tunesien

vor 1 tag - 18 September 2019 | International

Tunis (dpa) - Bei der Präsidentenwahl in Tunesien kommt es zu einer Stichwahl zwischen zwei politischen Außenseitern. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis gewann der Verfassungsrechtler...

Stichwahl zeichnet sich in Tunesien ab

vor 3 tagen - 16 September 2019 | International

Tunis (dpa) - Unterstützer des Präsidentschaftskandidaten und Medienmoguls Nabil Karoui, feiern nach den ersten Wahlergebnisse der ersten Runde der tunesischen Präsidentschaftswahlen. Es zeichnet sich eine...

Lange Schlangen vor Wahllokalen

vor 4 tagen - 15 September 2019 | International

Tunis (dpa) - In Tunesien hat die Präsidentschaftswahl am Sonntagmorgen mit teils langen Schlangen vor den Wahllokalen begonnen. Rund 7,2 Millionen Tunesier sind aufgerufen, einen...

Mugabe-Trauerfeier vor spärlich besetzten Stadion-Rängen

vor 4 tagen - 15 September 2019 | International

Harare (dpa) - Zur Trauerfeier für Simbabwes früheren Langzeitpräsidenten Robert Mugabe sind deutlich weniger Besucher gekommen als erwartet. Die Zeremonie mit Militärparade und Gesängen für...

Konfliktparteien wollen Regierung bilden

1 woche her - 12 September 2019 | International

Die Konfliktparteien im ostafrikanischen Krisenland Südsudan wollen bis Mitte November eine Einheitsregierung bilden. Man habe sich darauf geeinigt, dass bis zum 12. November eine derartige...

„Das ist historisch“

1 woche her - 12 September 2019 | International

Tunis (dpa) - Die kleinen Straßencafés sind voll wie bei einem Fußballspiel. Die Gesichter der Gäste flackern im Licht der wechselnden TV-Bilder. Nur dass auf...

Leichnam von Simbabwes Ex-Präsident Mugabe in Harare eingetroffen

1 woche her - 12 September 2019 | International

Harare (dpa) - Der Leichnam des Ex-Präsidenten von Simbabwe, Robert Mugabe, ist in der Hauptstadt Harare eingetroffen. Der umstrittene Langzeitherrscher starb vergangene Woche 95-jährig in...