14 Oktober 2015 | International

Leichenvideo im Umlauf - Opfer suchte Schutz

Windhoek (cev) – Nach der Verhaftung des Lehrers Ananias K. Unter dem Vorwurf des Doppelmordes an einer seiner Schülerinnen sowie deren 30-jährige Schwester kursiert im Internet offenbar eine Videoaufnahme der beiden Leichen. Das Informationsministerium mahnt, dieses Video nicht zu teilen. Derweil hat sich eine Verwandte der Opfer gemeldet, die behauptet, dass es eine Beziehung zwischen der 18-jährigen Jacqueline Kuaseua und dem Lehrer gegeben und die Schülerin versucht habe, gegen ihren mutmaßlichen Mörder eine einstweilige Verfügung zu erwirken. Im Gespräch mit der Presseagentur Nampa berichtete Tjiyandjeua Hirongua, eine Cousine der ermordeten Schwestern, die 18-Jährige habe polizeilichen Schutz bzw. ein Näherungsverbot gegen den unter Tatverdacht stehenden Lehrer beantragen wollen. Doch aufgrund mangelnder Beweise habe die Polizei den Verdächtigen lediglich aufgefordert, sich von der Jugendlichen fern zu halten. Zur angeblichen Liebesbeziehung zwischen dem Lehrer und der ermordeten Schülerin sagte Hirongua: „Nur die beiden Schwestern wussten von dem Verhältnis und Jacqueline hat sogar mit ihm (dem Lehrer) auf dem Schulgrundstück in einem Heimzimmer gewohnt.“ Unterdessen appelliert das Informationsministerium an die Bevölkerung, Fotos und Videos von den Opfern, speziell den Leichen, nicht weiterzuschicken, sondern zu löschen. „Die Verbreitung des Videos ist nicht nur unmoralisch, sondern auch unmenschlich und traumatisierend für die Familie und außerdem verfassungswidrig, da das Recht auf Privatsphäre hier verletzt wird“, erklärte Staatssekretär Mbeuta Ua-Ndarakana. „Aufgrund seiner Verfassung nach dem Suizidversuch konnte der Mordverdächtige noch nicht dem Haftrichter vorgeführt werden“, erklärte Polizeisprecherin Kauna Shikwambi gestern auf AZ-Nachfrage. Der Inspektorin zufolge ist der nächste Gerichtstermin am 19. Oktober. Freitagnacht wurde der Tatverdächtige auf dem Schulgelände der Augustineum Secondary School verhaftet, als er versucht habe, sich das Leben zu nehmen. Am selben Tag hatten Fußgänger im Stadtteil Khomasdal die Leichen der 18-Jährigen und ihrer Schwester Cecilia Zembuu Kuaseua in einem Flussbett gefunden (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

Rasen-Bowler werden als Nationalspieler geehrt

vor 2 monaten - 04 September 2017 | International

Windhoek (omu) - Namibias Auswahl für die 2017 Bowling Championship der afrikanischen Staaten, welche in dem Edenvale-Bowling-Club in Gauteng stattfinden wird, hat sich große Ziele...

Umstrittene Auktion

vor 3 monaten - 22 August 2017 | International

Johannesburg (dpa) - Eine international umstrittene dreitägige Online-Auktion von 264 Nashorn-Hörnern eines privaten Züchters in Südafrika wurde um zwei Tage verschoben. Kurz vor dem eigentlich...

Neues Parlament in Lesotho

vor 5 monaten - 06 Juni 2017 | International

Maseru (dpa) - Im Königreich Lesotho im Süden Afrikas haben vorgezogene Parlamentswahlen begonnen. Um die 120 Mandate in der parlamentarischen Monarchie konkurrierten am Samstag 1365...

Integrität fragwürdig

vor 5 monaten - 06 Juni 2017 | International

Johannesburg (dpa) - Südafrikas Regierungspartei ANC hat nach erneuten Korruptionsanschuldigungen gegen Präsident Jacob Zuma und dessen Familie eine dringende Untersuchung der Vorwürfe gefordert. Diese seien...

Strom-Monopolist

vor 6 monaten - 15 Mai 2017 | International

Johannesburg (dpa) • Trotz Kritik von Opposition und Regierungspartei übernimmt der wegen Korruptionsverdacht zurückgetretene Chef von Südafrikas Energieversorger wieder die Leitung der staatlichen Firma. Ab...

Was Fußspuren verraten

vor 6 monaten - 15 Mai 2017 | International

Köln (dpa) - Fährtenleser aus Südafrika, Australien und Kanada sollen westliche Forscher dabei unterstützen, jahrtausendealte Fußspuren von Menschen zu deuten. Das ist das Ziel der...

Buhrufe zum 1. Mai

vor 6 monaten - 05 Mai 2017 | International

Bloemfontein (dpa) - Nach Buhrufen von Gewerkschaftsmitgliedern bei einer Feier zum 1. Mai hat Südafrikas Präsident Jacob Zuma (Bild) die Veranstaltung verlassen. Wie der Sender...

Schutz in Nationalparks

vor 6 monaten - 05 Mai 2017 | International

Kigali (dpa) - Zehn Jahre nach der letzten Sichtung eines Nashorns in Ruanda leben in einem Nationalpark des Landes wieder zehn der großen Wildtiere. Sie...

Südafrika bleibt im ICC

vor 8 monaten - 09 März 2017 | International

Johannesburg (dpa) - Südafrika hat seinen Antrag auf den Austritt vom Internationalen Strafgerichtshof (ICC) zurückgezogen. Ein Gericht hatte Ende Februar den von der Regierung in...

Rücktritt war unzulässig

vor 9 monaten - 23 Februar 2017 | International

Von Deutsche Presse-Agentur (dpa), Johannesburg Der von der südafrikanischen Regierung eingeleitete Rückzug vom Internationalen Strafgerichtshof (ICC) ist einem Gericht zufolge verfassungswidrig. Präsident Jacob Zumas...