27 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Leichenfund gibt Rätsel auf

Swakopmund/Lêwater (er) - Die Polizei in der Erongo-Region steht vor einem Rätsel, nachdem sterblichen Überreste in der Wüste, auf der Farm Lêwater zwischen Uis und Henties Bay, entdeckt wurden. „Wir gehen davon aus, dass die Person vor drei oder vier Monaten verstorben ist, aber es wurde niemand in der Umgebung als vermisst gemeldet“, teilte der Polizeisprecher der Erongo-Region, Erastus Iikuyu, mit.

Ein Ziegenhirte habe den Fund am vergangenen Samstag gemacht. Es werde von einer männlichen Person ausgegangen. „Die menschlichen Überreste wurden unter einem Baum entdeckt. Dort wurde ein Gürtel, eine grau-weiße Hose, blaue Jacke, schwarze Socken, Stiefel (Schuhe) der Größe sechs bis sieben und ein Deodorant gefunden“, so Iikuyu. Die Todesursache beleibt unbekannt.

Ob es sich in diesem Fall um den San handele, der seit März mit zwei weiteren Familienmitgliedern nahe dem Brandberg verschollen ist, schließt die Polizei zwar nicht aus, es sei aber unwahrscheinlich. „Der aktuelle Fund wurde 50 Kilometer südlich von Uis verzeichnet, derweil die drei San 50 Kilometer nördlich von Uis vermisst wurden“, so Iikuyu. Ob es sich indessen um die sterblichen Überreste des seit Ende 2017 vermissten US-Amerikaners Mark Mokosso handeln könnte, sei ebenfalls unwahrscheinlich. „Die Körper- und Schuhgröße dieses Falles, unterscheiden sich von denen des Amerikaners“, so der Polizeisprecher.

Gleiche Nachricht

 

Mehr Raubüberfälle gemeldet

vor 21 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Die Swakopmunder Nachbarschaftswache ruft die Öffentlichkeit wiederholt dazu auf, wachsam zu sein, besonders nachdem in den vergangenen Wochen eine erhöhte Anzahl an...

Vierjährige ertrunken, Mutter gerettet

vor 21 stunden | Polizei & Gericht

Ein vier Jahre altes Mädchen ist am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr im Meer nahe dem Swakopmunder Einkaufzentrum Platz am Meer ertrunken. Die Leiche von Shanique...

Gericht sühnt Rentner-Mord

vor 4 tagen - 02 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der 28-jährige Mann, der vor knapp drei Jahren den Swakopmunder Rentner Manfred Hartmann (78) ermordet und ausgeraubt hat, ist zu einer Haftstrafe...

Polizei: Corona-Witz geht nach hinten los

vor 4 tagen - 02 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Ein unpassender Witz im Kreis der Familie hat dazu geführt, dass eine gesamte Etage des Polizeihauptquartiers in Windhoek geräumt wurde und sich...

Haftungsfrage beschäftigt Gericht

vor 4 tagen - 02 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Das Bergbauunternehmen Swakopmund Uranium versucht weiterhin, bei einer insolventen Firma bzw. deren Konkursverwalter 764000 N$ für einen angeblich ungeeigneten Gabelstapler einzuklagen, den...

Festnahme wegen Vergewaltigung und Inzest

vor 5 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Omuthyia (cev) • Ein 43 Jahre alter Mann muss sich vor Gericht verantworten, weil er angeblich seine minderjährige Tochter vergewaltigt und geschwängert haben soll. Das...

Explosiver Rechtsstreit

vor 5 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekZur Begründung der Unterlassungsklage führen die Antragsteller an, dass sie zu den drei führenden Lieferanten von Gasflaschen gehören, die in vier Größen zwischen...

Streit mit Frau entartet in Suizid

vor 5 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Uis (er) - Ein 31 Jahre alter Einwohner aus Uis hat am Montagmorgen Selbstmord begangen, nachdem er sich zuvor mit seiner Freundin gestritten und mit...

Einbrecher wecken Opfer

vor 5 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Die Polizei sucht nach drei Tätern, die am Wochenende in ein Haus in Windhoek eingebrochen sind und die Bewohner überfallen sowie ausgeraubt...

Nghipunya bleibt in Haft

vor 5 tagen - 01 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Der Ex-Geschäftsführer von Fishcor, Mike Nghipunya, der wegen seiner angeblichen Verstrickung in die sogenannte Fish­rot-Affäre der Korruption angeklagt ist, wird bis auf...