02 Oktober 2018 | Polizei & Gericht

Lehrergewerkschaften streiten vor Gericht

Wechselnde Mitgliedschaft von Pädagogen verursacht Disput zwischen MUN und NANTU

Windhoek (ms) – Das Wetteifern um Mitglieder hat zu einem ungewöhnlichen Rechtsstreit zwischen den Lehrergewerkschaften TUN und NANTU geführt, die sich gegenseitig schwere Vorwürfe machen.

Zur Begründung einer derzeit am Obergericht anhängigen Klage erklärt der Generalsekretär der Teachers´Union of Namibia (TUN), Mahongora Kavihuha, die Namibia National Teacher´s Union (NANTU) habe sich als offizieller Tarifpartner der Regierung der Missachtung des Gerichts schuldig gemacht. Er beruft sich dabei auf eine angeblich vom Obergericht bestätigte Einigung, wonach sich beide Gewerkschaften bereit erklärt hätten, Pädagogen keine weiteren Mitgliedsbeiträge zu berechnen, sobald sie aus einer der zwei Gewerkschaften ausscheiden sollten.

Diese Abmachung sei entscheidend, weil die beiden Gewerkschaften um Mitglieder konkurrieren und Lehrer regelmäßig eine von ihnen verlassen und sich der anderen anschließen würden. Dies berge die Gefahr, dass einzelnen Lehrern sowohl von der TUN, als auch von NANTU Mitgliedsgebühren berechnet würden. Kavihuha zufolge würde die NANTU ungeachtet der vom Gericht bestätigten Einigung jedoch weiterhin Mitgliedsbeiträge vom Gehalt jener Lehrer abziehen, die bei ihr gekündigt hätten und zur TUN abgewandert seien.

So habe die TUN von den Klägern zwar eine Liste mit den Namen von Pädagogen angenommen, die zur NANTU „übergelaufen“ seien, würde aber bis heute die vorher berechneten Mitgliedsgebühren von deren Gehalt abziehen.

Der Generalsekretär der NANTU, Basilius Haingura, bestreitet diese Vorwürfe in einer Klageerwiderung energisch und erwidert ihnen mit Hinweis darauf, dass beide Gewerkschaften zwar die Mitgliedschaft ausgetretener Lehrer, nicht aber den Abzug der Beiträge von deren Gehalt beenden könnten. Dies sei Aufgabe von Avril Payment Solutions die in der Klage nicht als Antragsgegner geführt seien.

Ferner hebt Haingura in der Klageerwiderung hervor, dass Mitgliedsbeiträge von angeblich zur TUN „desertierten“ Lehrern nicht ohne weiteres gestoppt werden könnten. Dafür sei zunächst eine schriftliche Kündigung des betroffenen Pädagogen erforderlich, der zusätzlich eine Kopie seiner ID-Karte und seines Gehaltszettels vorlegen müsse. Weil dies im Falle zahlreicher angeblich zur TUN übergetretener Lehrer nicht geschehen sei, würden deren Mitgliedsbeiträge weiter berechnet und vom Lohn abgezogen.

Gleiche Nachricht

 

Florin beantragt erneut Kaution

vor 9 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Lokalen Medienberichten ist zu entnehmen, dass der zu lebenslanger Haft verurteilte Thomas Florin, der 1998 für den grausamen Mord an seiner...

Autounfälle mit Polizeifahrzeugen nehmen zu

vor 9 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (Nampa/cr) • Der namibischen Polizei (NamPol) wurden zwischen April und August dieses Jahres 115 Fälle von Verkehrsunfällen, aus eigenen Reihen, mit involvierten Polizeifahrzeugen gemeldet....

Urteilsverkündung steht bevor

vor 3 tagen - 15 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (krk/sno) - Der mutmaßliche Pädophiler, der beschuldigt wird, etwa 30 Jungen vergewaltigt und/oder sexuell genötigt zu haben, erschien am Mittwoch vor dem Windhoeker Magistratsgericht....

Delgado-Lühl: Innenministerium wartet auf Gründe

vor 3 tagen - 15 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (km) - Das Innenministerium hat sich zur Gerichtsentscheidung geäußert, die es anweist, dem zweijährigen Yona Delgado-Lühl umgehend die Staatsbürgerschaft auszustellen. Man werde zunächst abwarten,...

Meilenstein: Delgado-Lühl-Sohn erhält Staatsbürgerschaft

vor 4 tagen - 14 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Von Jana-Mari Smith und Katharina Moser, WindhoekIn einer Präzedenzentscheidung hat das Windhoeker Obergericht dem zweijährigen Yona Delgado-Lühl die namibische Staatsbürgerschaft zugesprochen. Dies stellt einen Meilenstein...

Neue Dienstwagen an Polizei übergeben

vor 5 tagen - 13 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) • Die Straßenverwaltungsbehörde (Road Fund Administration, RFA) übergab am Montag elf Volkswagen Polo GTI, sechs Toyota Corolla und drei Toyota Hilux Single Cab...

Drei oberste Richter stellen sich hinter Delgado

vor 5 tagen - 13 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (jms/km) - Bei der Berufungsverhandlung vor dem Obersten Gericht haben sich drei der höchsten Richter Namibias im Fall Lühl-Delgado hinter Guillermo Delgado gestellt und...

Vergewaltigungen häufen sich weiterhin

vor 6 tagen - 12 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (th/cr) - Ein 31-jähriger Mann aus Ogongo wurde in Polizeigewahrsam genommen, weil er ein 14-jähriges Mädchen vergewaltigt haben soll. Laut dem Polizeibericht ereignete sich...

Maree wartet auf Urteilsspruch

vor 6 tagen - 12 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (krk/sno) - Der Prozess um den wegen sexueller Nötigung von minderjährigen Jungen und der Produktion von pornographischen Filmen angeklagte Johann Wickus Maree wir am...

Polizei: Drei Tote vermeldet

vor 6 tagen - 12 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Die namibische Polizei vermeldete zwei Morde am vergangenen Freitag. Es wird behauptet, dass der eine Verdächtige seiner Freundin mit einem Messer mehrfach...