14 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Lüderitzbuchter Hafen verzeichnet stetiges Wachstum

Swakopmund/Lüderitzbucht (er) – Lüderitzbucht entwickelt sich dank des strategisch gelegenen Hafens zu einem logistischen Knotenpunkt. Das teilte die Hafenbehörde NamPort jetzt mit und betont in erster Linie das Transportvolumen des Trans-Oranje-Korridors, das über die vergangenen Jahre deutlich zugenommen habe.

Außerdem sei das Umschlagsvolumen des Hafens deutlich gestiegen. Laut Cecile Kamupingene, NamPort-Marketing-Spezialist mit Sitz in dem Küstenort, hat das Umschlagsvolumen von 600000 Tonnen pro Jahr auf derzeit mehr als 800000 Tonnen zugenommen. „Und wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird“, meint Kamupingene. Darüber hinaus sei das hiesige Unternehmen Debmarine aktuell damit beschäftigt, den Betrieb von Port Nolloth/Südafrika nach Lüderitzbucht zu verlagern. Infolgedessen sei eine Ausweitung der Aktivitäten im Hafen im Vergleich zum vergangenen Geschäftsjahr zu verzeichnen.

Als weitere positive Entwicklung hebt Kamupingene einen beachtlichen Anstieg von Passagierschiffen hervor, die Lüderitzbucht angesteuert hätten. Somit hätten im aktuellen Geschäftsjahr (2019/2020) acht Passagierschiffe die Stadt besucht und es würden acht weitere Schiffe erwartet. „Im vorigen Geschäftsjahr waren es nur zehn Passagierschiffe, die den Hafen besucht haben“, so Kamupingene. Von diesem Trend würden besonders die örtlichen Tour- und Taxi-Unternehmen profitieren, die Besucher zu den historischen Stätten transportieren würden, wie zum Beispiel die Geisterstadt Kolmanskuppe oder dem „immer beliebten Diaz-Point“.

Gleiche Nachricht

 

Selbstquarantäne für Schiffe

vor 1 tag - 27 März 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis BayAusländische Schiffe dürfen nur dann bei einem namibischen Hafen anlegen, wenn eine 14 Tage lange Selbstquarantäne an Bord durchgeführt wurde. Dies...

Passagiere in Selbstquarantäne

vor 1 tag - 27 März 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) • Die rund 160 Passagiere, die am Mittwoch im Zuge der Covid-19-Maßahmen rund acht Stunden lang beim Hosea-Kutako-Flughafen festgehalten wurden, haben sich vorerst...

Masule verlässt Air Namibia

1 woche her - 17 März 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Der langjährige und führende Air-Namibia-Mitarbeiter, Xavier Masula, hat gekündigt und wird am 10. April die staatliche Fluggesellschaft verlassen. Das teilte der Aufsichtsrat...

Neckartal-Damm eingeweiht

vor 2 wochen - 13 März 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (ste) - Heute Morgen wurde der unlängst fertiggestellte Neckartal-Damm amtlich von Vize-Präsident Nangolo Mbumba eingeweiht. Der Damm staut das Wasser des unteren Fischflusses auf...

Notdienste auf Fernstraßen behindert

vor 2 wochen - 12 März 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekEs ist künftig unmöglich, während einer Fahrt von Swakopmund nach Walvis Bay (oder umgekehrt), schnell umzukehren, indem man auf die entgegenkommende Fahrbahn...

Streit um Terminal

vor 2 wochen - 09 März 2020 | Verkehr & Transport

Von Catherine Sasmann & Frank SteffenDie namibische Hafenbehörde (Namibian Ports Authority, NamPort) gab bekannt, dass eine Machbarkeitsstudie, ob für die Verwaltung des Walvis-Bay-Hafenterminals künftig ein...

Führungskräfte suspendiert

vor 3 wochen - 03 März 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) – Air Namibia hat drei Führungskräfte mit sofortiger Wirkung suspendiert, damit es ihnen nicht möglich ist, „sich in eine interne Untersuchung einzumischen“. Das...

Lüderitzbuchter Hafen verzeichnet stetiges Wachstum

vor 1 monat - 14 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Lüderitzbucht (er) – Lüderitzbucht entwickelt sich dank des strategisch gelegenen Hafens zu einem logistischen Knotenpunkt. Das teilte die Hafenbehörde NamPort jetzt mit und betont in...

Ausgezeichnet notgelandet

vor 1 monat - 12 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund (er) – Der Pilot einer Cessna 210 mit dem Kennzeichen V5-MUA, der am vergangenen Donnerstagnachmittag in der Wüste nahe der Husab-Uranmine notlanden musste, hat...

Air Namibia hat neuen Interimschef

vor 1 monat - 12 Februar 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek (cev) • Der ­Personalchef von Air Namibia, Elia Erastus (Bild), ist nun auch amtierender Hauptgeschäftsführer der staatlichen ­Fluggesellschaft. Der Entscheidung wurde ­offen­bar kurzfristig getroffen,...