16 Februar 2021 | Kultur & Unterhaltung

Landschaften der Seele

In Swakopmund startet eine neue Ausstellung mit Werken des Künstlers Axel Schäfer

Wer sich die Mühe machen würde, durch Namibia zu reisen, um dann in aufwändiger Arbeit Ölgemälde der gesehenen Landschaften zu erstellen, der könnte sich die Arbeit sparen: Denn genau das ist das Metier von Axel Schäfer.

Michael Vaupel

Swakopmund

Am Freitag, 5. Februar, fand bei vollem Haus in der Fine Art Gallery in Swakopmund die Eröffnung der Ausstellung des Künstlers statt. Der Titel der Ausstellung – Landschaften der Seele – bringt die Arbeit Schäfers treffend auf den Punkt. Denn der Rundgang durch die Ausstellung zeigte schnell, dass es auch beeindruckende Tierdarstellungen gibt. Doch der Schwerpunkt Schäfers liegt eindeutig bei Landschaftsdarstellungen.

Dabei hat Axel Schäfer einige Markenzeichen, die ihn auch von anderen namibischen Landschaftsmalern abheben. So legt er Wert auf hyperrealistische Gemälde – Abstraktes bleibt bei ihm außen vor. Das kann Bewunderer der Bilder kurz stutzen lassen, besonders beim Eintreten in den Raum mit den Werken Schäfers: Ist das da hinten nicht eine Fotografie? Mitnichten: Es ist ein hyperrealistisches Werk des Künstlers, wie beispielsweise der liegende Gepard im Kleinformat (19 x 27.5 cm).

Wie der Name der Ausstellung („Landschaften der Seele“) indes nahelegt, finden sich auf den Bildern des Künstlers in erster Linie Landschaftsdarstellungen. Im Gespräch erläuterte Schäfer, dass deshalb gerade Darstellungen mit vielen Steinen sorgfältige Arbeit erfordern, da die Schattierungen stimmen müssen.

Apropos Schattierungen: Es sind besonders die Lichtverhältnisse, auf welche Axel Schäfer Wert legt. Dadurch vermitteln seine Bilder ganz bestimmte Stimmungen, wie beispielsweise eine gewisse Melancholie beim speziellen Licht eines Sonnenuntergangs in einer weiten Landschaft.

Zu Beginn der Ausstellung hielt Almuth Styles von „Namib I“ eine stimmige Rede, um Künstler und Werk einzuordnen. Sie räumte freimütig ein, nie zuvor vom Künstler gehört zu haben. Es handelt sich auch um die erste Solo-Ausstellung des 1941 in Heidelberg/Deutschland Geborenen. Axel Schäfer ist gelernter Goldschmied und begann 1964 in Windhoek bei einem Goldschmied zu arbeiten. Später machte er in Deutschland seinen Meister. Doch die Zeit in Windhoek hatte seine Liebe zum Land geweckt.

Nachdem Schäfer in den Ruhestand gegangen war, entschloss er sich, die gewonnene freie Zeit zu nutzen, um seine zwei großen Lieben zu verbinden: Namibia und Malen. Wer Interesse an den Werken Axel Schäfers hat – welche auch zum Verkauf stehen – findet diese zu den üblichen Öffnungszeiten in der Fine Art Gallery in Swakopmund.

Gleiche Nachricht

 

Copyright-Workshops für Künstler

vor 4 wochen - 17 März 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (NAMPA/jl) - Künstler aus der Kunene-Region wurden von der Behörde für geistiges Eigentum (BIPA) vergangenes Wochenende dazu angehalten, ihre Firmen und Marken zu registrieren,...

Namibias Urheberrecht veraltet

vor 1 monat - 05 März 2021 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (jl) - Das namibische Copyrightgesetz sei veraltet und müsse verbessert werden. Das teilte die Organisation „Autorität für Geschäfte und Intellektuellem Besitz“ (BIPA) in einem...

Landschaften der Seele

vor 1 monat - 16 Februar 2021 | Kultur & Unterhaltung

Michael VaupelSwakopmundAm Freitag, 5. Februar, fand bei vollem Haus in der Fine Art Gallery in Swakopmund die Eröffnung der Ausstellung des Künstlers statt. Der Titel...

Zusammenarbeit für Alle - Kunst und Covid

vor 2 monaten - 12 Februar 2021 | Kultur & Unterhaltung

Von Jannik Läkamp WindhoekVor dem Gebäude der Stadtverwaltung steht ein neues Kunstwerk. Eine Statue aus glitzerndem, namibischem Marmor ziert nun die nördliche Draufsicht auf das...

Hollywood-Star Will Smith landet in Namibia

vor 2 monaten - 04 Februar 2021 | Kultur & Unterhaltung

Swakopmund/Windhoek (er) - Der US-amerikanische Hollywood-Star Will Smith (51) ist diese Woche in Namibia gelandet. Der bekannte Schauspieler, Rapper und Filmproduzent wird hierzulande die Hauptrolle...

Star-Magier Siegfried Fischbacher mit 81 gestorben

vor 2 monaten - 15 Januar 2021 | Kultur & Unterhaltung

Las Vegas (dpa) - Der „Siegfried & Roy“-Magier Siegfried Fischbacher (Bild) ist tot. Der gebürtige Rosenheimer starb im Alter von 81 Jahren, wie seine Schwester...

Herzlichen Glückwunsch

vor 3 monaten - 23 Dezember 2020 | Kultur & Unterhaltung

Über 130 AZ-Leser haben in diesem Jahr an dem großen AZ-Weihnachtsrätsel teilgenommen und die meisten von ihnen haben alle gefragten Begriffe vollständig gefunden. Folgende...

Ur-Bond und Erz-Schotte – Der große Sean Connery ist...

vor 5 monaten - 01 November 2020 | Kultur & Unterhaltung

Als Sean Connery unten im Gesicht schon wesentlich mehr Haare hatte als oben, wurde er noch zum „Sexiest Man of the Century“ gewählt, zum Mann...

„Fackeln im Baumwollfeld“ - Lucky Luke kämpft um Gerechtigkeit

vor 5 monaten - 30 Oktober 2020 | Kultur & Unterhaltung

Lucky Luke kann sein Glück kaum fassen. Ohne sein Zutun ist er zum Besitzer einer der größten Baumwollplantagen im südlichen Louisiana geworden. Doch die Freude...

Namibische Filmkommission fördert Kunststudenten

vor 7 monaten - 20 August 2020 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (Nampa/sb) - Die Namibische Filmkommission (NFC) hat am Montag in Windhoek Stipendien im Wert von 90000 Namibia-Dollar an zwölf Studenten im letzten Studienjahr des...