06 Februar 2020 | Wetter

Landesnorden meldet gute Niederschläge

Swakopmund/Windhoek (er) – Nach kurzer Regenpause wurden seit Dienstag gute Niederschläge in vielen Landesteilen verzeichnet. Aussichten auf Regen gibt es auch heute: Laut dem namibischen Wetteramt kann in den nördlichen und zentralen Landesteilen mit vereinzelten Gewitterstürmen gerechnet werden.

Besonders gute Niederschläge wurden dem Wetternetzwerk SASSCAL zufolge im Norden Namibias verzeichnet. Demnach seien am Dienstag bei der Station John Pandeni (bei Grootfontein) 26 mm gemessen worden, bei Omatjenne 17 mm und Hamoye 15,2 mm. 8,2 mm seien bei Mopanie Pos 6 gefallen, bei Okangwati seien 7 mm gemessen worden.

Deutlich höhere Regenmeldungen haben viele Einwohner im Internet (Re?n in Namibia) veröffentlicht. Demnach wurden an jenem Tag im Maroelaboom-Distrikt (nordöstlich von Grootfontein) bis zu 80 mm gemessen. In der Kavango-Region zwischen Rundu und Divundu will eine Person insgesamt 98 mm gemessen haben. Ferner wurden auf der Farm Tokai zwischen Otjiwarongo und Outjo bis zu 50 mm verzeichnet. Auch im Süden hat es vereinzelt Gewitterstürme gegeben: so wurden auf der Gästefarm Ababis (nahe Solitaire) 50 mm gemeldet.

„Satellitenaufnahmen deuten auf gute Niederschläge in den Auffanggebieten des Cuvelai sowie der Flüsse Kunene, Okavango und Sambesi hin“, teilte der hydrologische Dienst gestern mit. Demnach würden die Pegel der genannten Flüsse weiterhin steigen, besonders der Okavango bei Nkurenkuru. Der Pegel habe gestern bei 3,28 Meter gelegen. Indes habe der Oranje-Fluss im Süden einen kritischen Stand erreicht: Ein Pegel von 0,12 Meter sei bei Blouputs gemessen worden. „Die Wasserabgabe der Dämme muss optimiert werden, damit der Bedarf der Wassernutzer stromabwärts gedeckt werden kann“, heißt es.

Gleiche Nachricht

 

Wolkenbruch: Teile von Mariental unter Wasser

1 woche her - 03 April 2020 | Wetter

Ein Wolkenbruch hat gestern Teile von Mariental überschwemmt. Noch am Nachmittag hatten Einwohner alle Hände voll zu tun, um „zu retten, was zu retten ist“....

Mariental steht unter Wasser

1 woche her - 02 April 2020 | Wetter

Mariental/Windhoek (ste) – Nachdem in kürzester Zeit in der Umgebung von Mariental zwischen 90 und 110 Millimeter Regen verzeichnet wurden, steht der Ort nun unter...

Sambesi-Pegel steigt kräftig – Gute Niederschläge

1 woche her - 02 April 2020 | Wetter

Enorme Wassermassen im Sambesi-Fluss (Bild) haben zum Wochenende die Victoriafälle erreicht und werden im simbabwischen See Kariba erwartet. Die AZ-Schwesterzeitung Republikein berichtete, dass bei den...

Schleusen des Von-Bach-Dammes kurz geöffnet

vor 2 wochen - 24 März 2020 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) - Zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde eine Schleuse des Von-Bach-Dammes geöffnet, nachdem der Stausee bei Okahandja am Sonntag zu 100,4 %...

Aussichten auf Regen bleiben gut

vor 3 wochen - 17 März 2020 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) – Nach kurzer Regenpause wurden am Wochenende wieder vereinzelte Niederschläge in mehreren Landesteilen verzeichnet – besonders im Norden und Osten Namibias.Laut dem Wetternetzwerk...

Regensaison bisher „normal“

vor 4 wochen - 13 März 2020 | Wetter

Swakopmund/Windhoek (er) – Trotz der besonders guten Niederschläge, die Ende vergangenen Monats in fast allen Landesteilen verzeichnet wurden, wird die aktuelle Regensaison insgesamt als „normal...

Pegel entspricht dem Stand von Oktober 2017

vor 1 monat - 03 März 2020 | Wetter

Windhoek (ste) - Bei einer Gesamtfüllkapazität von 699,3 Millionen Kubikmeter, sind die Dämme Namibias mit einem Inhalt von 331,7 Mio. m³ nun zu 47,4 Prozent...

Landesweit gute Regenfälle

vor 1 monat - 02 März 2020 | Wetter

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Eine derart gute Regensaison hat es in Namibia seit Jahren nicht mehr gegeben. Dank einer sogenannten tropischen Störung, sind am Wochenende...

Wetteramt warnt vor Sturzregen

vor 1 monat - 28 Februar 2020 | Wetter

Swakopmund (er) – Schwere Gewitterstürme mit Hagel, starken Winden und viel Regen werden am Wochenende in den Regionen Omusati, Ohangwena, Oshana, Oshikoto, Kavango und Otjozondjupa...

Hardap-Krise abgewehrt - Dämme erreichen Stand des Vorjahres ...

vor 1 monat - 25 Februar 2020 | Wetter

Am 3. Juni 2019 verzeichnete der Hardap-Damm mit einer Kapazität von 294,6 Millionen Kubikmeter zuletzt einen Pegel von 20,6%. Das entspricht dem Pegel des gestrigen...