09 August 2018 | Lokales

Land soll in Henties Bay besetzt werden

Swakopmund/Henties Bay (er) - Die Gruppe „Henties Bay Social Action Movement“ (HESAM) ruft alle Bewohner der Ortschaft auf, an einer Landbesetzung (landgrab strike) am heutigen Donnerstag teilzunehmen.

Die Nachricht der radikalen Maßnahme hat die Gruppe jetzt anhand einer Bekanntmachung veröffentlicht, die an verschiedenen Orten in dem Küstenort angeschlagen wurde. Darin heißt es, dass insbesondere die „Landlosen und Obdachlosen“ teil dieser Initiative sein sollten. „Kommt und schließt Euch dem Protestmarsch in Hunderten an. Dies dient dem Interesse unserer Zukunft und der unserer Kinder“, lädt das Blatt ein.

Demnach sollen sich die Bewohner heute um 5 Uhr beim OK-Minimarkt versammeln. Von dort aus wollen die Teilnehmer zum Stadtverwaltungsgebäude marschieren, wo sie bis 11 Uhr die Zuweisung von Grundstücken fordern wollen. „Wir werden uns notfalls selbst Land nehmen, wenn der Stadtrat uns enttäuscht“, drohen die Organisatoren.

„Diese Ankündigung überrascht uns“, sagte der Stadtdirektor von Henties Bay, Reinhardt Ochs, gestern im Gespräch mit der AZ. Er habe sich vor kurzem mit den drei Initiatoren der Gruppe getroffen und die Angelegenheit in Detail besprochen: „Die Leute waren mit dem Gespräch zufrieden und haben sich normal verabschiedet. Jetzt will die Gruppe plötzlich diese Maßnahme ergreifen?“, meinte er erstaunt.

Ochs ergänzte, dass die Polizei benachrichtigt worden sei und eingreifen werde, sollte es tatsächlich zu einer Landbesetzung kommen.

Gleiche Nachricht

 

Urbanisierung vernachlässigt

vor 8 stunden | Lokales

Von Clemens von Alten, WindhoekLaut des jüngsten Zwischenberichts zur Volkszählung leben 48 Prozent der namibischen Bevölkerung bereits in städtischen Gebieten. Und während die urbane Bevölkerung...

O&L zeichnet herausragende Mitarbeiter aus

vor 8 stunden | Lokales

Die Unternehmensgruppe Ohlthaver&List (O&L) hat am vergangenen Freitag im Rahmen seiner 14. Value Star-Preisverleihung neun seiner Mitarbeiter ausgezeichnet, die sich auf besondere Weise hervorgetan haben....

Anwesen zahlen Grundsteuern

vor 1 tag - 14 August 2018 | Lokales

Windhoek (ste) • In einem ungewöhnlichen Schritt kündigte die Stadt zum Ende der vergangenen Woche an, dass sie bereits seit dem 1. August 2018 Gebühren...

Nur 17 Dienstwagen im Einsatz

vor 1 tag - 14 August 2018 | Lokales

Von E. Mumbuu jr. & C. von AltenWindhoekEigenen Angaben zufolge tut sich die Polizei in der Kavango-West-Region mit der Vergabe öffentlicher Aufträgen schwer. „Der neue...

Visa-Verzögerung verursacht Frust

vor 5 tagen - 10 August 2018 | Lokales

Von Marc SpringerWindhoekWer bei der deutschen Botschaft in Windhoek ein Schengen-Visum beantragen will, muss dafür zunächst über deren Internetseite (https://windhuk.diplo.de/) einen Bewerbungs-Termin buchen. In den...

Waterfront droht Abriss

vor 5 tagen - 10 August 2018 | Lokales

Von Erwin LeuschnerSwakopmund Das ministerielle Komitee, das offenbar vom Büro des Premierministers beauftragt wurde, hat am vergangenen Samstag die Entwicklung Platz-am-Meer in Swakopmund besucht und...

Henties Bay entgeht Landbesetzung

vor 5 tagen - 10 August 2018 | Lokales

Swakopmund/Henties Bay (er) – Die für gestern angekündigte Landbesetzung in dem Küstenort Henties Bay hat offenbar nicht stattgefunden. Zur der Versammlung waren lediglich zwei Kinder...

Frischer Farbglanz für COSDEF-Außenwand in Swakopmund

vor 6 tagen - 09 August 2018 | Lokales

Kunst im öffentlichen Raum: Der Künstler Simson Kock (l.) bemalt mit abstrakten Mustern die Außenwand des Arts-and-Crafts-Zentrums in Swakopmund, das zu der Aus- und Weiterbildungsstiftung...

Land soll in Henties Bay besetzt werden

vor 6 tagen - 09 August 2018 | Lokales

Swakopmund/Henties Bay (er) - Die Gruppe „Henties Bay Social Action Movement“ (HESAM) ruft alle Bewohner der Ortschaft auf, an einer Landbesetzung (landgrab strike) am heutigen...

Parksystem abgeschafft

vor 6 tagen - 09 August 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDas am 1. August in Kraft getretene Parkplatzsystem in Swakopmund wurde am Dienstagnachmittag offiziell auf Eis gelegt. Darauf hätten sich die Stadtverwaltung...