09 August 2018 | Lokales

Land soll in Henties Bay besetzt werden

Swakopmund/Henties Bay (er) - Die Gruppe „Henties Bay Social Action Movement“ (HESAM) ruft alle Bewohner der Ortschaft auf, an einer Landbesetzung (landgrab strike) am heutigen Donnerstag teilzunehmen.

Die Nachricht der radikalen Maßnahme hat die Gruppe jetzt anhand einer Bekanntmachung veröffentlicht, die an verschiedenen Orten in dem Küstenort angeschlagen wurde. Darin heißt es, dass insbesondere die „Landlosen und Obdachlosen“ teil dieser Initiative sein sollten. „Kommt und schließt Euch dem Protestmarsch in Hunderten an. Dies dient dem Interesse unserer Zukunft und der unserer Kinder“, lädt das Blatt ein.

Demnach sollen sich die Bewohner heute um 5 Uhr beim OK-Minimarkt versammeln. Von dort aus wollen die Teilnehmer zum Stadtverwaltungsgebäude marschieren, wo sie bis 11 Uhr die Zuweisung von Grundstücken fordern wollen. „Wir werden uns notfalls selbst Land nehmen, wenn der Stadtrat uns enttäuscht“, drohen die Organisatoren.

„Diese Ankündigung überrascht uns“, sagte der Stadtdirektor von Henties Bay, Reinhardt Ochs, gestern im Gespräch mit der AZ. Er habe sich vor kurzem mit den drei Initiatoren der Gruppe getroffen und die Angelegenheit in Detail besprochen: „Die Leute waren mit dem Gespräch zufrieden und haben sich normal verabschiedet. Jetzt will die Gruppe plötzlich diese Maßnahme ergreifen?“, meinte er erstaunt.

Ochs ergänzte, dass die Polizei benachrichtigt worden sei und eingreifen werde, sollte es tatsächlich zu einer Landbesetzung kommen.

Gleiche Nachricht

 

Weggefährten nehmen Abschied von Iilonga

vor 12 stunden | Lokales

Der ehemalige Gewerkschafter und Vizeminister für Arbeit, Petrus Ilonga, ist am Dienstag nach langer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben. Seitdem wird der frühere...

Mehr Hilfe für SPCA

vor 12 stunden | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDie Hundepopulation von Swakopmund hat sich von etwa 500 im Jahr 2012 auf inzwischen 32000 erhöht – ein gewaltiger Anstieg. „Mit der...

Oshikuku wird aufgerüstet

vor 1 tag - 13 Dezember 2018 | Lokales

Windhoek/Oshikuku/Pfungstadt (nic) - Die in der Omusati-Region gelegene Stadt Oshikuku kann sich seit kurzem über einen deutschen Unterstützer freuen: So wurde in einer Ende September...

Alte Münze entdeckt

vor 1 tag - 13 Dezember 2018 | Lokales

Swakopmund (er) – Eine spannende Geschichte am Strand: Eine mehr als 200 Jahre alte spanische Münze wurde dort vor kurzem von dem zehn Jahre alten...

Hoch hinaus über Ferienhochburg Swakopmund

vor 2 tagen - 12 Dezember 2018 | Lokales

So wackelig ein Ultraleichtflugzeug auf den ersten Blick erscheint, so leicht und wendig windet es sich durch die Lüfte – und das selbst dann, wenn...

Abwasseranlagen eingeweiht

vor 2 tagen - 12 Dezember 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/ArandisWährend einer Feierlichkeit beim NIMT-Campus in Arandis wurden vor kurzem zwei der Anlagen eingeweiht. Zwei weitere System wurden inzwischen auch beim Campus...

Mit Leichtigkeit durch die Lüfte über Swakopmund

vor 2 tagen - 12 Dezember 2018 | Lokales

Ganze elf Stunden könnte das Ultraleichtflugzeug von Geophysiker Klaus-Peter Knupp in der Luft bleiben und dabei eine Distanz von 880 Kilometern überwinden. Ganz so lange...

Größtes namibisches Weingut eröffnet Gourmet-Restaurant

vor 2 tagen - 12 Dezember 2018 | Lokales

Auf der Terrasse bei der Erongo Mountain Winery mit Blick auf den Weinberg am Ufer des Omaruru-Rivers am Mittagstisch zu sitzen, ist ein Erlebnis.Das Weingut...

Strandfahrer ignorieren Protest von Hausbesitzern

vor 3 tagen - 11 Dezember 2018 | Lokales

Das Fahren am Strand zwischen Swakopmund und Walvis Bay ist zwar nicht ausdrücklich verboten, für viele Bewohner bleibt es dennoch ein Ärgernis. Das gilt vor...

Geigenvirtuose Heinz Czech verstorben

vor 3 tagen - 11 Dezember 2018 | Lokales

Swakopmund (AZ) - Der bekannte namibische Musiker und Geigenspieler Heinz Czech ist am Wochenende im Alter von 77 in Swakopmund sanft entschlafen. Er hinterlässt seine...