04 Januar 2018 | Lokales

Land Rover-Liebhaber touren durchs Khan- und Swakoprivier

Windhoek/Swakopmund (nic) – Die Land Rover Owner Namibia (LRON) konnten sich im vergangenen Jahr über viele neue Mitglieder von der Küste freuen und nahmen dies gleich zum Anlass für einen gemeinsamen Ausflug. Und so trafen sich die Land Rover-Liebhaber aus dem Inland und von der Küste im Dezember zu einer gut besuchten Zweitagestour durch das Khan- und Swakoprivier.

Startpunkt war die Einfahrt von der Farm Vergenoeg aus, wofür LRON eine Sondergenehmigung erlangen konnte, da die Farm für die Öffentlichkeit eigentlich geschlossen ist. Ausgerüstet mit weiteren Genehmigungen vom Umweltministerium stand dem Abenteuer nichts mehr im Wege. Eine landschaftlich reizvolle Fahrt bis zum Brunnen und Schilfwald wurde geboten und die Teilnehmer konnten die wunderbaren Naturszenen genießen. Auch die Fotografen kamen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Mit dem Abklingen der Tageshitze wurde dann das Zeltlager aufgeschlagen und das Lagerfeuer entfacht.

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück weiter im Khan-Rivier in Richtung Westen. Es galt einige Engpässe zwischen den Granitbrocken zu überwinden, doch mit den hilfsbereiten Kameraden, die mit Rat und Tat zur Seite standen, schafften es auch die Fahrzeuge mit Anhänger.

Die beeindruckenden Felsformationen links und rechts vom Rivierbett boten den Fahrenden ein tolles Bild. Ein weiteres Highlight war der Besuch der alten Khan-Mine, wo insbesondere die Hobbyfotografen mit den verschiedensten Motivideen auf ihre Kosten kamen. Dann ging es weiter in den Swakop und es wurde nach einem geeigneten Campingplatz für die Nacht gesucht. Dazu gind es aus dem Rivierbett heraus in die umliegende Granitlandschaft. Beim üblichen Braai wurden die wildesten Geschichten am Feuer erzählt.

Am nächsten Tag ging es dann weiter im Swakoprivier bis zur Goanikontes-Oase, wo sich die LRON-Mitglieder verabschiedeten und nach einem gelungenen Ausflug in alle Himmelsrichtungen aufbrachen.

Gleiche Nachricht

 

AZ mit Magazin „Tourismus“

vor 4 stunden | Lokales

Windhoek (fis) – In der heutigen Allgemeinen Zeitung ist die druckfrische Ausgabe des Magazins „Tourismus Namibia“ beigelegt. In der April-Edition geht es inhaltlich unter anderem...

NamPower-Tarif steigt um 5 Prozent

vor 1 tag - 22 April 2018 | Lokales

Windhoek (cev) – Der staatliche Stromversorger NamPower darf seinen Abnehmern fünf Prozent mehr für die generierte Elektrizität abverlangen. Das verkündete am Freitag der Elektrizitätskontrollrat (Electricity...

Road-Movie durch Zeit und Raum Namibias

vor 3 tagen - 20 April 2018 | Lokales

Windhoek (fis) • Nachdem die Dreharbeiten zu einer TV-Dokumentation mit dem Arbeitstitel „Deutsches Leben in Namibia“ abgeschlossen wurden, werden derzeit das Filmmaterial und die Informationen...

Aufräumaktion am Arbeitertag

vor 4 tagen - 19 April 2018 | Lokales

Swakopmund (er) - Die Küste soll sauberer werden und darum organisiert der Swakopmunder Karnevalsverein Küska eine Aufräumaktion am diesjährigen Arbeitertag, den 1. Mai. „Jedermann ist...

Aufgepasst: Streunende Perlhühner auf der Wache

vor 4 tagen - 19 April 2018 | Lokales

Vorsicht, Perlhühner! In der Swakopmunder Stadtmitte wurden vor kurzem neue Warnschilder angebracht, die Autofahrer auf die dort befindlichen, zugewanderten Perlhühner aufmerksam machen. „Es war eine...

Stadt warnt vor Überflutung

vor 4 tagen - 19 April 2018 | Lokales

Windhoek (ste) - Nachdem am Dienstag eine unerwartete Sturzflut nach starkem Regen eine Hütte in der Siedlung Babylon (am Rande Katuturas, Windhoek) mitriss, warnte die...

Top-Auszeichnung an Namibierin

vor 4 tagen - 19 April 2018 | Lokales

Windhoek / Stellenbosch (ste) - Die ehemalige Schülerin der Privatschule „Windhoek Gymnasium“, Sharnay Botha, ist im Alter von 22 Jahren an der Stellenbosch-Universität mit...

Leoparden-Angriff überlebt

1 woche her - 13 April 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay „Das Opfer kann sich sehr glücklich schätzen. Der Leopard hat seine Aorta nur mit wenigen Millimeter verfehlt“, sagte ein medizinischer...

Die Hilltop Boys gegen das Verbrechen

1 woche her - 13 April 2018 | Lokales

Von Robert Hofmann, Windhoek Pechschwarz ist der Himmel, aus dem kühle Regentropfen auf mich fallen, während ich auf Patrick Ohle und Rolf Böringer warte. Um...

Kein Strom für PrePaid-Kunden

1 woche her - 13 April 2018 | Lokales

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Etliche sogenannte Prepaid-Kunden des regionalen Stromanbieters ErongoRED konnten wegen eines technischen Problems in dieser Woche zwei Tage lang keinen Strom kaufen....