14 Oktober 2021 | Meinung & Kommentare

Öl-Lobby hat Staat im Griff

Eine Staatszeitung plapperte dem Swapo-Hinterbänkler Tjekero Tweya alles nach, was dieser ihr als Vorsitzender des Ständigen Parlamentarischen Ausschusses für Natürliche Ressourcen mundgerecht verabreichte. Trotzdem hat SOUL nichts mit Lifestyle zu tun, sondern steht das Kürzel für „Save Okavango’s Unique Life“.

Anders als einige der Mitglieder des Ausschusses, trachtet der Dachverband SOUL nicht danach, sämtliche Ressourcen schnell zu versilbern, sondern wollen sie das „einzigartige Leben“ - diese unglaubliche und wunderbare Biodiversität, die beide Kavango-Regionen sowie die Sambesi-Region zu dem Traumziel des lokalen sowie internationalen Touristen macht - bewahren und erhalten.

Das war ursprünglich auch das Ziel der Regierungen von Angola, Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe, als sie im August 2011 die Gründung des KAZA-Parks (Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area) als grenzüberschreitendes Naturschutzgebiet beschlossen. Das Ziel war klar definiert: Insbesondere Elefanten sollte die freie Bewegung in ihrem natürlichen Habitat ermöglicht werden.

Aber das ist Schnee von gestern, jetzt wollen wir einen schnellen Öl- und Geldstrom, auch wenn dieser im besten Fall nur 20 Jahre lang anhält. Dagegen würde eine nachhaltige Hegestrategie Namibia nahezu ewig dienen!

Wenn der Staat jetzt alle kritische Berichterstattung an der Ölexploration als „internationalen Lobbyismus“ verurteilt, muss er auch dazu bereit sein, in dreißig Jahren (oder früher) Rechenschaft abzulegen. Das kann dann natürlich ähnlich ausarten, wie es bei der letzten Regionalwahl nach dreißig Jahren Unabhängigkeit geschah, als die Leute eine kritische Nachbetrachtung vornahmen.

Die AZ hat mehr als 100 Jahre lang Leute kommen und gehen sehen und lässt sich ihren Inhalt nicht vordiktieren. Anders als die Regierung, die sich scheinbar 100-prozentig der Öl-Lobby verschrieben hat!

Frank Steffen

Gleiche Nachricht

 

Ist der Ruf erst ruiniert…

vor 1 tag - 19 Oktober 2021 | Meinung & Kommentare

Mehr als dreißig Jahre lang hat sich Namibia als einzigartiges Umweltschutzland feiern lassen. Zu jeder Gelegenheit wurde betont, dass der in der namibischen Verfassung...

Öl-Lobby hat Staat im Griff

vor 6 tagen - 14 Oktober 2021 | Meinung & Kommentare

Eine Staatszeitung plapperte dem Swapo-Hinterbänkler Tjekero Tweya alles nach, was dieser ihr als Vorsitzender des Ständigen Parlamentarischen Ausschusses für Natürliche Ressourcen mundgerecht verabreichte. Trotzdem...

Wir alle investieren in Bergbau

1 woche her - 12 Oktober 2021 | Meinung & Kommentare

Auf der Internetseite von “Miningscout: Bergbauwissen für smarte Anleger” ist ein Artikel mit dem Titel „Entstehung einer Mine - Von der Exploration bis zum Abbau“...

Staat zeigt kein Rückgrat

vor 3 wochen - 23 September 2021 | Meinung & Kommentare

Die OvaHerero und Nama sowie die mitlaufenden Oppositionsparteien haben in dem Streit um das Genozid-Grundsatzabkommen nichts zu verlieren. Erstgenannte versuchen verständlicherweise eine hohe Wiedergutmachung durchzusetzen...

EU macht Namibia & Afrika was vor

vor 4 wochen - 22 September 2021 | Meinung & Kommentare

Im Juli hatte die AZ auf den Umstand gewiesen, dass die EU den afrikanischen Ländern erklärt hatte, welche Vakzine von ihr akzeptiert worden waren, diese...

Ungeniertes Anspruchsdenken

vor 1 monat - 09 September 2021 | Meinung & Kommentare

Am vergangenen Montag zitierte eine namibische Tageszeitung die Pressesprecherin der SWAPO-Partei, Hilma Nicanor: „Wir haben nicht die Apartheid bekämpft nur um arm zu bleiben.“ Dadurch...

Wüstenlöwen brauchen Hilfe

vor 1 monat - 31 August 2021 | Meinung & Kommentare

Am 29. November 2019 brachte die AZ einen Artikel mit dem Titel „Freiwilligenarbeit für Namibias Wildpferde“. Darin stand: „Die Population der namibischen Wildpferde ist wieder...

Heldentag verliert an Relevanz

vor 1 monat - 30 August 2021 | Meinung & Kommentare

Ein Held entspricht normalerweise den Vorgaben der jeweiligen Kultur und somit verwundert es heute gar keinen mehr, dass die heroischen Fähigkeiten nicht unbedingt nur körperlicher...

Schleichende Hoffnungslosigkeit

vor 1 monat - 25 August 2021 | Meinung & Kommentare

Es besteht kein Zweifel daran, dass die psychischen Auswirkungen der Pandemie weitaus gravierender sind als bisher angenommen. Viele Menschen versuchen noch mit der sogenannten „neuen...

Aller Sport gehört gefördert

vor 2 monaten - 18 August 2021 | Meinung & Kommentare

Bisher galt Frankie Fredericks mit seinen Leistungen in der Leichtathletik - allein acht Medaillen auf den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften - in Namibia mit Abstand...