26 November 2021 | Soziales

Kunst und Küsse der LGBTQ-Szene

Windhoek (ks) Die Pride-Woche steht vor der Tür. Von Samstag bis Samstag werden Angehörige der LGBTQ-Gemeinschaft in verschiedenen Orten der Hauptstadt Flagge zeigen. Etwa 300 Teilnehmende werden erwartet, die unabhängig ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Orientierung zusammen feiern können. Im Vordergrund steht aber vor allem Aufklärung.

„Die Leute müssen ihre Rechte kennen“, sagt Hildegard Titus, Gründerin der Power Pad Girls. Per namibischem Gesetz ist die Diskrimierung von Menschen auf Basis ihrer sexuellen Orientierung verboten. Damit ist die Grundlage, sich gegen Ungerechtigkeiten am Arbeitsplatz, bei politischen Entscheidungen oder im Alltag zu wehren gegeben, viele wissen aber nicht wie. So wird beispielsweise eine Quiznacht im Vinyls Music Café am Montag den Wissensstand der Gäste zu ihren Rechten testen.

Am ersten Tag der Woche findet das feministische Festival statt. Dort wird es Ansprechpartner zu den Themen geschlechtsspezifische Gewalt und HIV/AIDS geben sowie Tests für die Krankheit. Die Organisierenden möchten ein Bewusstsein für gesellschaftliche Missstände schaffen, die im Rahmen der Geschlechterdiskriminierung aufkommen. Dieses Bewusstsein geht über Gesetze und sicheren Sex hinaus.

Die Veranstaltug soll ein Signal senden. Betroffene sind nicht allein. Aber noch immer bestehen Stigmata gegen nicht heteronorme Lebensstile in der Bevölkerung und der Politik. Das Anti-Sodomie Gesetz aus der Kolonialzeit, welches den Geschlechtsverkehr zwischen Männern verbietet, markiert in den Gesetzesbüchern noch immer institutionalen Hass, auch wenn das Gesetz nicht ausgeführt wird.

Alles in allem hat sich aber einiges gebessert. Die Anerkennung der Kinder des gleichgeschlechtlichen Paares Lühl-Delgado als namibische Staatsbürger gilt als massiver Meilenstein für LGBTQ-Rechte.

Im Zuge des politischen Wandels werden auch Parlamentsmitglieder bei der Pride-Parade am Samstag erwartet. Welche Politiker erscheinen werden, wird eine Attraktion für sich sein, die als Indikator für die derzeitige Stimmung der Regierung in dieser Thematik dienen könnte.

Gleiche Nachricht

 

Kunst und Küsse der LGBTQ-Szene

vor 5 tagen - 26 November 2021 | Soziales

Windhoek (ks) Die Pride-Woche steht vor der Tür. Von Samstag bis Samstag werden Angehörige der LGBTQ-Gemeinschaft in verschiedenen Orten der Hauptstadt Flagge zeigen. Etwa 300...

Wie Kunsthandwerk aus Namibia seinen Weg nach Deutschland findet

1 woche her - 18 November 2021 | Soziales

Windhoek (led) - Bereits seit 25 Jahren verkauft die gebürtige Namibierin Edith Döbbert Kunsthandwerk aus ihrem Heimatland auf verschiedenen Märkten in Deutschland. Unter den Produkten...

Ministeriumsentscheidung „unsinnig“

vor 2 wochen - 16 November 2021 | Soziales

Windhoek (km) - In einer Pressekonferenz der namibischen Menschenrechtsbewegung Equal Namibia haben sich Vertreter der LGBTQ-Gemeinschaft zu den zwei jüngsten Gerichtsfällen um Yona Delgado-Lühl und...

Joyful Hearts 2021 - Das Weihnachtsprojekt für bedürftige Kinder...

vor 1 monat - 28 Oktober 2021 | Soziales

Noch zwei Monate, dann feiern wir Weihnachten. Dies ist eine Zeit, in der Familie und Freunde zusammenkommen und sich gemeinsam freuen. Geschenke werden im Kreise...

FES stellt Buch zur sozialen Lage in Namibia vor

vor 1 monat - 18 Oktober 2021 | Soziales

Windhoek (led) • Die Friedrich-Ebert Stiftung (FES) hat in Zusammenarbeit mit der Universität von Namibia Statistiken und Lösungsansätze zusammengefasst, um Armut zu beseitigen und Menschenrechte...

GIPF nimmt Bildungsinitiative in Omaheke auf

vor 1 monat - 11 Oktober 2021 | Soziales

Windhoek (cf) • Die Pensionskasse der staatlichen Intitutionen (GIPF) bietet in der Omaheke-Region vom 11. Oktober bis zum 20. Oktober eine Mitgliederbildungsinitiative an. Der Manager...

Deutsche Botschaft spendet Lebensmittel für Familien ehemaliger Sexarbeiterinnen

vor 1 monat - 06 Oktober 2021 | Soziales

Tüten voll gepackt mit Nudeln, Reis, Zucker und Mehl: Die Deutsche Botschaft in Windhoek hat gemeinsam mit der King’s Daughter´s Organisation und der britischen Hilfsorganistation...

Nein heiß nein – Trainer gegen GBV ausgebildet

vor 2 monaten - 13 September 2021 | Soziales

Windhoek (km) - Die US-Botschaft hat 23 jungen namibischen Frauen Zertifikate als „No-means-No“-Trainer ausgestellt. Im Rahmen des Dreams-Programms, das die USA finanzieren, wurden sie ausgebildet,...

Christen sollen Leuchtfeuer sein ...

vor 3 monaten - 27 August 2021 | Soziales

Jesus hat seinen Jüngern gesagt: „Ihr seid das Licht der Welt … lasst euer Licht leuchten“ (Matthäus 5,14-16)! Es ist sehr dunkel in der Welt....

„Jeder von uns sollte etwas zu dieser Welt beitragen“

vor 3 monaten - 18 August 2021 | Soziales

Windhoek (km) - Einen vollen Magen, Spielkameraden und Vorschulbildung – was ihnen sonst vorenthalten geblieben wäre, versucht Christian Nangolo zahlreichen Kindern aus Goreangab zu ermöglichen....