25 Juni 2019 | Gesellschaft

Küskika: Große Feier für kleine Narren

Gute Stimmung, viele Raketen und natürlich ganz ausgefallene Kostüme: Beim diesjährigen Swakopmunder Kinderkarneval (Küs­kika) haben die kleinen Narren groß gefeiert. An Unterhaltung hat es für Jung und Alt nicht gemangelt, denn das Programm bot etwas für Jeden. Der Kinderkarneval fand am Samstag im Haus der Jugend (HdJ) statt und ist inzwischen derart beliebt, dass der Saal vor Besuchern aus allen Nähten platzte.

Das diesjährige Karnevalsmotto lautet „Swakop Strand Imposant“ – entsprechend war auch das Programm für die Kleinen gestaltet. „Wenn man sitzt mit dem Po im Sand, ein jeder weiß, wir sind am Swakop-Strand“, scherzte die Protokollerin Jilian Gong. Mit Tanzeinlagen und weiteren Vorführungen sowie Büttenreden war das Programm alles andere als langweilig. Und an leckerem Kuchen, Süßigkeiten und Kaffee für die Großen hat es auch nicht gemangelt.

Die kleinen Narren werden in diesem Jahr von Prinz Alex, der I, von Plus und Minus und Pi mal Daumen (Betts) und Prinzessin Jasmin, die I, die fantasievolle Tanzfee (Schulte), regiert. Für die Prinzessin ist dabei ein Traum in Erfüllung gegangen: „Einmal Prinzessin zu sein hat mich schon öfter interessiert, und nun ist es endlich passiert!“, sagte sie.



Erwin Leuschner

Gleiche Nachricht

 

ABC-Schützen der DHPS freuen sich auf den ersten Schultag...

vor 1 tag - 23 Januar 2020 | Gesellschaft

Ein Fest der Farben - unter diesem Motto stand die diesjährige Einschulung der ABC-Schützen der Höheren Privatschule (DHPS) Windhoek. Diese hat gestern in der Hermann-Weitzel-Aula...

Auf dem Weg in die Zukunft

vor 3 tagen - 21 Januar 2020 | Gesellschaft

Seit 50 Jahren betreibt die Evangelisch Lutherische Kirche in Namibia (ELKIN/DELK) das Altersheim in Otjiwarongo. In dieser Zeit wurde im Heim viel renoviert und hinzu...

Schulanfang in Omaruru

vor 4 tagen - 20 Januar 2020 | Gesellschaft

Die Deutsche Privatschule Omaruru (DPSO) hat Anfang vergangener Woche Zuwachs erhalten. Am Dienstag wurden die vier strahlenden Erstklässler Guilina Herzog, Felix Wittreich, Gysbert Le Grange...

17-ABC-Schützen an der Deltaschule Windhoek willkommen geheißen

vor 4 tagen - 20 Januar 2020 | Gesellschaft

In diesem Jahr haben die Neuzugänge der Deltaschule Windhoek (DSW) Kiplings „Dschungelbuch“ zum Motto. Daher war es kein Wunder, dass die ABC-Schützen am vergangenen Donnerstag...

Mit dem Reitsport eng verbunden

vor 2 wochen - 06 Januar 2020 | Gesellschaft

Detlev Joachim Voigts, der dritte Sohn des Künstlers Joachim Voigts, ist am 10. Dezember 2019 im Alter von 70 Jahren plötzlich an einem Herzinfarkt gestorben....

Eine gelungene Veranstaltung

vor 3 wochen - 03 Januar 2020 | Gesellschaft

Zum Abschluss des Schuljahres 2019 hatte sich die Grootfonteiner Gemeinschaft am 1. Advent zur alljährlichen Adventsfeier in der Rogate Kirche versammelt. Dieses Mal gestalteten die...

In Gedenken an Willi Frewer

vor 1 monat - 20 Dezember 2019 | Gesellschaft

Am Sonntag den 22. Dezember 2019 jährt sich der Todestag von Willi Frewer zum fünfzigsten Mal. Kurz nach seinem 58-igsten Geburtstag im Jahre 1969...

„Poverty Tourism“

vor 1 monat - 13 Dezember 2019 | Gesellschaft

Von Eva-Marie Born, Windhoek Der 34-jährige Samuel Kapepo leitet eine Suppenküche im Stadtteil Ombili in Katutura. Er selbst kommt aus armen Verhältnissen und hat sich...

Intensive Frauenauszeit auf Farm Odjiterazu

vor 2 monaten - 15 November 2019 | Gesellschaft

Suchet den Frieden und jaget ihm nach – unter diesem Wort aus Psalm 34, das uns als Jahreslosung ja bereits zehn Monate begleitet hat, haben...

Vom Müllplatz zum Einod

vor 2 monaten - 08 November 2019 | Gesellschaft

Von Eva-Marie Born, Windhoek Man muss ein wenig suchen um das Haus von Phillip Shambwangala (36) und seiner Partnerin Hilde Kadila (35) zu finden, denn...